Kolumnist: Jörg Schulte

BOMBEN-NEWS zum Wochenstart! Die Spannung wächst und die Gerüchte-Küche brodelt heftig! Kommt hier was Großes?




15.12.20 08:28
Jörg Schulte

Kurs- und Newsfeuerwerk voraus 


 


 


 


Moneytrend_II.jpg

 


Der Kupferpreis jagt von einem Hoch zum Nächsten! Das verwundert uns schon lange nicht mehr! Ganz im Gegenteil wir gehen in den kommenden Monaten und sogar Jahren von noch weiter stark steigenden Preisen aus! 






Sehr geehrte Leserinnen und Leser,


 


Kupfer ist DER große Profiteur der Revolution, die sich gerade bei der Mobilität und erneuerbaren Energien vollzieht! Wirtschaftsexperten erwarten deshalb einen drastischen Anstieg des Kupferverbrauchs als Folge der neuen „grünen Energiewirtschaft“.


 


Das Konjunktur-Metall, das heute in Elektrogeräten, bei der Stromspeicherung und -lieferung sowie in der Kommunikation unersetzlich ist, wird auch mehr denn je in der Elektromobilität gebraucht, sowie in die dafür notwendige Ladeinfrastruktur und Energiespeicherung. Aber auch Wind- und Solarkraft sind abhängig vom Kupfer. Der Ausbau der erneuerbaren Energien und E-Mobilität wird eine zunehmende Menge an Kupfer verschlingen. So kann Kupfer mit seiner starken Leitfähigkeit helfen CO2-Emissionen zu verringern. Zudem punktet Kupfer mit einer hervorragenden Verarbeitbarkeit und Langlebigkeit.


 


Doch wo soll das so dringend benötigte Kupfer in den gebrauchten Mengen herkommen, nach mehr als fünf Jahren sinkender Preise und einem Jahrzehnt der Unterinvestition in Exploration und neue Minen? Das fragt sich auch der Markt, weshalb der Kupferpreis derzeit nur eine Richtung kennt - die nach oben!


 


8.jpg

Quelle: Wallstreet Online


 


Experten haben es längst erkannt und langsam folgt auch der Mainstream mit einem Investment in Kupferaktien! Diese sind bereits auf der Überholspur, aber längst noch nicht zu teuer! Der Bullenmarkt ist je gerade erst gestartet! Viele sind noch vorsichtig und dürften es in einigen Wochen und Monaten schon bereuen, denn es gilt hier keine Zeit zu verlieren!


 


Ausgesuchte Investments in günstige und qualitativ hochwertig Kupferunternehmen (Produzenten aber vor allem auch Explorer) versprechen ein extrem lukratives Investment zu werden! 


 


Nach unsere Erstvorstellung vor einigen Wochen ging es bei Surge Copper schon deutlich nach oben und diese Woche zeigt auch warum! Mit genialen Bohr-Ergebnissen wurde gestern gestartet und wie man hört ist dies wohl erst der Auftakt zu einer Mega-Woche! Wir sind gespannt und hoffen Sie sind schon ausreichend positioniert!




 


Surge Copper (WKN: A2JENX / TSX-V: SURG)


 




 


2.jpg




 


Surge Copper (WKN: A2JENX / TSX-V: SURG) haben wir Ihnen am 02.12.2020 bereits näher vorgestellt (Link). Leser, die dieser Vorstellung gefolgt sind, freuen sich bereits über mehr als 70 % Gewinn! Herzlichen Glückwunsch an diejenigen die den Mut hatten zu gleich zu investieren und sich damit ein schönes Weihnachtsgeld verdient haben.


 


Aber auch für diejenigen die nicht dabei sind bietet sich immer noch eine hervorragende Einstiegschance mit viel Gewinnpotenzial! Denn wie wir in unserer Unternehmensvorstellung bereits erwähnt hatten, geht es bei Surge Copper gerade erst richtig los! Und diese Woche sollte noch so einige weitere positive Überraschungen bereithalten!


