Bed Bath & Beyond: Gewaltige Enttäuschung - Aktienanalyse




13.04.22 16:30
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Bed Bath & Beyond-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Benedikt Kaufmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie von Bed Bath & Beyond Inc. (ISIN: US0758961009, WKN: 884304, Ticker-Symbol: BBY, NASDAQ-Symbol: BBBY) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Bed Bath & Beyond habe mit der Vorlage der Q4-Zahlen am Mittwoch gewaltig enttäuscht. Sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn hätten die Erwartungen der Analysten nicht erfüllt werden können, da massive Störungen in der Lieferkette die Geschäfte beeinflusst hätten. Anleger würden diesen Misserfolg mit einem kräftigen Kursrutsch im frühen US-Handel quittieren.

Die vergleichbaren Umsätze seien im vierten Quartal um zwölf Prozent gefallen, während Analysten nur einen Rückgang um 8,5 Prozent erwartet hätten. Das Management habe dies auf einen negativen Effekt in Höhe von 175 Millionen Dollar zurückgeführt, der aufgrund von Verzögerungen in den Lieferketten und knappen Lagerbeständen zustande gekommen sei. Im vorherigen Q3 hätten die Lieferkettenprobleme nur für Umsatzeinbußen von rund 100 Millionen Dollar gesorgt.

Bei den Bruttomargen habe Bed Bath & Beyond mit 28,8 Prozent ebenfalls deutlich unter den Schätzungen von 32,9 Prozent gelegen. Die schwächeren Margen hätten sich insbesondere auf höhere Fracht- und Lieferkosten zurückführen lassen, welche die Bruttomarge um rund 360 Basispunkte verschlechtert hätten.

Unter dem Strich habe es dann verständlicherweise richtig schlecht für den US-Einzelhändler ausgesehen. Während Analysten einen Gewinn je Aktie von 0,03 Dollar erwartet hätten, habe Bed Bath & Beyond einen überraschenden Verlust je Aktie in Höhe von 0,92 Dollar geliefert.

Die Geschäftsführung habe zudem keine konkrete Prognose für das neue Geschäftsjahr abgegeben, habe aber gesagt, dass es mit einer Entspannung der Lieferketten und damit einer Verbesserung der Umsätze und Margen in der zweiten Jahreshälfte rechne. Im aktuell laufenden Q1 würden sich die Probleme jedoch noch auswirken.

Lieferkettenprobleme durch Corona und steigende Frachtkosten würden dem US-Einzelhändler das Leben schwer machen.

"Der Aktionär" rät angesichts der ungewissen Aussichten und des immer noch mehr als fraglichen Turnarounds bei der Aktie von Bed Bath & Beyond auf Abstand zu gehen, so Benedikt Kaufmann. (Analyse vom 13.04.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Bed Bath & Beyond-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Bed Bath & Beyond-Aktie:
16,234 EUR -2,24% (13.04.2022, 16:15)

NASDAQ-Aktienkurs Bed Bath & Beyond-Aktie:
17,57 USD -2,23% (13.04.2022, 16:09)

ISIN Bed Bath & Beyond-Aktie:
US0758961009

WKN Bed Bath & Beyond-Aktie:
884304

Ticker-Symbol Bed Bath & Beyond-Aktie:
BBY

NASDAQ-Symbol Bed Bath & Beyond-Aktie:
BBBY

Kurzprofil Bed Bath & Beyond Inc.:

Bed Bath & Beyond Inc. (ISIN: US0758961009, WKN: 884304, Ticker-Symbol: BBY, NASDAQ-Symbol: BBBY) ist ein Omnichannel-Einzelhändler mit Sitz in Union Township im US-Bundesstaat New Jersey. Das Unternehmen vertreibt ein Sortiment an Haushaltswaren und Einrichtungsgegenständen, das unter den Namen wie Bed Bath & Beyond (BBB); Harmon, Harmon Face Values (Harmon); buybuy BABY (Baby) und World Market betrieben wird. Bed Bath & Beyond betreibt zudem die Online-Plattform für Inneneinrichtung Decorist. Zum Einzelhandelsnetz des Unternehmens gehören ca. 1.500 Geschäfte. (13.04.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,99 $ 6,53 $ -1,54 $ -23,58% 30.06./01:55
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0758961009 884304 39,27 $ 4,91 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
4,801 € -22,55%  29.06.22
Düsseldorf 6,259 € +0,64%  29.06.22
Berlin 6,27 € -0,63%  29.06.22
Hamburg 6,204 € -2,11%  29.06.22
Hannover 6,204 € -2,11%  29.06.22
München 5,442 € -13,59%  29.06.22
Stuttgart 5,244 € -16,26%  29.06.22
Xetra 4,9325 € -21,95%  29.06.22
AMEX 4,995 $ -23,39%  29.06.22
NYSE 4,995 $ -23,51%  29.06.22
Nasdaq 4,99 $ -23,58%  29.06.22
Frankfurt 4,801 € -24,60%  29.06.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...