BioNTech: Forschungsgelder fließen - Aktienanalyse




15.09.20 14:33
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BioNTech-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Mainzer Biopharma-Unternehmens BioNTech SE (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) unter die Lupe.

Neben dem Tübinger Biotechunternehmen CureVac solle die Mainzer Firma BioNTech Forschungsgelder in dreistelliger Millionenhöhe für die Corona-Impfstoffentwicklung erhalten, habe Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) mitgeteilt. Davon sollten 252 Millionen Euro an CureVac gehen. Das sei bereits Anfang September bekannt geworden. Daneben solle BioNTech 375 Millionen erhalten.

Mit beiden Unternehmen seien die Verhandlungen über die Förderung nun abgeschlossen, so Karliczek. Für die beschleunigte Erforschung von Corona-Impfstoffen habe das Bundesforschungsministerium ein Sonderprogramm mit einem Fördertopf von 750 Millionen Euro gestartet. Das dritte Unternehmen, das mit diesem Programm gefördert werden solle, sei nach Karliczeks Angaben die Firma IDT Biologika aus Dessau-Roßlau. Dort seien die Fördergespräche noch nicht ganz abgeschlossen.

Das nicht börsennotierte Unternehmen IDT Biologika habe sich laut eigenen Angaben auf die Entwicklung und Fertigung von Virusimpfstoffen, Gen- und Immuntherapeutika sowie sterilen Flüssigkeiten und lyophilisierten Biologika spezialisiert.

Die frischen Forschungsgelder für BioNTech und CureVac seien keine Überraschung, würden die Unternehmen doch zu den weltweit aussichtsreichsten Impfstoff-Entwicklern gelten. Vor US-Börsenstart würden beide dazugehörige Aktien deutliche Zugewinne zwischen drei und vier Prozent verbuchen.

Die BioNTech-Aktie bleibt bei Schwäche kaufenswert, so Michel Doepke von "Der Aktionär". Auf günstigere Kurse sollten Anleger auch bei CureVac warten. Hier agiere "Der Aktionär" derzeit mit einem Abstauberlimit bei 41,00 Euro. (Analyse vom 15.09.2020)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze BioNTech ADR-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
59,14 EUR +3,75% (15.09.2020, 14:32)

Nasdaq-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
67,48 USD +3,61% (14.09.2020)

ISIN BioNTech ADR-Aktie:
US09075V1026

WKN BioNTech ADR-Aktie:
A2PSR2

Ticker-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
22UA

NASDAQ-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
BNTX

Kurzprofil BioNTech SE:

BioNTech (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) wurde 2008 gegründet. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Entwicklung und Herstellung wegweisender Technologien und Medikamente für individualisierte Krebsimmuntherapien. (15.09.2020/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
66,69 $ 62,83 $ 3,86 $ +6,14% 25.09./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US09075V1026 A2PSR2 105,00 $ 12,53 $
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Analysten: Michel Doepke
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
57,17 € -0,28%  25.09.20
Hamburg 57,30 € +7,30%  25.09.20
München 56,97 € +7,01%  25.09.20
Berlin 56,64 € +6,49%  25.09.20
NYSE 66,685 $ +6,44%  25.09.20
AMEX 66,51 $ +6,30%  25.09.20
Stuttgart 57,03 € +6,16%  25.09.20
Nasdaq 66,69 $ +6,14%  25.09.20
Frankfurt 57,00 € +4,99%  25.09.20
Düsseldorf 56,44 € +4,71%  25.09.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...