Weitere Suchergebnisse zu "BB Biotech":
 Aktien      Zertifikate      OS    


BB Biotech: Starke News für Portfolio-Unternehmen - Aktienanalyse




06.02.19 16:22
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BB Biotech-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel, Redakteurin des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der BB Biotech AG (ISIN: CH0038389992, WKN: A0NFN3, Ticker-Symbol: BBZA, SIX Swiss Ex: BION, Nasdaq OTC-Symbol: BBAGF) unter die Lupe.

Bei BB Biotech laufe es derzeit rund. Nachdem Bristol-Myers Squibb angekündigt habe, Celgene über 74 Mrd. USD übernehmen zu wollen, sei eine Reihe starker News für die Portfolio-Unternehmen der Schweizer gefolgt. Zuletzt habe die viertgrößte Position Vertex (Anteil am BB-Biotech-Portfolio: 7,3%) mit einem erstklassigen Ergebnis für Q4 überzeugt. Der Gewinn je Aktie (Non-GAAP) sei auf 1,30 USD geklettert und habe damit die Erwartungen der Analysten um 0,24 USD geschlagen. Der Umsatz sei im Jahresvergleich um 39,6% auf 869,4 Mio. USD gestiegen und habe damit 49,27 Mio. Dollar über den Prognosen gelegen.

Die Aktie von Vertex könne damit den positiven Trend der letzten Wochen und Monate fortsetzen. Heute gewinne sie 1,9%. Ein neues Allzeithoch dürfte nur eine Frage der Zeit sein. Zumal die Studienergebnisse zuletzt sehr vielversprechend gewesen seien. Hier dürfe man gespannt sein, was im laufenden Jahr noch folgen werde. Die Resultate habe auch Daniel Koller, Chef des BB-Biotech-Management-Teams, im Interview mit dem "Aktionär" gelobt: "Vor Kurzem erst konnte Vertex mit sehr positiven Ergebnissen zu den Triple-Therapie-Studien aufwarten." Zudem könnte Vertex in Zukunft auch im Bereich der Gen-Schere punkten. "Im Bereich der Gen-Scheren ist Vertex eine frühe Wette eingegangen. Es arbeitet hier mit CRISPR zusammen. Gerade bei den Sichelzellenanä¬mien und im Bereich der Beta-Thalassämien, wo die Technologie ex vivo, also mit isolierten Zellen der Patienten im Labor, arbeiten kann, gibt es hier möglicherweise großes Potenzial", erkläre Koller.

Die mit einem Anteil von 7,7% drittgrößte Position von BB Biotech, Neurocrine, habe ebenfalls die Q4-Zahlen vorgelegt. Diese hätten im Rahmen der Erwartungen gelegen. Beim Gewinn habe das Unternehmen die Prognosen leicht übertreffen können, beim Umsatz habe Neurocrine diese minimal verfehlt. Die Aussichten seien bei dem Unternehmen aber weiter bestens: Neurocrine habe das Potenzial für drei zugelassene Medikament in vier Indikationen bis 2020 sowie weitere Erfolge im Hinblick auf die starke Pipeline.

Anlegern, denen eine Anlage in einzelne Biotech-Werte zu risikoreich ist, setzt weiter auf das Basisinvestment im Sektor, BB Biotech, so Marion Schlegel von "Der Aktionär". Die Schweizer könnten seit Jahren mit einer Top-Performance aufwarten. In Zukunft wolle BB Biotech zudem verstärkt auf neuartige Technologien setzen, was ein Investment noch attraktiver mache. (Analyse vom 06.02.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze BB Biotech-Aktie:

XETRA-Aktienkurs BB Biotech-Aktie:
61,35 EUR +0,16% (06.02.2019, 15:48)

Tradegate-Aktienkurs BB Biotech-Aktie:
61,55 EUR +0,74% (06.02.2019, 15:45)

SIX Swiss-Aktienkurs BB Biotech-Aktie:
69,80 CHF -0,29% (06.02.2019, 15:49)

ISIN BB Biotech-Aktie:
CH0038389992

WKN BB Biotech-Aktie:
A0NFN3

Ticker-Symbol BB Biotech-Aktie:
BBZA

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol BB Biotech-Aktie:
BION

Nasdaq OTC Ticker-Symbol BB Biotech-Aktie:
BBAGF

Kurzprofil BB Biotech AG:

Die BB Biotech AG (ISIN: CH0038389992, WKN: A0NFN3, Ticker-Symbol: BBZA, SIX Swiss Ex: BION, Nasdaq OTC-Symbol: BBAGF) beteiligt sich an Gesellschaften im Wachstumsmarkt Biotechnologie und ist heute einer der weltweit größten Anleger in diesem Sektor. BB Biotech ist in der Schweiz, in Deutschland und in Italien notiert. Der Fokus der Beteiligungen liegt auf jenen börsennotierten Gesellschaften, die sich auf die Entwicklung und Vermarktung neuartiger Medikamente konzentrieren. Für die Selektion der Beteiligungen stützt sich BB Biotech auf die Fundamentalanalyse von Ärzten und Molekularbiologen. Der Verwaltungsrat verfügt über eine langjährige industrielle und wissenschaftliche Erfahrung. (06.02.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu BB Biotech


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
61,70 € 60,75 € 0,95 € +1,56% 21.05./14:51
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CH0038389992 A0NFN3 65,45 € 48,80 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Marion Schlegel
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
61,60 € +0,74%  15:01
Xetra 61,70 € +1,56%  14:18
Berlin 61,60 € +1,07%  14:13
Frankfurt 61,45 € +0,74%  13:49
Stuttgart 61,50 € +0,57%  14:03
Düsseldorf 61,25 € -0,24%  13:16
München 60,45 € -1,55%  08:00
Hamburg 60,45 € -1,79%  08:09
Hannover 60,45 € -1,87%  08:10
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2143 Die Perle im Tec DAX 20.05.19
  BB BIOTECH 27.10.18
2 Wertpapier mit Index vergleiche. 22.08.17
358 BB Biotech bei 45 Euro Boden. 09.11.16
1 Löschung 04.04.16
RSS Feeds




Bitte warten...