Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Börse Stuttgart AG

Bank of Japan erhöht die Hilfen für Unternehmen




18.06.20 16:17
Börse Stuttgart AG

Euwax bonds

Aufgrund der Corona-Pandemie erhöht die japanische Notenbank die Unterstützung für Unternehmen um 35 Billionen Yen auf insgesamt 110 Billionen Yen (umgerechnet rund 911 Milliarden Euro). Kleinere Unternehmen werden mit 30 Billionen Yen bedacht, während Unternehmensanleihen bis zu einem Gegenwert von 20 Billionen Yen (umgerechnet rund 165 Milliarden Euro) aufgekauft werden können. Marktteilnehmer erwarten für das zweite Quartal einen Einbruch der Wirtschaftsleistung von mehr als 20%, nachdem die japanische Volkswirtschaft bereits im ersten Quartal in die Rezession abgerutscht war.


Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...