Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Frank Schäffler

„Das Aufstiegsversprechen gilt nicht mehr“




09.02.20 09:51
Frank Schäffler

Im Interview mit der Nordwest Zeitung kritisiert FDP-Finanzexperte Frank Schäffler die hohe Abgabenlast für breite Schichten der Bevölkerung. Wer heute Mindestlohn beziehe, müsse von einer Gehaltserhöhung von 100 Euro 47 Euro abgeben. Beim Durchschnittsverdiener seien es über 50 Prozent, sagte Schäffler. „Egal, ob Sie Spitzen-, Normal- oder Geringverdiener sind: Wenn Sie etwas erreichen wollen, dann hindert Sie der Staat daran, indem er Ihnen mit Zwangsversicherungen und Steuern das Geld aus der Tasche zieht. Deshalb gibt es auch das Aufstiegsversprechen, dass eine freie Gesellschaft ihren Bürgen geben sollte, in Deutschland in dieser Form nicht mehr – zumindest ist es sehr gefährdet. Da müssen wir etwas tun“, so der Bundestagsabgeordnete.

Lesen Sie das Interview unter https://bit.ly/2H2QcBk
powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...