 


Das kanadische Bergbauunternehmen hat sich dem Erwerb, der Exploration und der Erschließung von Mineralgrundstücken in British Columbia, Kanada verschrieben. Surge besitzt 100 % am weit fortgeschrittenen ‚Ootsa‘-Explorationsprojekt, das die Porphyr-Lagerstätten ‚East Seel‘, ‚West Seel‘ und ‚Ox‘ enthält, die fast an die Tagebau-Kupfermine ‚Huckleberry‘ angrenzen.


 


9.jpg

Quelle: Surge Copper


 


Eine NI 43-101-konforme Ressource und eine Vormachbarkeitsstudie liegen für ‚Ootsa‘ schon vor! Und diese Unterlagen können sich trotz des Alters definitiv sehr gut sehen lassen. Diese Daten gilt es natürlich schnellstmöglich zu aktualisieren, weshalb bereits ein aggressives, 10.000 Meter umfassendes Bohrprogramm abgearbeitet wird!


 


 


Surge Copper liefert TOP-Explorationsergebnisse am Fließband!


 


Die aktuell eingeleitete Neubewertung ist gerechtfertigt!


 


 


Das es sich bei Surge Coppers ‚Ootsa‘-Projekt um eine der besten kanadischen Kupferlagerstätten in British-Columbia handelt, zeigen unwiderlegbar die Anhaltend guten Explorationsergebnisse, welche zu den besten Kupferäquivalentgehalte in ganz Kanada gehören. 


 


Das zeigten bereits frühere Ergebnisse wie 179,5 Meter mit 0,84 % Kupferäquivalent (0,43 % Kupfer, 0,5 Gramm pro Tonne Gold) und 24 Meter mit 2 % Kupferäquivalent (1,1 % Kupfer und 1,2 Gramm pro Tonne Gold). Ein Trend, der sich fortzusetzen schient!


 


Weitere KNALLER-Bohrergebnisse legte das Unternehmen dann am 26.11.2020 vor! Und wer glaubte, dass 0,72 % Kupferäquivalent (0,35 % Kupfer und 0,4 Gramm pro Tonne Gold) über 176,1 Meter einschließlich 0,89 % Kupferäquivalent über 126 Meter innerhalb einer durchgängigen Kupfer-Gold-Mineralisierung ab 34,5 Meter nicht zu toppen sind, der hat die Rechnung ohne Surge Copper gemacht!


 


 


Mit HAMMER-NEWS in die neue Woche - was kommt hier noch?


 


 


Denn auch die neuen Ergebnisse, die gestern aus der ‚East Seel‘-Lagerstätte des ‚Ootsa‘-Projekts über die Ticker liefen werden noch für mächtig Wirbel am Markt sorgen! Denn mit derartigen Gehalten über solche MEGA-langen Strecken hat im Vorfeld wahrscheinlich niemand gerechnet.


 


Unglaubliche 0,51 % Kupferäquivalent über noch unglaublichere 700 Meter inklusive 0,60 % Kupferäquivalent über 422 Meter in Bohrloch S20-219 haben definitiv auch für erfolgsverwöhnte Surge Aktionäre nochmals eine ganz neue Dimension und Qualität!


 


Aber damit immer noch nicht genug, so stieß Surge bei diesen Bohrarbeiten sogar auf eine sogar noch höhergradige Zone mit 0,76 % Kupferäquivalent über 110 Meter in einer Tiefe zwischen 436 und 546 Meter!


 


 


3.jpg

Quelle: Surge Copper


 


 


Damit ist Surge Copper (WKN: A2JENX / TSX-V: SURG) über jeden Zweifel erhaben, dass es sich bei der ‚Ootsa‘-Mineralisierung um ein großes und robustes Mineralisierungssystem mit einem bedeutenden hochgradigen Kern handelt, dass sich sogar bis in das ‚West Seel‘-Areal hinein erstreckt!


 


4.jpg

Quelle: Surge Copper


 


 


Begeisterung pur auch bei Dr. Shane Ebert, CEO von Surge Copper!


