Bitcoin: Gelingt jetzt der Durchmarsch in Richtung Allzeithoch?




20.11.20 11:50
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nach den satten Kursgewinnen der letzten Tage und einem neuen Drei-Jahres-Hoch zur Wochenmitte hat der Bitcoin am Donnerstag eine Pause eingelegt, so Nikolas Kessler vom Anlegermagazin "Der Aktionär".

Vor dem Wochenende nehme er das Mehrjahreshoch allerdings schon wieder ins Visier. Gelinge jetzt der Durchmarsch in Richtung Allzeithoch?

Am Mittwochmorgen habe der Bitcoin bei 18.394 USD den höchstens Stand seit der Rekord-Rally im Dezember 2017 erreicht. Es sei ein kurzfristiger Dip bis in den Bereich von 17.400 USD gefolgt, doch mittlerweile habe der Kurs die Marke von 18.000 USD wieder zurückerobert.

Mit Kursen um 18.200 USD sei das Mehrjahreshoch aktuell wieder in Reichweite. Gelinge ein Ausbruch, sei der Weg zum bisherigen Allzeithoch bei 20.089 USD aus charttechnischer Sicht frei - der letzte Wellenbrecher auf dem Weg zu neuen Höchstständen.

Gehe es im aktuellen Tempo weiter, könnten wir bereits am Wochenende neue Rekorde sehen. Spätestens dann dürfte auch der Bitcoin-Hype wieder Fahrt aufnehmen. Denn auch wenn der Kursverlauf bereits an die Rekordfahrt von Ende 2017 erinnere: Bislang laufe die Rallye noch unter dem Radar vieler kleinerer Marktteilnehmer.

"Buy Wall" bei 17.000 USD

Im Falle eines erneuten Rücksetzers sollte die Marke von 17.000 USD Halt geben. Die Aktivitäten der Bitcoin-Wale - sog. "Whale-Cluster" - sowie die Orderbücher der großen Exchanges würden darauf schließen lassen, dass im Bereich zwischen 17.000 und 17.200 USD eine regelrechte "Buy Wall" errichtet worden sei, schreibe das Branchenportal cointelegraph.com. Dort seien große Kauforders platziert, die im Falle eines Rücksetzers ausgelöst würden und den Kurs stützen könnten.

Wer sich schon etwas länger mit dem Bitcoin auseinandersetze, der wisse: Wenn er einmal ins Laufen komme, könne es ganz schnell gehen. "Der Aktionär" rechne daher kurz und mittelfristig mit neuen Höchstständen. Wer investiert sei, gebe kein Stück aus der Hand. Mutige Neueinsteiger könnten weiterhin einen Fuß in die Tür stellen.

Hinweis auf Interessenkonflikt:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Autor Nikolas Kessler ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Bitcoin. (20.11.2020/ac/a/m)







 
Finanztrends Video zu BTC/EUR (Bitcoin / Euro)


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
18.847,5 19.483 -635,50 -3,26% 04.12./22:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
19.912 3.906
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
18.848 minus
-3,26%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
18.847,5 -3,26%  04.12.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...