BMW: Aktie am DAX-Ende - Aktienanalyse




12.05.22 14:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BMW-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Julian Weber vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der BMW AG (ISIN: DE0005190003, WKN: 519000, Ticker-Symbol: BMW, NASDAQ OTC-Symbol: BAMXF) unter die Lupe.

Am Mittwoch habe die Aktionärsversammlung von BMW stattgefunden und trotz eines guten letzten Jahres und einer angehobenen Dividende habe es viel Kritik gegeben. Am Donnerstag notiere die Aktie unter anderem wegen des Dividendenabschlags am DAX-Ende. Doch alleine damit sei der Kursabschlag von neun Prozent nicht begründet.

Auf der virtuell abgehaltenen Hauptversammlung habe BMW-Chef Oliver Zipse erklärt, dass Mehrfachbelastungen zur Normalität für unternehmerisches Handeln würden. Aktuell würden die Münchner unter anderem mit Lockdowns in China, hohen Rohstoffpreisen oder fehlenden Halbleitern kämpfen.

Zipse habe jedoch auch die Profitabilität des Konzerns gelobt, der im ersten Quartal trotz gesunkener Absatzzahlen den Umsatz und den Gewinn habe steigern können. Von den Rekordgewinnen im Vorjahr würden nun auch die Anleger profitieren, die je Aktie eine Dividende von 5,80 Euro erhalten würden. Daher komme auch der Dividendenabschlag von 7,1 Prozent, der allerdings nicht die kompletten Kursverluste erkläre.

Vonseiten der Aktionäre habe es jedoch auch viel Kritik gegeben. Andreas von Angerer, ein Manager der Investmentfirma Inyova, habe etwa die fehlende Entschiedenheit in Bezug auf die Elektromobilität kritisiert. Vor allem Zipse lobbyiere gegen ein rasches Verbrenner-Aus und verharre bei klimaschädlichen Brückentechnologien.

Von anderen Seiten sei zu vernehmen, dass die Technologieoffenheit BMW schade. Der Autobauer sei dadurch zwar flexibler, allerdings entstünden auch Mehrkosten. Zipse habe jedoch die Strategie verteidigt. Diese sei zwar nicht Mainstream, dafür aber hoch wirksam.

Für den Autobauer habe es auf der Hauptversammlung viel Kritik gegeben. Gerade ein noch immer fehlendes Datum zum Verbrenner-Ausstieg und die Technologieoffenheit bei BMW habe auch "Der Aktionär" bereits kritisiert. Langfristig sollten die Chancen für die Münchner zwar nicht schlecht stehen, allerdings sind andere Autobauer wie etwa Mercedes gerade im Hinblick auf die Elektromobilität besser positioniert, so Julian Weber. (Analyse vom 12.05.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze BMW-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BMW-Aktie:
74,81 EUR -8,49% (12.05.2022, 14:26)

XETRA-Aktienkurs BMW-Aktie:
75,13 EUR -8,67% (12.05.2022, 14:11)

ISIN BMW-Aktie:
DE0005190003

WKN BMW-Aktie:
519000

Ticker-Symbol BMW-Aktie:
BMW

NASDAQ OTC-Symbol BMW-Aktie:
BAMXF

Kurzprofil BMW AG:

Die BMW Group (ISIN: DE0005190003, WKN: 519000, Ticker-Symbol: BMW, NASDAQ OTC-Symbol: BAMXF) ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2021 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,5 Mio. Automobilen und über 194.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2021 belief sich auf 16,1 Mrd. EUR, der Umsatz auf 111,2 Mrd. EUR. Zum 31. Dezember 2021 beschäftigte das Unternehmen weltweit 118.909 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte. (12.05.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu BMW Vz


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
77,45 € 77,84 € -0,39 € -0,50% 20.05./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005190003 519000 100,42 € 67,58 €
Werte im Artikel
71,30 plus
+1,28%
77,45 minus
-0,50%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
77,83 € -0,12%  20.05.22
Nasdaq OTC Other 81,00 $ +5,02%  16.05.22
Hannover 77,66 € +0,87%  20.05.22
Hamburg 77,34 € +0,76%  20.05.22
München 77,41 € +0,42%  20.05.22
Berlin 77,52 € +0,32%  20.05.22
Stuttgart 77,85 € +0,17%  20.05.22
Xetra 77,45 € -0,50%  20.05.22
Düsseldorf 76,81 € -1,08%  20.05.22
Frankfurt 77,33 € -1,09%  20.05.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
4059 BMW 2.0 09:12
19 BMW steht schon wieder vor R. 16.03.22
2 BMW überholt Tesla - Der Qua. 16.03.22
620 kann man diese Aktie kaufen ? 25.05.21
11 Cinemaxx 25.04.21
RSS Feeds




Bitte warten...