Weitere Suchergebnisse zu "Aurubis":
 Aktien      Futures    


Aurubis: 100-Euro-Marke geknackt! Aktienanalyse




19.01.22 17:03
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Aurubis-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Kupferkonzerns Aurubis AG (ISIN: DE0006766504, WKN: 676650, Ticker-Symbol: NDA, NASDAQ OTC-Symbol: AIAGF) unter die Lupe.

Höhere Verkaufspreise für Metalle und Schwefelsäure würden den Kupferkonzern optimistischer für das laufende Geschäftsjahr stimmen. An der Börse komme die neue Prognose gut an. Die Aurubis-Aktie sei mit mehr als sechs Prozent an die MDAX-Spitze gesprungen und notiere erstmals dreistellig.

Aurubis profitiere von der anhaltend hohen Nachfrage nach Kupfer, bei dessen Produktion Schwefelsäure als Nebenprodukt anfalle. Entsprechend hoch seien die Raffinierlöhne, die der Konzern für die Herstellung von Kupfer aus Kupferkonzentraten und Altkupfer erhalte. Auch das Geschäft mit anderen Industriemetallen wie Zinn, Nickel und Zink laufe gut. Der Rohstoffboom im Zuge der globalen Konjunkturerholung, die Digitalisierung sowie die wachsende Elektro-Mobilität würden dem Konzern also kräftig Rückenwind liefern.

Das Management rechne nun für das Geschäftsjahr 2021/22 bis Ende September mit einem operativen Vorsteuergewinn von 400 bis 500 Mio. Euro. Bisher sei das Management von 320 bis 380 Mio. Euro ausgegangen. Selbst das untere Ende der neuen Prognose liege deutlich über der durchschnittlichen Analystenschätzung. In der Mitte der Spanne betrage die Differenz zur Analystenerwartung fast ein Viertel.

Im ersten Quartal bis Ende Dezember sei das operative Ergebnis vor Steuern den Angaben zufolge auf Basis vorläufiger Zahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 85 Prozent auf 152 Mio. Euro geklettert. Das seien fast 50 Prozent mehr als von Analysten geschätzt. Die endgültigen Zahlen für das Quartal sollten am 7. Februar vorgelegt werden.

Aurubis sei operativ weiter voll auf Kurs. Der Höhenflug des MDAX-Titels gehe somit weiter. Seit der AKTIONÄR-Empfehlung im August 2020 stünden rund 67 Prozent Gewinn zu Buche. Nach dem Rekordhoch könnte jetzt sogar noch mehr drin sein, auch wenn die Aurubis-Aktie nicht mehr günstig ist, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 19.01.2022)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Aurubis-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Aurubis-Aktie:
101,65 EUR +7,95% (19.01.2022, 16:37)

Tradegate-Aktienkurs Aurubis-Aktie:
102,15 EUR +8,21% (19.01.2022, 16:51)

ISIN Aurubis-Aktie:
DE0006766504

WKN Aurubis-Aktie:
676650

Ticker-Symbol Aurubis-Aktie:
NDA

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Aurubis-Aktie:
AIAGF

Kurzprofil Aurubis AG:

Die Aurubis AG (ISIN: DE0006766504, WKN: 676650, Ticker-Symbol: NDA, NASDAQ OTC-Symbol: AIAGF) ist ein weltweit führender Anbieter von Nichteisenmetallen und einer der größten Kupferrecycler der Welt. Das Unternehmen verarbeitet komplexe Metallkonzentrate, Altmetalle, organische und anorganische metallhaltige Recyclingstoffe und industrielle Rückstände zu Metallen mit höchster Qualität. Aurubis produziert jährlich mehr als 1 Mio. Tonnen Kupferkathoden und daraus diverse Produkte aus Kupfer oder Kupferlegierungen wie Gießwalzdraht, Stranggussformate, Profile oder Flachwalzprodukte. Darüber hinaus erzeugt Aurubis viele andere Metalle wie Edelmetalle, Selen, Blei, Nickel, Zinn oder Zink. Zum Portfolio gehören auch weitere Produkte wie Schwefelsäure oder Eisensilikat.

Nachhaltigkeit ist elementarer Bestandteil der Aurubis-Strategie. "Aurubis schafft aus Rohstoffen verantwortungsvoll Werte" - dieser Maxime folgend integriert das Unternehmen nachhaltiges Handeln und Wirtschaften in die Unternehmenskultur. Dies beinhaltet den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen, ein verantwortungsvolles soziales und ökologisches Handeln im operativen Geschäft und ein Wachstum in sinnvollem und gesundem Maß.

Aurubis beschäftigt rund 7.200 Mitarbeiter, verfügt über Produktionsstandorte in Europa und den USA sowie über ein ausgedehntes Service- und Vertriebssystem in Europa, Asien und Nordamerika.

Die Aurubis-Aktie gehört dem Prime Standard-Segment der Deutschen Börse an und ist im MDAX sowie dem Global Challenges Index (GCX) gelistet. (19.01.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Finanztrends Video zu Aurubis


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
86,78 € 85,92 € 0,86 € +1,00% 27.05./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006766504 676650 119,75 € 62,20 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
87,00 € +1,21%  27.05.22
Stuttgart 86,74 € +1,21%  27.05.22
Düsseldorf 86,62 € +1,14%  27.05.22
Xetra 86,78 € +1,00%  27.05.22
Berlin 85,80 € +0,99%  27.05.22
Frankfurt 86,98 € +0,95%  27.05.22
München 85,76 € +0,61%  27.05.22
Hamburg 86,38 € +0,49%  27.05.22
Hannover 85,78 € -0,21%  27.05.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...