BioNTech und Pfizer schließen weitere Liefervereinbarung für Corona-Impfstoff - Bei Schwäche zugreifen! Aktienanalyse




31.07.20 15:36
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BioNTech-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Biopharma-Unternehmens BioNTech SE (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) unter die Lupe.

BioNTech aus Mainz und sein US-Partner Pfizer (ISIN: US7170811035, WKN: 852009, Ticker-Symbol NYSE: PFE) hätten eine weitere Liefervereinbarung für einen möglichen Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus geschlossen. Im Rahmen dieses Deals sollten - im Falle einer positiven und erfolgreichen Entwicklung - 120 Millionen Dosen nach Japan gehen. Damit setze sich der positive Newsflow bei der Corona-Hoffnung fort.

Die Lieferung sei im ersten Halbjahr 2021 vorgesehen, natürlich unter Vorbehalt einer Genehmigung und Zulassung des Impfstoffkandidaten. Entsprechende Liefervereinbarungen hätten BioNTech und Pfizer zuvor schon mit den USA und Großbritannien getroffen.

Vor wenigen Tagen sei eine globale klinische Studie der Phase 2b/3 für den möglichen mRNA-Impfstoffkandidaten von BioNTech und dem Partner Pfizer gestartet. Diese solle bis zu 30.000 Teilnehmer umfassen und anders als vorangegangene erste Tests auch ältere Probanden einschließen. Bei Erfolg wollten die Unternehmen im Oktober 2020 ein Zulassungsverfahren beantragen.

BioNTech befinde sich in der Corona-Impfstoffentwicklung auf einem vielversprechendem Weg. Das Interesse an der potenziellen Vakzine gegen Covid-19 sei bereits jetzt enorm, was die bis dato abgeschlossenen Liefervereinbarungen eindrucksvoll untermauern würden. Es bleibe dabei: BioNTech zähle zu den aussichtsreichsten Biotech-Unternehmen aus Deutschland. Bei Schwäche können spekulativ ausgerichtete Anleger bei der BioNTech-Aktie noch zugreifen, so Michel Doepke von "Der Aktionär". (Analyse vom 31.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze BioNTech ADR-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
73,49 EUR +3,65% (31.07.2020, 15:33)

Nasdaq-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
84,16 USD +2,01% (31.07.2020, 22:00)

ISIN BioNTech ADR-Aktie:
US09075V1026

WKN BioNTech ADR-Aktie:
A2PSR2

Ticker-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
22UA

Nasdaq Ticker-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
BNTX

Kurzprofil BioNTech SE:

BioNTech (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) wurde 2008 gegründet. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Entwicklung und Herstellung wegweisender Technologien und Medikamente für individualisierte Krebsimmuntherapien. (31.07.2020/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Pfizer


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
65,44 € 65,26 € 0,18 € +0,28% 07.08./13:52
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US09075V1026 A2PSR2 101,00 € 11,28 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Analysten: Michel Doepke
Werte im Artikel
32,50 plus
+0,62%
65,44 plus
+0,28%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
65,44 € +0,28%  13:52
Düsseldorf 65,78 € +1,61%  10:31
Hamburg 65,40 € +0,62%  13:16
München 65,48 € +0,38%  13:36
Stuttgart 65,39 € +0,37%  13:32
Frankfurt 65,12 € +0,20%  13:34
Berlin 65,32 € -0,67%  13:30
AMEX 77,19 $ -5,14%  06.08.20
NYSE 77,17 $ -5,17%  06.08.20
Nasdaq 77,08 $ -5,19%  06.08.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
RSS Feeds




Bitte warten...