Weitere Suchergebnisse zu "Apple":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Apple vs. Netflix - wer ist besser positioniert? Aktienanalyse




19.03.19 15:56
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Apple-Aktienanalyse von Markus Horntrich, Chefredakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär":

Markus Horntrich von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des US-Giganten Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) unter die Lupe.

Der US-Gigant werde am kommenden Montag seinen lang ersehnten TV-Streaming-Service präsentieren. Kurz vor der Veranstaltung habe Streaming-Konkurrent Netflix (ISIN: US64110L1061, WKN 552484) nun bestätigt, dass man nicht am Streaming-Angebot von Apple teilnehmen werde. Ein zu erwartender Schritt. Die Rivalität zwischen Netflix und Apple werde größer. Wer sei besser positioniert?

Netflix habe als Pionier im Streaming-Geschäft sicherlich große Vorteile. Jedoch zu einem hohen Preis. Video-Streaming sei ein teures Geschäft, man benötige tiefe Taschen, um Netflix ansatzweise zu kopieren. Netflix werde dieses Jahr ca. 14 Mrd. Dollar in Inhalte investieren. Bei Apple seien es eine Milliarde, wobei Apples Taschen tief genug wären, um zumindest bei der Inhalteproduktion auf Netflix aufzuschließen.

Netflix habe nicht nur beim Content hohe Kosten. Die Kundenakquise gehe ebenso ins Geld. In Q4 habe jeder Netto-Neukunde mit 105 Dollar Marketingkosten zu Buche geschlagen. Das sei nur der globale Durchschnitt. In den USA, wo der Wettbewerb deutlich größer sei als auf der internationalen Bühne, habe Netflix 252 Dollar je Neukunden in Marketing investieren müssen. Gleichzeitig liege auf Quartalsbasis der Umsatz je Kunde gerade einmal bei 29 Dollar.

Apples Ansatz sei ein anderer. Der US-Gigant verfüge über den AppStore bereits über profitable Kundenbeziehungen. 360 Millionen User seien bereits Abokunden. Netflix zähle derzeit rund 140 Millionen zahlende Abonnenten. Zudem dürfte Apple rund eine Milliarde unique Geräte-Nutzer haben, und damit auch deren Kontakt und vor allem Kreditkartendaten. Apple müsse deshalb weniger in Marketing zur Kundenaquise investieren als Netflix. Damit habe der Tech-Konzern gute Chancen, in relativ kurzer Zeit auf einen nennenswerte Abobasis für den Streaming-Dienst zu kommen. Netflix habe für die aktuell rund 140 Millionen zahlenden Kunden immerhin rund zehn Jahre gebraucht.

Wie attraktiv das Konkurrenzangebot zu Netflix und Co sein werde, werde Apple am kommenden Montag veröffentlichen. DER AKTIONÄR bleibe vor dem Hintergrund des richtungsweisenden Events bei der bisherigen positiven Einschätzung zur Aktie. Unter Bewertungsaspekten sei Apple ohnehin die bessere Wahl, auch wenn Netflix zuletzt mit deutlich über 30 Prozent kräftiger gewachsen sei. Diese Wachstumsraten dürften sich aber mit zunehmender Streaming-Konkurrenz abschwächen, so Markus Horntrich von "Der Aktionär". (Analyse vom 19.03.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Apple-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Apple-Aktie:
166,50 EUR +0,18% (19.03.2019, 13:16)

Xetra-Aktienkurs Apple-Aktie:
166,52 EUR +0,80% (19.03.2019, 13:01)

Nasdaq-Aktienkurs Apple-Aktie:
188,02 USD (18.03.2019)

ISIN Apple-Aktie:
US0378331005

WKN Apple-Aktie:
865985

Ticker-Symbol Apple-Aktie Deutschland:
APC

Ticker-Symbol Apple-Aktie Nasdaq:
AAPL

Kurzprofil Apple Inc.:

Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Hauptsitz im kalifornischen Cupertino. Aktuelle Verkaufsschlager des Elektronikriesen sind die Smartphones der iPhone-Modellreihe, die Tablets der iPad-Serie sowie die Notebooks der MacBook-Reihe. Neben dem Verkauf von Elektronik-Hardware gewinnt stark zunehmend der Verkauf von Medien über den iTunes Store und Applikationen über den Apple-App Store an Bedeutung. Die Marke Apple gilt mit einem Wert von USD 185 Mrd. als die wertvollste Marke der Welt. (19.03.2019/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.







 
Finanztrends Video zu Apple


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
317,70 $ 318,75 $ -1,05 $ -0,33% 23.01./01:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0378331005 865985 319,02 $ 151,71 $
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Analysten: Markus Horntrich
Werte im Artikel
317,70 minus
-0,33%
326,00 minus
-2,01%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
286,50 € +0,33%  22.01.20
Hannover 287,70 € +0,93%  22.01.20
Hamburg 288,35 € +0,84%  22.01.20
Frankfurt 288,35 € +0,65%  22.01.20
Stuttgart 286,70 € +0,31%  22.01.20
Düsseldorf 287,50 € +0,10%  22.01.20
Xetra 287,25 € 0,00%  22.01.20
Berlin 287,20 € 0,00%  22.01.20
München 286,55 € -0,05%  22.01.20
AMEX 317,75 $ -0,25%  22.01.20
NYSE 317,84 $ -0,32%  22.01.20
Nasdaq 317,70 $ -0,33%  22.01.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
37449 Apple , das erste Billione-MK U. 20.01.20
20180 Apple Inc. - Die Story geht w. 12.11.19
377 Apple`s MK ist völlig übertriebe. 04.11.19
7072 Apple Short Only 18.10.19
25 Meine Morphosys-Analyse 31.05.19
RSS Feeds




Bitte warten...