Kolumnist: Walter Kozubek

Bayer-Zertifikat mit 30% Discount und 14%-Chance




30.03.20 11:10
Walter Kozubek


Die Bayer-Aktie (ISIN: DE000BAY0017) brach innerhalb des Zeitraumes vom 20.2.20 bis zum 19.3.20 von 75,50 Euro auf bis zu 46,60 Euro um 38 Prozent ein. Danach konnte die Aktie die steile Talfahrt vorerst einmal beenden und legte bis zum 27.3.20 wieder auf 50,67 Euro zu. Im frühen Handel des 30.3.20 notierte die Aktie bei 50,57 Euro.


Für Anleger, die sich der Meinung jener Experten anschließen wollen, die die Aktie nach den jüngsten Kursrückschlägen mit Kurszielen von bis zu 123 Euro (Baader Bank) zum Kauf empfehlen, die aber das Risiko der direkten Aktienveranlagung gegen eine vordefinierte Seitwärtsrendite eintauschen wollen, könnte nun ein günstiger Zeitpunkt für eine Investition in Discount-Zertifikate gekommen sein.


Discount-Zertifikat mit Cap bei 45 Euro


Das UBS-Discount-Zertifikat auf die Bayer-Aktie, Cap bei 45 Euro, BV 1, Bewertungstag 18.3.21, ISIN: DE000UY587F2, wurde beim Bayer-Aktienkurs von 50,57 Euro mit 38,82 – 39,21 Euro gehandelt. Im Vergleich zum direkten Aktienkauf ist das Zertifikat mit einem Abschlag von 22,46 Prozent zu bekommen. Wenn die Bayer-Aktie am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps von 45 Euro notiert, dann wird das Zertifikat am 25.3.21 mit dem Höchstbetrag von 45 Euro zurückbezahlt. 


Somit ermöglicht dieses Zertifikat in den nächsten 12 Monaten bei einem bis zu 11,01-prozentigen Kursrückgang der Aktie einen Ertrag von 14,77 Prozent. Notiert die Bayer-Aktie am Bewertungstag unterhalb des Caps, dann wird die Tilgung des Zertifikates mittels der Zuteilung einer Bayer-Aktie je Zertifikat erfolgen. Ein Verlust (vor Spesen) wird erst dann entstehen, wenn die gelieferten Bayer-Aktien unterhalb des Kaufpreises des Zertifikates, also unterhalb von 39,21 Euro verkauft werden.


Discount-Zertifikat mit Cap bei 40 Euro


Wer hingegen hohen Wert auf einen höheren Sicherheitspuffer legt, könnte sein Aufmerksamkeit auf das Goldman Sachs-Discount-Zertifikat auf die Bayer-Aktie, Cap bei 40 Euro, BV 1, Bewertungstag 18.3.21, ISIN: DE000GB3CUC4, richten. Beim vorliegenden Aktienkurs wurde das Zertifikat mit 35,15 – 35,16 Euro gehandelt und ermöglicht Anlegern daher bei 35,16 Euro einen um 30,47 Prozent verbilligten Einstieg in die Bayer-Aktie.


Notiert die Bayer-Aktie am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps von 40 Euro, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit 40 Euro erfolgen, was einem Ertrag von 13,83 Prozent entsprechen wird. Notiert die Aktie am Bewertungstag unterhalb des Caps, dann wird das Zertifikate mit dem am 18.3.21 ermittelten Schlusskurs der Bayer-Aktie zurückbezahlt. Verluste entstehen erst dann, wenn die Aktie am Bewertungstag unterhalb von 35,16 Euro notiert.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Bayer-Aktien oder von Anlageprodukten auf Bayer-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Walter Kozubek




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Bayer


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
43,69 € 43,15 € 0,54 € +1,25% 25.05./19:42
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000UY587F2 UY587F 44,94 € 35,55 €
Werte im Artikel
62,13 plus
+7,77%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
43,69 € +1,25%  19:27
Stuttgart (EUWAX) 43,51 € +0,93%  09:58
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...