 


 


„Die Ergebnisse des Bohrlochs S20-219 unterstreichen abermals die Größe und den Gehalt des Systems ‚West Seel‘, was zu einer wesentlichen Erhöhung der NI 43-101 konformen Ressourcenschätzung und schließlich auch zu einer Kombination der konzeptionellen Grubenpläne von ‚East und West Seel‘ in einer großen konzeptionellen Grube führen könnte. Dieses Bohrloch hat die Mineralisierung sowohl in Oberflächennähe in Richtung Nordosten als auch in der Tiefe in Richtung Südwesten deutlich erweitert.“


 


Dies sei ein großartiger Start für das Bohrprogramm zur Erweiterung der Lagerstätte ‚West Seel‘, die einen beträchtlichen hochgradigen Kern enthalte, insbesondere im Vergleich zu den in Betrieb befindlichen Porphyrminen in British Columbia.


 


 


‚Ootsa‘ im Vergleich zu anderen Projekten – einfach beeindruckend!


 


 


Das Unternehmenseigene im Besitz befindliche ‚Ootsa‘-Projekt besitzt eine Größe von rund 72.710 Hektar und beinhaltet drei Lagerstätten: ‚Ox‘ eine Kupfer-Molybdän Lagerstätte, ‚East Seel‘, eine Kupfer-Gold-Lagerstätte und ‚West Seel‘, eine Kupfer-Gold- Molybdän-Lagerstätte.


 


Was man in diesem Zusammenhang wissen sollte ist, dass ‚Ootsa‘ bereits vor den zuletzt gemeldeten HAMMER-Bohrergebnissen als eine der besten Kupfer-Gold-Lagerstätten galt. Und diese, so scheint es zumindest, entfaltet gerade erst ihr wahres Potenzial!


 


5.jpg

Quelle: Surge Copper


 


 


Nachbar-Mine ‚Huckleberry‘ liefert beste Infrastruktur frei Haus!






Surge Copper (WKN: A2JENX / TSX-V: SURG) profitiert signifikant von seiner unmittelbaren Nähe zum derzeit stillgelegten Tagebau inklusive der dazugehörigen ‚Huckleberry‘-Mühle von Imperial Metals. Zudem liegt das ‚Ootsa‘ Projekt nur etwa 100 Kilometer südlich der Stadt Houston in British Columbia entfernt, an der Südseite von Tahtsa Reach, weshalb man Zugriff auf sehr gut ausgebildete Facharbeiter, Subunternehmer und Einkaufsmöglichkeiten hat.




6.jpg

Quelle: Surge Copper


 


‚Huckleberry‘ verarbeitete in den Jahren zwischen 1997 und 2007 rund 50 Millionen Tonnen Erz mit einem durchschnittlichen Gehalt von 0,55 % Kupfer. Seit dem Jahr 2016 befindet sich die Mine allerdings aufgrund der zu niedrigen Kupferpreise im Pflege- und Wartungszustand. Zunehmend nimmt allerdings das Interesse an der Mine wieder zu, was angesichts des stark gestiegenen Kupferpreises nicht sonderlich wundert! 


 


In wie weit Surge Copper da schon mitmischt, kann man nur spekulieren! Aber immer mehr erhärtet sich der Verdacht, dass eine Reaktivierung der Mine und ein Fortsetzen der Explorationsarbeiten zum Thema wird.


 


 


NI 43-101 konforme Ressource verdeutlicht enormes Potenzial!




Für die Topliegenschaft liegt schon eine NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung vor, die 224 Millionen Tonnen mit durchschnittlich 0,44 % Kupferäquivalent in der hochwertigen ‚gemessenen und angezeigten‘-Kategorie bescheinigt. Genauer gesagt, enthält das bisher identifizierte und nachgewiesene Material eine Metallmenge von schon rund 1,1 Milliarden Pfund Kupfer, 1 Million Unzen Gold und 20 Millionen Unzen Silber. Das ist doch definitiv schon einmal eine Ansage!!!


