Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


BASF, Infineon und Covestro an der Spitze, Merck am DAX-Ende




15.04.19 10:35
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Am deutschen Aktienmarkt (DAX +0,54%, MDAX +0,84%, TecDAX +0,87%) wurde die Veröffentlichung der Q1-Zahlen großer US-Banken am Freitagnachmittag abgewartet, die traditionell die Berichtssaison einleiten und als erster Indikator gelten, so die Analysten der Nord LB.

Der DAX sei bis Mittag über 12.000 geklettert und habe sich danach lange dort behauptet, am Ende habe es aber nicht ganz gereicht. BASF (+3,13%), Infineon (+3,01%) und Covestro (+2,94%) an der Spitze, Merck (-2,08%) am DAX-Ende. In der Oster-Woche rücke nun die beginnende Bilanzsaison in den Anleger-Fokus.

Die Wall Street (Dow Jones +1,03%, S&P-500 +0,66%, Nasdaq-Comp. (ISIN XC0009694271 / WKN 969427) +0,44%) habe ebenfalls nach oben gezogen, es hätten Walt Disney-Aktien (+11,5%) mit einem Rekordergebnis überrascht.

Für den Nikkei sei es mit 22.180,37 Punkten mächtig aufwärts gegangen.

Der Börsengang des Schweizer Zugbauers Stadler Rail sei erfolgreich gewesen, die Papiere hätten 11% zugelegt.

Fiat Chrysler
wolle seinen 2018er Rekordgewinn im laufendenden Geschäftsjahr übertreffen. Der italienisch-amerikanische Autobauer strebe einen op. ber. Gewinn von über EUR 6,7 Mrd. an. Analysten hätten mehr erwartet.

Merck übernehme nun endlich Versum Materials für rund EUR 5,8 Mrd. Ziel sei, das zuletzt schwächelnde Spezialchemiegeschäft weiter auszubauen, stärker ins Geschäft mit der Chip- und Display-Industrie zu kommen und in den nächsten drei Jahren Kosten in Höhe von EUR 75 Mio. p.a. einzusparen.

J.P. Morgan Chase habe Q1 mit einem Gewinn von USD 9,2 Mrd. (+5%) beendet. Die mit Abstand größte US-Bank habe damit einen Rekord aufgestellt. Sie habe die Einnahmen von USD 26,8 auf 29,9 Mrd. gesteigert - ebenfalls ein neuer Rekordwert. Mit 10% Marktanteil sei JPM im Investmentbanking weltweit die Nummer 1.

Wells Fargo erreiche Milliardengewinn in Q1. Die viertgrößte US-Bank aus San Francisco habe mit USD 5,5 Mrd. rund USD 800 Mio. mehr als im Vorjahresquartal verdient. Wells Fargo habe damit ebenfalls ein Rekordergebnis gelandet.

Nach Umsatz- (9% auf EUR 667 Mio.) und Ergebnisanstieg (von EUR 88,2 auf 110 Mio.) in H1 2018/19 habe Carl Zeiss Meditec seine EBIT-Prognosen von 14 bis 16% auf 15 bis 17,5% angehoben. Der Medizintechnikhersteller blicke zuversichtlich in das weitere Geschäftsjahr.

Die Türkische Lira sei mal wieder schwer unter Druck geraten. Der Euro sei erneut über USD 1,13 geklettert und habe sich dort behauptet. Die EZB habe den Referenzkurs tiefer angesetzt.

Chevron übernehme für USD 33 Mrd. den Öl-Förderer Anadarko Petroleum. In der Ölbranche gelte der Deal als größte Übernahme seit Jahren. Der US-Konzern verschaffe sich dadurch besseren Zugang zum Persischen Becken im US-Bundesstaat Texas, wo riesige Mengen an Schieferöl lägen. Die Ölpreise hätten deutlich zugelegt. Gold sei relativ unverändert gelieben. (15.04.2019/ac/a/m)







 
Finanztrends Video zu BASF


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.143,47 - 12.041,29 - 102,18 - +0,85% 21.05./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.204 - 10.279 -
Werte im Artikel
46,33 plus
+1,94%
2.872 plus
+1,18%
12.143 plus
+0,85%
121,34 plus
+0,41%
25.575 plus
+0,36%
111,73 plus
+0,34%
134,09 plus
+0,13%
88,10 plus
0,00%
62,22 plus
0,00%
-    plus
0,00%
17,28 plus
0,00%
90,84 plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
43,60 plus
0,00%
39,62 plus
0,00%
13,26 minus
-0,82%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.143,47 - +0,85%  21.05.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...