Bitcoin: Neue Höchststände zum Greifen nahe




18.11.20 09:10
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Der Bitcoin schiebt sich mit aller Macht nach vorne, so Nikolas Kessler von "Der Aktionär".

Nachdem der Kurs zu Wochenbeginn im Bereich von 16.000 Dollar einen letzten charttechnischen Widerstand geknackt habe, nähere er sich nun mit großen Schritten dem bisherigen Allzeithoch. Doch auch dort müsse die Rally noch nicht zu Ende sein.

Bis zu zehn Prozent habe der Bitcoin in der Nacht auf Mittwoch zugelegt und am frühen Morgen bei rund 18.325 Dollar ein weiteres Mehrjahreshoch erreicht. Der Abstand auf das bisherige Allzeithoch im Dezember 2017 sei damit auf weniger als 1.800 Dollar geschrumpft.

Zwar sei der Kurs seitdem wieder etwas zurückgekommen und notiere aktuell wieder unterhalb der 18.000er Marke im Bereich von 17.800 Dollar. Doch der Weg nach oben sei weiterhin frei - und die Bullen würden nun neue Höchststände sehen wollen. Gehe es im aktuellen Tempo weiter, sehe man noch in dieser Woche ein neues Allzeithoch.

Auch bei einem Sprung über die 20.000-Dollar-Marke müsse die Rally allerdings nicht zu Ende sein, wie eine bullishe Studie der Citigroup zeige - im Gegenteil: Spätestens dann dürfte der Bitcoin auch in den Medien und bei den Privatanlegern wieder auf größeres Interesse stoßen. Daten aus dem Bitcoin-Netzwerk würden nämlich nahe legen, dass es derzeit überwiegend (noch) große Wallets seien, die den Bitcoin mit Nachkäufen in die Höhe treiben würden.

Obwohl aktuell vieles an den Bullrun Ende 2017 erinnere, als der Bitcoin in ähnlichem Tempo beinahe täglich neue Höchststände erreicht habe, sei das allgemeine Interesse an der Kryptowährung aktuell nicht annähernd so hoch, wie Daten von Google Trends zeigen würden. Für eine Fortsetzung der Rally sei das aber eine gute Nachricht.

"Der Aktionär" setze seit Monaten auf neue Höchststände beim Bitcoin, nun seien diese zum Greifen nahe. Wer investiert ist, gibt kein Stück aus der Hand, so Nikolas Kessler. Wer noch einsteigen wolle, könne dies etwa mithilfe der "Bison"-App der Börse Stuttgart relativ unkompliziert tun - und sollte sich auf einen wilden Ritt einstellen.

Hinweis auf Interessenkonflikt:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Autor Nikolas Kessler ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Bitcoin. (18.11.2020/ac/a/m)






 
Finanztrends Video zu BTC/EUR (Bitcoin / Euro)


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16.750,5 18.777 -2.026,50 -10,79% 26.11./19:37
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
19.513 3.906
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
16.764 minus
-10,72%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
16.750,5 -10,79%  19:37
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...