 




Auch eine vorläufige wirtschaftliche Erstbewertung liegt vor!  


 


Am 9. Februar 2016 wurde bereits eine extrem positive vorläufige wirtschaftliche Erstbewertung (‚PEA‘) für das ‚Ootsa‘-Projekt veröffentlicht, die das Potenzial für niedrige Kapitalkosten, ein geringes Risiko und eine sehr schnelle Amortisierung dokumentiert. 


 


7.jpg

Quelle: Surge Copper




Aufgrund des Alters sind die darin zugrunde gelegten Preise allerdings den heutigen Anzupassen! So liegt der Median über alle in der ‚PEA‘ enthaltenen Rohstoffe derzeit um rund 25 % höher!


 


Das heißt also, bei ‚Ootsa‘ handelt es sich definitiv um ein absolut hochprofitables Projekt, das bei einem derzeitigen Kupferpreis alleine einen Gewinn von 456.840.000 USD (rund 582,75 Mio. CAD) erwirtschaften würde, also rund 38 Mio. USD (48,47 Mio. CAD) Jahresgewinn alleine durch eine reine Kupferproduktion!


 


Gold, Silber und Molybdän kommen als Beiprodukte noch hinzu, und dass bei Investitionskosten von nur rund 64 Mio. CAD! Da wird die Amortisationszeit des Minenaufbaus vermutlich deutlich unter einem Jahr liegen!




Zudem muss man wissen, dass nur etwa 30 % der derzeitigen ‚gemessenen und angezeigten‘-Ressourcen in die ‚PEA Mill Feed‘ eingeflossen sind!! Von daher besteht auch von dieser Seite noch massives Aufwertungspotential, was das Minenleben zudem signifikant verlängern wird!




 


Solide finanziert wird das Wachstum auf allen Ebenen vorangetrieben! Weitere kurzfristige Top-News?






Mit einer Liquidität von rund 8 Mio. CAD befindet sich Surge Copper in einer finanziell sehr komfortablen Position, um seine TOP-Liegenschaft schnell und aggressiv voranzutreiben und dennoch finanziell für mögliche Akquisitionen und ‚bought Deals‘ flexibel zu bleiben.


 


 


Surge Copper – hervorragende Zukunftsaussichten und großer Profiteur der neuen Elektro-Zukunft!!!




·      TOP-Projekt in bergbaufreundlicher Jurisdiktion: ‚Ootsa‘-Projekt beinhaltet bereits drei definierte Lagerstätten in British Columbia, Kanada mit insgesamt 1,1 Milliarden Pfund Kupfer, über 1 Million Unzen Gold und 20 Millionen Unzen Silber!


 


·      Multi-Millionen Explorationspotential in direkter Nähe zu signifikanten Kupfer-Gold Porphyr Lagerstätten!


 


·      Direkte Nachbarschaft zum existierenden Minen- und Mühlenkomplex ‚Huckleberry‘! Dortige limitierte Reserven bieten konkrete Übernahmefantasien!


 


·      Neue Explorationsziele wurden bereits entlang des Kupfer-Gold-Trends identifiziert und werden nun getestet!


 


·      Voll finanziertes Bohrprogramm über bis zu 25.000 Meter! Zwei Bohrgeräte bisher im Einsatz!


 


·      Mit 118 Mio. ausstehenden Aktien extrem schlanke Aktienstruktur, die den Kurs jederzeit massiv explodieren lassen kann! Management mit 19 % stark investiert! Weitere starke Hände halten 27,6 % der ausstehenden Aktien! 


 


·      Hochmotiviertes und erfahrenes Management-Team leitet das Unternehmen, das unbedingt an seine bisherigen Erfolge von Skeena Resources, Viszla Resources, IsoEnergy und Adventus Mining anknüpfen will!


 


·      Starke finanzielle Cash-Position von annähernd 8 Millionen CAD!


