Weitere Suchergebnisse zu "Apple":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Apple: WWDC konnte der Aktie keine Impulse geben - Klarer Kauf für Langfrist-Anleger! Aktienanalyse




09.06.21 13:16
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Apple-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Benedikt Kaufmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie von Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Die WWDC (Worldwide Developers Conference) vom Montag habe der Apple-Aktie keine Impulse geben können. Kein Wunder, denn verglichen mit den Vorjahren seien die Neuankündigungen eher mau gewesen. Von einem Mangel an Innovation zu sprechen, sei jedoch übertrieben.

Einige wenige seien enttäuscht gewesen, dass Apple auf der diesjährigen WWDC keine neuen MacBook Pros vorgestellt habe, die auf dem eigenentwickelten M1-Chip aufbauen würden. Auch ein Update des Mac Mini sei vermisst worden - und die Gerüchte um eine Ankündigung eines neuen iPhone SE hätten sich ebenfalls nicht bewahrheitet.

Was Apple bei den Hardware-Ankündigungen habe vermissen lassen, habe der Konzern jedoch mit den Software-Ankündigungen wieder wettgemacht. Insbesondere mit neuen Audio-Features wie "Spatial Audio", zusätzlichen iMessage-Funktionen, frischer Software für die Apple Watch oder der hauseigenen Programmierer-App "Swift" habe es eine ganze Reihe an Neuigkeiten gegeben. Und immerhin sei es eine Entwicklerkonferenz, die eher nicht für große Produktankündigungen genutzt werde - das erledige Apple eher im Rahmen ihrer Events im Herbst.

Dass kaum wirklich neue Software, sondern eher Verbesserungen vorgestellt worden seien, halte Gene Munster von Loop Ventures aber nicht für einen sich anbahnenden Mangel an Innovationsfähigkeit. Er finde, dass die Ankündigungen die Nutzung von Apple-Software einfacher mache und mit ihren Erweiterungen das Ökosystem entscheidend stärke. Wichtig, denn Muster bereite sich auf einen "Innovations-Sturm" aus den Bereichen AR-Wearables vor, die auf den aktuellen Entwicklungen aufbauen dürften.

Bis es soweit sei, heiße es jedoch für Apple-Fans wohl erst einmal abwarten. Das gleiche dürfte für Aktionäre gelten, denn die Apple-Aktie stecke nach wie vor in einer Konsolidierung fest. Die Tatsache, dass der US-Konzern seinen Wearables-Umsatz in nur fünf Jahren von sieben auf 30 Milliarden Dollar steigern konnte und mit der aktuellen Produktausrichtung der Fokus weiterhin auf dem Segment liegt, macht die Apple-Aktie aber für Langfrist-Anleger noch immer zu einem klaren Kauf, so Benedikt Kaufmann von "Der Aktionär". (Analyse vom 09.06.2021)

Hinweis auf Interessenkonflikt:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Apple-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Apple-Aktie:
104,34 Euro +0,23% (09.06.2021, 13:12)

XETRA-Aktienkurs Apple-Aktie:
104,22 Euro +0,23% (09.06.2021, 12:50)

Nasdaq-Aktienkurs Apple-Aktie:
126,74 USD +0,67% (08.06.2021, 22:00)

ISIN Apple-Aktie:
US0378331005

WKN Apple-Aktie:
865985

Ticker-Symbol Apple-Aktie Deutschland:
APC

Ticker-Symbol Apple-Aktie Nasdaq:
AAPL

Kurzprofil Apple Inc.:

Apple (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Hauptsitz im kalifornischen Cupertino. Aktuelle Verkaufsschlager des Elektronikriesen sind die Smartphones der iPhone-Modellreihe, die Tabletts der iPad-Serie sowie die Notebooks der MacBook-Reihe. Neben dem Verkauf von Elektronik-Hardware gewinnt stark zunehmend der Verkauf von Medien über den iTunes Store und Applikationen über den Apple-App Store an Bedeutung. (09.06.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.







 
Finanztrends Video zu Apple


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
107,82 € 107,64 € 0,18 € +0,17% 15.06./09:54
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0378331005 865985 119,76 € 72,76 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Analysten: Benedikt Kaufmann
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
107,82 € +0,17%  09:54
AMEX 130,45 $ +2,53%  14.06.21
Nasdaq 130,48 $ +2,46%  14.06.21
NYSE 130,44 $ +2,42%  14.06.21
Hannover 107,80 € +1,33%  08:47
Berlin 107,54 € +1,17%  08:44
München 107,70 € +0,77%  09:10
Xetra 107,70 € +0,73%  09:39
Frankfurt 107,84 € +0,58%  09:39
Düsseldorf 107,64 € +0,49%  09:30
Hamburg 107,50 € +0,45%  08:07
Stuttgart 107,74 € +0,22%  09:30
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...