Weitere Suchergebnisse zu "Beiersdorf":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Beiersdorf: Ausblick für 2021 enttäuschend - Aktienanalyse




23.02.21 13:25
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Beiersdorf-Aktienanalyse von Analyst Thorsten Strauß von der NORD LB:

Thorsten Strauß, Aktienanalyst der NORD LB, streicht in einer aktuellen Aktienanalyse seine Verkaufsempfehlung für die Aktie des Konsumgüterkonzerns Beiersdorf AG (ISIN: DE0005200000, WKN: 520000, Ticker-Symbol: BEI, Nasdaq OTC-Symbol: BDRFF).

Corona-bedingte regionale Lockdowns und Reisebeschränkungen hätten die Geschäftsentwicklung von Beiersdorf im Jahr 2020 erheblich beeinträchtigt. Der Umsatz sei auch im Schlussquartal deutlich um 7,5% zurückgegangen und habe ganzjährig mit EUR 7,025 Mrd. um 8,2% unter dem Vorjahresniveau gelegen. Organisch, d.h. unter Ausklammerung von Währungs- und Portfolioeffekten, habe sich ein Rückgang um 5,7% ergeben.

Wesentlich heftiger habe es die Ergebnisgrößen erwischt. Das EBIT sei um 19,7% auf EUR 828 Mio. eingebrochen, das um Sondereffekte bereinigte EBIT habe sich um 17,3% auf EUR 906 Mio. verringert. Daraus ergebe sich eine von 14,3% auf 12,9% geschrumpfte bereinigte EBIT-Umsatzrendite. Der Vorstand habe eine etwas unter dem Vorjahr liegende Marge in Aussicht gestellt. Das Ergebnis nach Steuern und Anteilen Dritter sei um 22,0% auf EUR 560 Mio. (EUR 2,47 nach EUR 3,17 je Aktie) gesunken. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis je Aktie habe sich auf EUR 2,73 (Vj.: EUR 3,40) belaufen. Die Hauptversammlung am 1. April solle über die Zahlung einer unveränderten Dividende von EUR 0,70 je Aktie beschließen.

Die Zahlen für das Jahr 2020 hätten im Rahmen der Managementguidance gelegen, mögen aber einige besonders optimistische Beobachter schon nicht zufrieden gestellt haben. Auf der ganzen Linie enttäuscht habe dagegen der Ausblick für das Jahr 2021, für das man in Analystenkreisen offenbar darauf gesetzt habe, dass sich die laufende Investitionsoffensive schon auszahlen werde. Schlecht sei an der Börse auch angekommen, dass man das ursprünglich für 2023 ausgegebene Ziel, im Bereich Consumer eine Umsatzrendite von 16% bis 17% zu erzielen, nun anscheinend für unerreichbar halte, aber noch keine konkrete neue Zielvorgabe formuliert habe. Da der Analyst bei seinen Schätzungen zurückhaltender als der Marktkonsens gewesen sei, ergebe sich für ihn nur geringfügiger Anpassungsbedarf. Das Kursziel belasse er bei EUR 79,00.

Daraus ergibt sich gemäß der Empfehlungssystematik eine Heraufstufung der Beiersdorf-Aktie von "vekaufen" auf "halten", so Thorsten Strauß, Aktienanalyst der NORD LB. (Analyse vom 23.02.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der "Beiersdorf AG": - Keine vorhanden.

Börsenplätze Beiersdorf-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Beiersdorf-Aktie:
84,70 EUR +0,17% (23.02.2021, 13:10)

Tradegate-Aktienkurs Beiersdorf-Aktie:
84,80 EUR +0,21% (23.02.2021, 13:18)

ISIN Beiersdorf-Aktie:
DE0005200000

WKN Beiersdorf-Aktie:
520000

Ticker-Symbol Beiersdorf-Aktie Deutschland:
BEI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Beiersdorf-Aktie:
BDRFF

Kurzprofil Beiersdorf AG:

Die Beiersdorf AG (ISIN: DE0005200000, WKN: 520000, Ticker-Symbol: BEI, Nasdaq OTC-Symbol: BDRFF) ist ein führender Anbieter innovativer und hochwertiger Hautpflegeprodukte und verfügt über mehr als 135 Jahre Erfahrung in diesem Marktsegment. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg beschäftigt weltweit rund 20.000 Mitarbeiter und ist im deutschen Leitindex für Aktien, dem DAX, gelistet.

Im Geschäftsjahr 2019 erzielte Beiersdorf einen Umsatz von 7,6 Mrd. Euro. Das Beiersdorf-Produktportfolio zeichnet sich durch starke, international führende Haut- und Körperpflegemarken aus, zu denen u. a. NIVEA - die weltweit größte Hautpflegemarke - Eucerin, Hansaplast und La Prairie gehören. Mit ihren innovativen und hochwertigen Produkten überzeugen sie Tag für Tag Millionen von Menschen weltweit. Weitere namhafte Marken wie Labello, Aquaphor, Florena, 8x4, Hidrofugal, atrix, Maestro und Coppertone ergänzen das umfangreiche Portfolio. Die hundertprozentige Tochtergesellschaft tesa SE, ein ebenfalls weltweit führender Hersteller in ihrer Branche, versorgt Industrie, Gewerbe und Verbraucher mit selbstklebenden Produkt- und Systemlösungen. (23.02.2021/ac/a/d)







 
Finanztrends Video zu Beiersdorf


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
85,88 € 85,02 € 0,86 € +1,01% 05.03./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005200000 520000 104,10 € 77,62 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Ratingentwicklung:Upgrade
Kurs:84.56
Kursziel:79 - 0
Kursziel (alt):79 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:32,5
Umsatz-Schätzung:20217300
 20227650
Analysten:Herr Thorsten Strauß
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
85,70 € +1,20%  05.03.21
Düsseldorf 85,62 € +1,69%  05.03.21
Nasdaq OTC Other 101,3536 $ +1,64%  02.03.21
Frankfurt 85,78 € +1,51%  05.03.21
Stuttgart 85,50 € +1,16%  05.03.21
München 85,02 € +1,02%  05.03.21
Xetra 85,88 € +1,01%  05.03.21
Hamburg 86,06 € +0,99%  05.03.21
Hannover 84,84 € +0,09%  05.03.21
Berlin 84,64 € -0,47%  05.03.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
711 Beiersdorf wird vermutlich 03.03.21
34 Beiersdorf 26.05.18
  Löschung 20.09.09
18 Das könnte klappen - $$$$$$ 09.09.09
1 Löschung 07.09.09
RSS Feeds




Bitte warten...