Kolumnist: Feingold-Research

Bitcoin – FED zählt den Libra an




11.07.19 12:43
Feingold-Research

Der neue Facebook-Coin kommt nicht ohne Widerstände aus. Die FED hegt große Bedenken gegen den Coin. Es geht um die Privatsphäre, Geldwäsche, den Verbraucherschutz und die Finanzstabilität, sagte der FED-Chef Powell am Mittwoch in einer Anhörung vor dem Finanzdienstleistungsausschuss des Repräsentantenhauses. “Das sind Bedenken, die gründlich und öffentlich adressiert werden sollten.” Powell schlägt vor, die regulatorische Prüfung des Projekts solle “geduldig und sorgfältig” erfolgen. Powell fügte hinzu, er unterstütze Innovationen in der Finanzwirtschaft solange auch die Risiken identifiziert würden. Der Bitcoin fiel daraufhin deutlich bis auf rund 11.000 US-Dollar. Wir sind mittel-bis langfristig weiterhin bullish. Größere Rückschläge muss man am Kryptomarkt jedoch einkalkulieren und aushalten. Bei etoro können Sie die Coins “physisch” ungehebelt kaufen und in ihr Wallet einbuchen. Für eine langfristige Anlage die beste Wahl.
powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu BTC/EUR (Bitcoin / Euro)


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10.357 10.139,25 217,75 +2,15% 23.08./22:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
13.905 3.118
Werte im Artikel
10.357 plus
+2,15%
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
10.357 +2,15%  23.08.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...