Weitere Suchergebnisse zu "BYD Company":
 Aktien    


Kolumnist: Redaktion boerse-frankfurt.de

Auslandsaktien: Es lohnt ein Blick nach China




05.09.20 11:15
Redaktion boerse-frankfurt.de

Von der globalen wirtschaftlichen Erholung profitieren Unternehmen aus dem exportstarken Chinas in besonderem Maße.



3. September 2020. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Es geht aufwärts mit der chinesischen Wirtschaft. Der von Caixin ermittelte Einkaufsmanager-Index für das verarbeitende Gewerbe markierte Anfang der Woche mit 53,1 Punkten den höchsten Wert seit fast zehn Jahren.


Ohne den an Fahrt aufnehmenden weltweiten Güterhandel wäre dies nicht möglich. Laut dem Kieler Institut für Weltwirtschaft erholt dieser sich deutlich schneller als nach der Finanzkrise und bewegt sich demnach nur noch etwa 9 Prozent unter dem Niveau vom Februar. Auch die Schiffsbewegungen in Asien, Europa und den USA normalisierten sich. Die Frachtkapazität erreiche überall wieder das für Ende August auch ohne Krise zu erwartende Niveau. Asien habe im Juli gar das sonst übliche Handelsvolumen übertroffen.


Aufruf zum Aktienkauf zeigt Wirkung


Entsprechenden Aufwind verspüren einige chinesische Aktien, wobei Marc Richter auf die unterschiedlichen Geschwindigkeiten der auf dem Festland und in Hongkong notierten Werte verweist. Der auf der Insel gelistete HangSeng habe bislang etwa die Hälfte der Corona-Verluste wieder wettgemacht. „Viele Indizes anderer Länder sind vergleichsweise besser vorangekommen“, stellt der Baader Bank-Händler fest. Gründe sieht Richter unter anderem in den politischen Unruhen vor Ort sowie der harten Linie Pekings.


Sehr gut gelaufen sei hingegen der CSI 300 mit den 300 größten in Schanghai und Shenzhen gelisteten Unternehmen. „Mit 4.800 Punkten notiert der Index mittlerweile deutlich über dem Vorkrisenniveau.“ Das liege nicht nur an der konjunkturellen Erholung. Auch die Aufforderung der chinesischen Regierung an die Bürger, die Heimat mit dem Kauf von heimischen Aktien zu unterstützen, habe Wirkung gezeigt. „Am Tag nach dem Appell schnellten die Aktienkurse in die Höhe.“ Die Anzahl der Depots habe kräftig zugelegt. „Alle scheinen dabei zu sein.“


Tencent: Auf Wachstumskurs


Mit einem soliden Geschäftsmodell begründet Walter Vorhauser den Erfolg der Tencent-Aktie (WKN A1138D). Zwar drücke die Einstufung von WeChat als Bedrohung der nationalen Sicherheit in den USA den Kurs etwas. Mittel- bis langfristig erkennt der Händler der Oddo Seydler Bank Aufwärtspotenzial. Die Zahlen für das zweite Quartal deuteten auf ein solides Wachstum.


Rund 34 Prozent der Einnahmen erziele das Unternehmen mit Online-Spielen. Diese seien im Jahresvergleich um 40 Prozent gestiegen. Top-Smartphone-Spiele wie Peacekeeper Elite und Honor of Kings hätten Einbußen bei den PC-Spielen überkompensiert. WeChat – in China als Weixin bekannt – und Zusatzdienste wie QQ, Tencent Music und Huya Mehrwertdienste wie steuerten 23 Prozent zum Gesamtumsatz zu. Gewachsen sei der Bereich um 29 Prozent. Das Online-Werbegeschäft stehe für 16 Prozent, die Einnahmensteigerung von 13 Prozent im Vorjahresvergleich falle etwas moderater aus. „Dafür kann sich das Wachstum von 30 Prozent im Bereich Fintech und Business Services sehen lassen.“  Dazu gehörten der digitale Bezahldienst und die Cloud.


BYD Electronic: Versteckte Perle


Als „versteckte Perle“ bezeichnet Vorhauser die Aktie von BYD Electronic (WKN A0M0HG). „Der Kurs des in Hongkong gelisteten Werts hat sich seit Juni fast verdreifacht.“ Im zweiten Quartal sei der Umsatz von BYD Electronic um 67 Prozent und der Nettogewinn um beeindruckende 329 Prozent gestiegen. Der frühere Ableger von BYD ist heute ein eigenständiges Unternehmen, das Komponenten für Anbieter von Mobiltelefonen produziert. BYD Electronic betreibt unter anderem Fertigungsstätten in Ungarn, Rumänien, Indien und natürlich China.


