Weitere Suchergebnisse zu "Apple":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: CMC Markets

Apple steigt ins 5G-Netz ein – Aber die preiswerte Konkurrenz ist schon drin!




14.10.20 12:19
CMC Markets

Die vergangenen Monate waren für Apple vor allem durch gerichtliche Auseinandersetzungen um seine Praktiken im App-Store geprägt. Kartellrechtliche Prüfungen und ein Rechtsstreit mit dem Fortnite-Hersteller Epic Games trübten die Stimmung. Gestern nun sollten diese negativen Schwingungen beiseitegeschoben werden. Eine große Bühne und reichlich Medienpräsenz gab dem neuen iPhone den perfekten Rahmen für den Launch. Bei allem Gerede über Apples Umstellung auf Dienstleistungen und Abonnements ist das Geschäft des Technikgiganten nach wie vor von seinen Kern-Hardwareprodukten und nicht zuletzt vom Erfolg jeder neuen iPhone-Generation abhängig. Ein Flop darf sich der Liebling der Investoren hier nicht leisten.

Gleich vier neue iPhone-Modelle unterschiedlicher Größe mit 5G-Konnektivität sowie einem wieder leicht veränderten Design stellte der Konzern aus Cupertino gestern vor. Investoren allerdings zeigten sich zunächst etwas enttäuscht, die Aktie verlor im Verlauf der 70-minütigen Veranstaltung rund drei Prozent. 

Wie lange hält der Image-Vorteil?
Marke, Prestige und Kundenbindung sind immer noch ein nicht zu unterschätzender Marketing-Vorteil für Apple, aber die Konkurrenz holt mehr und mehr auf. Der chinesische Handyhersteller Xiaomi zum Beispiel will bis zum Jahresende mindestens zehn 5G-Smartphones auf dem Markt haben. Und hier liegt der Vorteil ganz klar im Preis. Während Apple und Samsung teilweise 1.000 Euro und mehr für ihre Geräte verlangen, verkauft Xiaomi seine Poco-Modelle für deutlich unter 500 Euro. Für die Kunden ist dies ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zum Jahresende soll das neue Poco C3 vorgestellt werden. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von sogar unter 100 Euro könnte das Gerät zum absoluten Kassenschlager werden.

Wird das iPhone 12 zum Ladenhüter?
Investoren müssen darauf hoffen, dass die wahren Apple-Fans ungeachtet der Konkurrenz auch die neuen iPhones zu einem Blockbuster-Erfolg werden lassen und ihre Geräte in die nächste Generation "upgraden". Ein weiterer Ultra-Zyklus wie vor zwei Jahren, als die Verbraucher die neue Kamera des iPhones X feierten, dürfte es in den nächsten zwei bis drei Jahren allerdings nicht geben. Grund ist vor allem der schleppende Ausbau von 5G-Netzen. Die Netzbetreiber hinken hier deutlich hinterher. Und die vielen günstigeren Alternativen mit 5G-Fähigkeit könnten die neuen iPhones durchaus zu einem Ladenhüter werden lassen. 

Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Apple


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
122,25 $ 122,94 $ -0,69 $ -0,56% 04.12./22:01
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0378331005 865985 137,98 $ 53,16 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
100,86 € -0,38%  04.12.20
München 101,18 € -0,02%  04.12.20
Xetra 100,94 € -0,18%  04.12.20
Hannover 100,78 € -0,22%  04.12.20
Stuttgart 100,72 € -0,55%  04.12.20
Nasdaq 122,25 $ -0,56%  04.12.20
NYSE 122,22 $ -0,58%  04.12.20
AMEX 122,18 $ -0,58%  04.12.20
Hamburg 100,40 € -0,71%  04.12.20
Düsseldorf 100,30 € -0,87%  04.12.20
Berlin 100,40 € -0,89%  04.12.20
Frankfurt 100,26 € -0,93%  04.12.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
38437 Apple , das erste Billione-MK U. 03.12.20
20190 Apple Inc. - Die Story geht w. 23.11.20
67 Inverse Kursentwicklung todsich. 02.10.20
18 Apple 18.09.20
8 Apple Aktien-Split - Kauf zwis. 31.08.20
RSS Feeds




Bitte warten...