Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Volker Schulz

Bei BET-AT-HOME geht der Gewinn durch die Decke




03.12.10 11:58
Volker Schulz

Der österreichische Wettanbieter BET-AT-HOME (WKN: A0DNAY; 23,50 ¤)  legte glänzende Neun-Monats-Zahlen vor. In den ersten neun Monaten lag das Spielvolumen bei 1,04 Mrd ¤ und überschritt somit zum ersten Mal die Milliardengrenze. Das lag ca. 100 Mio ¤ über den Erwartungen. Getrieben wurde die dynamische Entwicklung durch die starke Kundengewinnung im Rahmen der WM. Deren Spielaktivität hat sich im dritten Quartal fortgesetzt. So wurde beinahe der Spitzenwert des WM-Quartals erreicht. Durch die Absenkung der Marketingausgaben explodierte der Vorsteuergewinn auf 7,2 Mio ¤ nach - 3,1 Mio ¤ im Vorjahresquartal.

Dennoch ist die Bewertung der Aktie extrem niedrig

Nachdem nach neun Monaten ein Gewinn je Aktie von 1,88 ¤ eingefahren wurde, dürften zum Jahresende locker 2,20 ¤ Gewinn hängen bleiben. Berücksichtigt man noch die liquiden Mittel von ca. 27 Mio ¤ (bei einer EK-Quote von 66 % gibt es keine Bankschulden) bzw. 7,70 ¤ je Aktie, liegt das bereinigte KGV bei ca. 7. Für 2011 taxiert MM Warburg den Gewinn je Aktie auf 3,03 ¤ und die liquiden Mittel auf 38 Mio ¤ (50 % des Börsenwertes).


Offensichtlicher kann eine Bewertungsineffizienz gar nicht sein. Dazu kommen noch Abfindungsfantasie durch den französischen Großaktionär Mangas Gaming sowie die kürzlich gefallene Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, das deutsche Monopol für Glücksspiele und Sportwetten als europarechtswidrig zu erklären. Das Kursziel von 31 ¤ von MM Warburg ist vor diesem Hintergrund gelinde gesagt sehr zurückhaltend formuliert. Die Aktie hat in meinen Augen enormes Potenzial.


Kostenloser Vergleichsrechner
Gerade bei den Wertpapierhandelsgebühren gibt es z.T. große Unterschiede. Finden Sie mit unserer Hilfe das für Sie passende Tradingkonto.
Die besten Anbieter auf einen Blick. Hier klicken!

Bernecker



powered by stock-world.de




 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...