Baumot Group eignet sich ausschließlich für extrem risikobereite Spekulanten - Aktienanalyse




08.10.18 17:50
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Baumot Group-Aktienanalyse von André Fischer, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär":

André Fischer von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Abgasspezialisten Baumot Group AG (ISIN: DE000A2G8Y89, WKN: A2G8Y8, Ticker-Symbol: TINA) unter die Lupe.

Bundeskanzlerin Angela Merkel habe die deutsche Autoindustrie am Samstag auf dem Deutschlandtag der Jungen Union in Kiel aufgrund der Dieselkrise erneut scharf kritisiert. In ihrer zuvor ausgestrahlten Video-Botschaft habe die CDU-Vorsitzende auf die beschlossenen Maßnahmen des Dieselgipfels verwiesen. Dabei habe Merkel die geplante gezielte staatliche Förderung der Hardware-Nachrüstung von Handwerker- und Lieferfahrzeugen unterstrichen.

Mit Blick auf die zögerliche Haltung der Autobauer in Sachen Hardware-Nachrüstung habe Merkel gesagt, neben Umtauschangeboten werde es "die Möglichkeit der Hardware-Nachrüstungen geben, wo immer das technisch möglich ist. Auch hier tritt die Automobilindustrie in die Verantwortung."

Da die Hardware-Nachrüstung keinesfalls vom Tisch sei, bleibe es bei der Baumot Group AG weiter spannend. Schaffe der Titel den Wiederanstieg über die Marken von 2,50 und 3,00 Euro, würde sich erhebliches charttechnisches Aufwärtspotenzial ergeben. Jedoch müsse die operative Entwicklung des Hardware-Nachrüsters als enttäuschend bezeichnet werden, da zuletzt wiederholt die Ziele verfehlt worden seien.

Die Baumot Group-Aktie eignet sich angesichts des Totalverlustrisikos ausschließlich für extrem risikobereite Spekulanten, so André Fischer von "Der Aktionär". (Analyse vom 08.10.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Baumot Group-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Baumot Group-Aktie:
2,386 EUR +11,44% (08.10.2018, 17:02)

Xetra-Aktienkurs Baumot Group-Aktie:
2,399 EUR +11,82% (08.10.2018, 16:50)

ISIN Baumot Group-Aktie:
DE000A2G8Y89

WKN Baumot Group-Aktie:
A2G8Y8

Ticker-Symbol Baumot Group-Aktie:
TINA

Kurzprofil Baumot Group:

Die Baumot Group AG (ISIN: DE000A2G8Y89, WKN: A2G8Y8, Ticker-Symbol: TINA) ist ein führender Anbieter im Bereich der Abgasnachbehandlung. Diese Produkte und Dienstleistungen setzt Baumot branchenübergreifend in den Geschäftsfeldern OEM (Erstausrüstung), Retrofit (Nachrüstung) und Aftermarket (Ersatzteile) ein. Zu den Branchen zählen insbesondere On-Road (z.B. Pkw, Lkw sowie Busse) und Off-Road (z.B. Baumaschinen, landwirtschaftliche Maschinen oder stationäre Anlagen). Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www. baumot.de. Die Aktie der Baumot Group AG notiert im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse. (08.10.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,9102 € 1,9928 € -0,0826 € -4,14% 14.12./11:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2G8Y89 A2G8Y8 5,18 € 1,35 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Analysten: André Fischer
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
1,9102 € -4,14%  11:29
Xetra 1,9798 € +1,12%  11:12
Düsseldorf 1,9202 € -0,81%  10:00
Stuttgart 1,923 € -1,23%  09:15
Hamburg 1,9524 € -2,48%  08:09
München 1,993 € -2,78%  08:00
Frankfurt 1,923 € -3,37%  11:09
Berlin 1,9228 € -6,20%  08:00
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...