Die Entwicklung der BYD-Aktie (WKN A0M4W9) kann sich nach Ansicht von Richter ebenfalls sehen lassen. Der Wert des Anbieters von Batterien, Elektroautos, -LKW und -bussen notiert mit 9,32 Euro mehr als doppelt so hoch wie im März-Tief. „BYD ist im E-Mobil-Bereich gut aufgestellt“, meint der Händler. Wie flexibel das Unternehmen auf veränderte Rahmenbedingungen reagiert habe die Pandemie gezeigt. „Während Corona stellte das Management kurzfristig auf die Herstellung von Masken um.“


Walter Vorhauser

Vorhauser


Weichei Power: Wasserstoff


Motorenproduzent Weichei Power (WKN A0M4ZC) schwimmt Richter zufolge derzeit auf der grünen Welle. Das Unternehmen profitiere von Chinas massiven Wasserstoff-Ausbauplänen. Gerade für Nutzfahrzeuge biete sich Technologie als Dieselersatz an. Gemeinsam mit Ballard Power und Ceres Power ziele Weichei auf den Aufbau von Gemeinschaftsunternehmen in China. Allein mit Ballard Power wolle Weichei bis 20231 etwa 2.000 Brennstoffzellen für den Einsatz in Bussen jährlich produzieren. „Die Aktie ist volatil und daher eher nichts für schwache Nerven.“ Über eine Beimischung könnten Anleger aber nachdenken.


Von: Iris Merker
3. September 2020, © Deutsche Börse AG




Disclaimer Inhalte des Onlineangebots Die hierin enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der hierin enthaltenen Informationen begründet ein Angebot zum Verkauf oder die Werbung von Angeboten zum Kauf eines Terminkontraktes, eines Wertpapiers oder einer Option, die zum Handel an der Eurex Deutschland oder der FWB® Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen sind oder eines sonstigen Terminkontraktes, einer Emission oder eines hierin erläuterten Produktes. 

Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht dafür, dass die folgenden Informationen vollständig oder richtig sind. Infolgedessen sollte sich niemand auf die hierin enthaltenen Informationen verlassen. Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden. 

Zum Handel an der FWB zugelassene Wertpapiere sowie Eurex-Derivate (mit Ausnahme des DAX®Future-, STOXX® 50 Future-, EURO STOXX® 50 Future-, STOXX 600 Banking Sector Future-, EURO STOXX Banking Sector Future- und Global Titans Future-Kontrakts und Eurex Zinssatz Derivaten) stehen derzeit nicht zum Angebot, Verkauf oder Handel in den Vereinigten Staaten zur Verfügung noch dürfen Bürger, die den US-amerikanischen Steuergesetzen unterliegen, diese Wertpapiere anbieten, verkaufen oder handeln. 

Die in XTF Exchange Traded Funds® gelisteten Fondsanteile sind zum Handel an der FWB Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Nutzer dieses Informationsangebotes mit Wohnsitz außerhalb von Deutschland weisen wir darauf hin, dass der Vertrieb der in XTF Exchange Traded Funds gelisteten Fondsanteile in diesem Land möglicherweise nicht zulässig ist. Die Verwendung der Informationen geschieht auf eigene Verantwortung des Nutzers. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf der verlinkten Seiten erkennbar waren. 

Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. 

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Rechtswirksamkeit des Disclaimers Dieser Disclaimer ist ein Teil des Internetangebots, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern einzelne Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Einbindung von weiteren Inhalten Dritter Es ist möglich, dass innerhalb unserer Website Inhalte Dritter unter anderem im Form von sog. iFrames eingebunden werden. Die Anbieter dieser Inhalte werden technisch bedingt Ihre IP-Adresse erfahren, um ihre Inhalte an ihren Browser zu senden, eventuell Cookies setzen wollen oder Analyse-Tools einsetzen. Für den datenschutzgerechten Umgang mit ihren Daten sind diese Drittanbieter eigenverantwortlich. Zu den Kontaktmöglichkeiten des Anbieters, dessen Datenschutzbestimmungen und eventuell eingeräumte Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf das Impressum und die Datenschutzerklärung des jeweiligen Drittanbieters.




powered by stock-world.de


Finanztrends Video zu Tencent Holdings


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15,715 € 15,485 € 0,23 € +1,49% 28.10./16:04
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CNE100000296 A0M4W9 16,49 € 4,02 €
Werte im Artikel
15,72 plus
+1,49%
64,32 minus
-1,05%
4,05 minus
-2,41%
1,59 minus
-4,87%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
15,715 € +1,49%  16:04
Berlin 15,96 € +2,64%  13:46
Frankfurt 15,84 € +1,80%  15:48
Stuttgart 15,815 € +1,70%  15:38
München 15,775 € +1,48%  15:31
Düsseldorf 15,76 € +1,29%  15:36
Hamburg 15,76 € +1,29%  15:43
Nasdaq OTC Other 18,60 $ +1,20%  15:49
Hannover 15,72 € +0,83%  15:33
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
33534 Tesla - Autos, Laster, Speicher. 15:42
7188 Auto- und Batterien-Herstellers . 11:22
5142 Mobilität 2020 von Tesla bis B. 26.10.20
2 USA und AsienBYD 03.10.20
15 byd 28.07.20
RSS Feeds




Bitte warten...