Weitere Suchergebnisse zu "Bayer":
 Indizes      Aktien      Fonds      Futures    


Bayer: Aktionäre bringen erneut ein bekanntes Thema auf den Tisch - Aktienanalyse




20.01.22 16:20
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Bayer-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Pharma- und Agrarchemiekonzerns Bayer AG (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, NASDAQ OTC-Symbol: BAYZF) unter die Lupe.

Die Bayer-Aktie habe seit Anfang Dezember trotz der schwelenden Glyphosat-Problematik rund 18% zulegen können. Zuletzt habe der DAX-Titel durch die Einführung neuer Produkte und optimistische Analystenstimmen weiteren Auftrieb bekommen. Nun würden die Aktionäre des Leverksuener Konzerns erneut ein bekanntes Thema auf den Tisch bringen.

Einige Bayer-Aktionäre würden den Aufsichtsratsvorsitzenden Norbert Winkeljohann dazu drängen, eine Aufspaltung des Unternehmens zu unterstützen, berichte das "Manager Magazin", ohne zu sagen, woher die Information stamme. Die Bayer-Pressestelle könne den Bericht auf Anfrage von Bloomberg News nicht sofort kommentieren.

Das Thema sei in den vergangenen Monaten immer wieder hochgekocht. Doch sowohl Winkeljohann als auch Bayer-Boss Werner Baumann hätten derartigen Fantasien stets eine Absage erteilt.

Hintergrund: Ein Katalysator des Pharma- und Agrarkonzerns wäre aus Sicht von Investoren und Analysten, wenn etwa die gut laufende Agrar-Sparte vom Rest getrennt werde. Und die Börse honoriere Aufspaltungen, wie die Beispiele Siemens und Daimler zeigen würden. Auch ein Blick über den Atlantik könnte inspirierend wirken. Die US-Konzerne Johnson & Johnson und General Electric (GE) hätten sich Ende vergangenen Jahres dazu entschieden, ihre jeweiligen Geschäftsbereiche in eigenständigen (börsennotierten) Unternehmen aufgehen zu lassen.

Bayer gehe aus Anlegersicht sicherlich den falschen Weg, denn eine Aufteilung könnte für die Aktionäre de facto einen Mehrwert schaffen. Zudem seien die extrem belastenden Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten immer noch nicht vom Tisch. Langfristig orientierte Anleger sollten daher weiterhin besser einen Bogen um die Bayer-Aktie machen, auch wenn sich das charttechnische Bild zuletzt deutlich aufgehellt habe, so Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 20.01.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Bayer-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Bayer-Aktie:
52,55 EUR +1,02% (20.01.2022, 16:17)

XETRA-Aktienkurs Bayer-Aktie:
52,38 EUR +0,50% (20.01.2022, 16:03)

ISIN Bayer-Aktie:
DE000BAY0017

WKN Bayer-Aktie:
BAY001

Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYN

NASDAQ OTC-Symbol Bayer-Aktie:
BAYZF

Kurzprofil Bayer AG:

Bayer (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, NASDAQ OTC-Symbol: BAYZF) ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen Menschen nützen und die Umwelt schonen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Bayer verpflichtet sich dazu, mit seinen Geschäften einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Die Marke Bayer steht weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität.

Im Geschäftsjahr 2020 erzielte der Konzern mit rund 100.000 Beschäftigten einen Umsatz von 41,4 Milliarden Euro. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung beliefen sich bereinigt um Sondereinflüsse auf 4,9 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de. (20.01.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Bayer


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
66,43 € 65,61 € 0,82 € +1,25% 27.05./17:51
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000BAY0017 BAY001 67,99 € 43,92 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
66,43 € +1,25%  17:50
Stuttgart 66,46 € +1,57%  17:30
Frankfurt 66,60 € +1,52%  17:30
Hamburg 66,40 € +1,47%  17:08
Berlin 66,43 € +1,30%  17:10
Xetra 66,58 € +1,03%  17:35
Nasdaq OTC Other 70,57 $ +0,83%  16:51
Düsseldorf 66,18 € +0,79%  17:01
München 65,61 € +0,26%  08:02
Hannover 65,42 € -0,03%  14:08
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
18533 Bayer AG 26.05.22
282 Momentanes Tief von Bayer ist. 19.04.22
12 Old economy vs. News econom. 03.03.22
516 Wie Bayer aus dem Glyphosat. 10.02.22
2129 Bayer 30.10.21
RSS Feeds




Bitte warten...