Weitere Suchergebnisse zu "Apple":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Walter Kozubek

Apple-Discounter für jede Marktphase




13.02.19 08:46
Walter Kozubek

Für Apple ging es seit dem All-time-high bei 232 US-Dollar Anfang Oktober 2018 rapide abwärts: Am 3.1.2019 wurden gerade noch 142 US-Dollar für eine Aktie gezahlt – ein Minus von 90 US-Dollar oder 39 Prozent in drei Monaten. Wer davon ausgeht, dass die Apple-Aktie (ISIN: US0378331005) mit den aktuellen Notierungen um 170 US-Dollar in eine stabile Seitwärtsbewegung übergeht, kann mit Discount-Zertifikaten und Aktienanleihen insbesondere mit kurzen Laufzeiten davon profitieren.


Das letzte Tief hält: Apple Mitte Juni nicht unter 145 US-Dollar  


Defensive Anleger könnten das Discount-Zertifikat von Morgan Stanley mit einem Cap von 145 Euro (ISIN DE000MF5WPE1) zum Preis von 125,75 Euro erwerben. Schließt die Aktie am Bewertungstag (21.6.) zumindest auf Höhe des Caps von 145 US-Dollar, dann erhalten sie den in Euro umgerechneten Höchstbetrag – das entspricht einer Rendite von 6,3 Prozent p.a. bei einem Sicherheitspuffer von 16 Prozent. Schließt die Aktie jedoch unterhalb des Caps, erhalten Anleger eine Ausgleichszahlung, die sich nach dem in Euro umgerechneten Schlusskurs bemisst.


Es bleibt wie es ist: Apple Mitte Juni bei 170 US-Dollar


Wer auf Sicht von vier Monaten mit unveränderten Kursen rechnet, sollte ein Discount-Zertifikat mit Cap in Höhe der aktuellen Notierung wählen: Das Produkt der Deutschen Bank mit der ISIN DE000DS0XX70 bietet beim Preis von 141,93 Euro und einem Cap von 170 US-Dollar eine Maximal- sowie Seitwärtsrendite von 18,4 Prozent p.a. und einen Sicherheitspuffer (Discount) von 5,6 Prozent.


Besser wird’s allemal: Apple bis Mitte Juni plus 5 Prozent 


Optimisten, die davon ausgehen, dass Apple in den nächsten vier Monaten ein Plus von ca. 5 Prozent vorlegt, könnten auf das Discount-Zertifikat der Commerzbank mit der ISIN DE000CV5FXC6 setzen: Das Cap von 180 US-Dollar lässt noch Luft für Kursgewinne und eine entsprechend hohe Maximalrendite von 26,3 Prozent p.a. und einen entsprechend geringen Puffer von 3 Prozent.


ZertifikateReport-Fazit: Wer bei Apple von der relativ hohen Volatilität profitieren will, findet mit dem clever gewählten Discount-Zertifikat die richtige Positionierung für (nahezu) jedes Szenario. Da alle vorgestellten Produkte nicht mit einer Wechselkurssicherung ausgestattet sind, stellt die Aufwertung des Euro gegenüber dem US-Dollar ein zusätzliches Risiko einer Investition dar. 


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Apple-Aktien oder von Anlageprodukten auf Apple-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Autor: Thorsten Welgen



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Apple


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
275,15 $ 271,48 $ 3,67 $ +1,35% 14.12./01:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0378331005 865985 271,10 $ 142,00 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
247,40 € +1,52%  13.12.19
Frankfurt 247,20 € +2,62%  13.12.19
Xetra 245,50 € +1,78%  13.12.19
Stuttgart 247,35 € +1,50%  13.12.19
NYSE 275,19 $ +1,37%  13.12.19
Nasdaq 275,15 $ +1,35%  13.12.19
AMEX 275,14 $ +1,31%  13.12.19
Berlin 245,45 € +1,24%  13.12.19
Hamburg 246,25 € +1,23%  13.12.19
München 245,95 € +1,17%  13.12.19
Düsseldorf 245,40 € +0,84%  13.12.19
Hannover 244,55 € +0,64%  13.12.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
37391 Apple , das erste Billione-MK U. 12.12.19
20180 Apple Inc. - Die Story geht w. 12.11.19
377 Apple`s MK ist völlig übertriebe. 04.11.19
7072 Apple Short Only 18.10.19
25 Meine Morphosys-Analyse 31.05.19
RSS Feeds




Bitte warten...