Bitcoin: Jetzt läuft der Countdown - hier wurde das Hoch bereits geknackt




24.11.20 15:20
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Die letzten Tage hieß es Durchatmen beim Bitcoin, nun startet er einen neuen Anlauf auf das Allzeithoch, so Nikolas Kessler vom Anlegermagazin "Der Aktionär".

Am Dienstag habe der Kurs die runde Marke von 19.000 Dollar überwunden und bei 19.244 ein neues Mehrjahreshoch markiert. Das bisherige Allzeithoch sei nun endgültig in Reichweite.

Auf dem aktuellen Niveau würden den Bitcoin keine 1.000 Dollar beziehungsweise keine fünf Prozent mehr von seinem bisherigen Höchststand bei 20.089 Dollar trennen, das Mitte Dezember 2017 erreicht worden sei. Auf dem Weg dorthin gebe es auch keine nennenswerten Widerstände mehr im Chart, weshalb einem Durchmarsch jetzt nichts mehr im Weg stehe.

Gemessen an der Marktkapitalisierung habe der Bitcoin bereits ein neues Rekordhoch erreicht. Diese summiere sich aktuell auf rund 355 Milliarden Dollar - 23 Milliarden mehr als im Dezember 2017, als damals noch deutlich weniger Coins im Umlauf gewesen seien.

Die rund 18,6 Millionen heute existierenden Bitcoins seien damit in Summe aktuell mehr wert als die drei DAX-Schwergewichte SAP, Linde und Siemens zusammen. Dicht auf den Fersen sei er auch der US-Investmentbank JPMorgan (359 Milliarden Dollar), deren CEO Jamie Dimon bekanntlich kein allzu größer Bitcoin-Fan sei.

Im Vergleich zum Tech-Riesen Apple mit einer Market-Cap von fast zwei Billionen Dollar oder der Geldmenge M3 in der Eurozone von fast 14 Billionen Euro sei die Kryptowährung aber selbst auf diesem Niveau ein eher kleines Licht.

Längst sei klar: Die Bullen wollten jetzt neue Hochs sehen. DER AKTIONÄR gehe davon aus, dass es bereits in den kommenden Stunden oder Tagen soweit sein werde. Das Ende der Fahnenstange müsse damit allerdings noch lange nicht erreicht sein, wie diese bullishe Analystenstimme aus der Vorwoche erkläre.

Wer bereits in Bitcoin investiert sei, gebe aktuell kein Stück aus der Hand und lasse die Gewinne laufen. Mutige Anleger könnten weiterhin mit einer kleinen Position auf eine Fortsetzung der Rally spekulieren.

Hervorragend entwickele sich im aktuellen Umfeld auch das exklusive Musterdepot des AKTIONÄR bitcoin report, wo der Bitcoin als digitale Leitwährung besonders hohes Gewicht habe. Seit Depot-Neustart habe die Bitcoin-Position bereits satte 87 Prozent zugelegt - Tendenz weiter steigend.

Die neun weiteren Coins, die nach dem bewährten TSI-System ausgewählt worden seien, würden nun ebenfalls anziehen. Ein Einstieg sei nach wie vor möglich. (24.11.2020/ac/a/m)






 
Finanztrends Video zu BTC/EUR (Bitcoin / Euro)


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
33.381,5 30.772,3 2.609,2 +8,48% 22.01./22:57
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
41.972 3.906
Werte im Artikel
33.382 plus
+8,48%
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
33.381,5 +8,48%  22.01.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...