 


·      Extrem starke ‚PEA‘: niedrige Kapitalkosten, geringes Risiko und sehr schnelle Amortisierung von unter einem Jahr!


 


·      Der Börsenwert liegt mit 82,6 Mio. CAD deutlich unter dem konservativen Nettobuchwert (‚NPV‘) in Höhe von 186 Mio. CAD!


 


·      Starker Newsflow durch zahlreiche Katalysatoren und geplante Meilensteine in naher Zukunft erwartet.


 


·      Ausweitung des Projektportfolios durch ‚M&A‘ Strategie in Planung


 


 


 


Fazit: Die Surge-Kupfer-Rakete startet voll durch! 




   


Mit diesen neuen Bohrergebnissen hat Surge Copper (WKN: A2JENX / TSX-V: SURG) einmal mehr bewiesen, dass sein Projekt zurecht den Namen trägt eines der besten Kupfer-Projekte in Kanada zu sein. Wir vermuten, dass von diesen TOP-Bohrergebnissen noch weitere folgen werden. Denn gut finanziert und mit niedrigen Bohrkosten von unter 150,- CAD je Bohrmeter kann man noch viel Potenzial sichtbar machen!


 


Nach einer kleinen Verschnaufpause nach dem rasanten Kursanstieg sollten sich die Investoren wieder auf die Fakten besinnen und der Kurs wieder steigen. Gerüchte um die Zukunft dieser Rohstoffperle lassen quasi die Luft knistern. Deshalb gehen wir davon aus, dass dieser fortgeschrittene Explorer in einem positiven Marktumfeld weiterhin zu den absoluten ‚Top-Picks‘ zählen wird und schon kurzfristig weitere relevante News bringen kann!


 


In die Karten spielt dem Unternehmen derzeit das Marktumfeld, das kaum besser sein könnte! Kupfer hat den Break geschafft und ist charttechnisch nach oben ausgebrochen. Und das sollte laut der U.S.-amerikanischen Großbank Goldman Sachs noch lange so weiter gehen, auch wenn es zwischendurch kleinere Rücksetzer geben sollte. Lassen Sie sich hier nicht aus den Aktien schütteln, sondern kaufen Sie zu!  Denn die Analysten halten ein Kursziel für Kupfer von 10.000,- USD je Tonne (aktuell 6.010,- USD je Tonne) schon mittelfristig für möglich.


 


Surge Copper (WKN: A2JENX / TSX-V: SURG) sollte unserer Meinung nach als absolute Sondersituation und Mega-Chance betrachtet werden. Wir sehen der Firma gerade „live“ dabei zu, wie sie sich zu einer DER ‚Top-Storys‘ unter den Kupfer-Aktien entwickelt! Und das beste dabei für alle smarten Anleger: Man verdient schon jetzt richtig Geld damit!


 


Aufgrund seines hochgradigen Projekts, der noch möglichen Akquisitionen und der günstigen Explorationskosten sollte uns dieses Unternehmen weiterhin positiv überraschen und den Aktionären noch viel Freude bereiten! Geben Sie kein Stück aus der Hand!


 


 


Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!


Ihr


JS Research-Team


 


 


 



Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.



Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Surge Copper zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Surge Copper, behalten sich aber vor, zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung neue Positionen in Surge Copper einzugehen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Surge Copper und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Surge Copper im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.



Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens keine Aktien vom oben genannten Unternehmen halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/-. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung. Bildquelle Titelbild: https://stock.adobe.com/de/


 



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,30 € 0,306 € -0,006 € -1,96% 02.03./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA86881M1041 A2JENX 0,56 € 0,24 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,30 € -1,96%  02.03.21
Frankfurt 0,326 € +5,16%  02.03.21
Berlin 0,32 € -2,44%  02.03.21
Nasdaq OTC Other 0,3594 $ -4,52%  02.03.21
Stuttgart 0,298 € -7,45%  02.03.21
München 0,314 € -7,65%  02.03.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2 Surge Copper 13.01.21
RSS Feeds




Bitte warten...