Weitere Suchergebnisse zu "Apple":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Apple: Starkes iPhone-Momentum hält auch im Januar an - Aktienanalyse




18.02.21 12:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Apple-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Benedikt Kaufmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des US-Elektronikriesen Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, NASDAQ-Symbol: AAPL) unter die Lupe.

Apple sei nicht der erste Smartphone-Hersteller gewesen, der ein 5G-fähiges Gerät auf den Markt gebracht habe. Auch bei faltbaren Smartphones sei der US-Konzern nicht der große Innovator. Doch aktuelle Zahlen würden zeigen, dass man nicht immer der Erste sein müsse, um wirtschaftlichen Erfolg zu haben.

Apple sei nicht bekannt dafür, eine neue Produktkategorie zu erschaffen. Wohl aber dafür, eine bestehende Produktkategorie auf ein neues Niveau zu heben. Bereits vor dem ersten iPhone habe es Smartphones gegeben und auch der iPod sei nicht der erste MP3-Player gewesen. Dem Erfolg dieser Produkte habe dies jedoch keinen Abbruch getan.

Auch bei 5G-Geräten sei Apple nicht der First-Mover gewesen. Doch der Erfolg des iPhone 12 zeige klar, dass der US-Konzern nicht der erste sein müsse, um die Konkurrenz auszustechen. So sei laut aktuellen Januar-Daten von M Science das iPhone 12 Pro Max das populärste 5G-Smartphone in 49 der 50 US-Staaten. Nur in Vermont nicht - hier sei das iPhone 12 noch beliebter.

Das starke iPhone-Momentum, das Apple im Weihnachtsquartal Rekordumsätze von 111 Milliarden Dollar beschert habe, halte damit auch im Januar an. Laut Firmenchef Tim Cook habe sich die Zahl der iPhones von 900 Millionen im Jahr 2019 auf über eine Milliarde im Jahr 2020 verbessert. Detaillierte Angaben zu iPhone-Verkäufen veröffentliche Apple nicht mehr.

Etwas verspätet am Markt sei Apple auch bei faltbaren Smartphones. Unbestätigten Berichten zufolge solle ein faltbares iPhone erst 2023 erscheinen und nicht nur auf Displays von Samsung, sondern auch von LG setzen. Apple habe nur bestätigt, dass aktuell zwei Prototypen getestet würden - eines wohl im Muscheldesign.

Erfolgreiche Smartphones, das Aufsehen um das Apple-Car, das starke Wearable-Segment und die wachsenden Abo-Services seien alles Argumente, die für Apple sprechen würden.

Auch bei einem deutlichen Aufpreis gegenüber der historischen Bewertung bleibt die Apple-Aktie ein Anleger- und "Aktionär"-Liebling, so Benedikt Kaufmann. (Analyse vom 18.02.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Börsenplätze Apple-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Apple-Aktie:
107,44 EUR -1,09% (18.02.2021, 11:51)

XETRA-Aktienkurs Apple-Aktie:
107,64 EUR -0,28% (18.02.2021, 11:34)

NASDAQ-Aktienkurs Apple-Aktie:
130,84 USD -1,76% (17.02.2021)

ISIN Apple-Aktie:
US0378331005

WKN Apple-Aktie:
865985

Ticker-Symbol Deutschland Apple-Aktie:
APC

NASDAQ-Ticker-Symbol Apple-Aktie:
AAPL

Kurzprofil Apple Inc.:

Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol Deutschland: APC, NASDAQ-Symbol: AAPL) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Hauptsitz im kalifornischen Cupertino. Aktuelle Verkaufsschlager des Elektronikriesen sind die Smartphones der iPhone-Modellreihe, die Tablets der iPad-Serie sowie die Notebooks der MacBook-Reihe. Neben dem Verkauf von Elektronik-Hardware gewinnt stark zunehmend der Verkauf von Medien über den iTunes Store und Applikationen über den Apple-App Store an Bedeutung. (18.02.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.







 
Finanztrends Video zu Apple


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
121,26 $ 120,99 $ 0,27 $ +0,22% 26.02./23:43
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0378331005 865985 145,08 $ 53,16 $
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Benedikt Kaufmann
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
100,96 € +1,46%  26.02.21
Stuttgart 102,64 € +2,97%  26.02.21
Hamburg 102,96 € +2,88%  26.02.21
Hannover 103,06 € +2,71%  26.02.21
Berlin 102,64 € +2,13%  26.02.21
München 102,14 € +2,04%  26.02.21
Frankfurt 102,26 € +1,81%  26.02.21
Xetra 102,66 € +1,60%  26.02.21
Düsseldorf 102,00 € +1,49%  26.02.21
AMEX 121,85 $ +0,59%  26.02.21
NYSE 121,29 $ +0,24%  26.02.21
Nasdaq 121,26 $ +0,22%  26.02.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...