Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Stock-World Redaktion

,,Anlageampel springt von Hellgrün auf Gelb,,




02.12.21 14:02
Stock-World Redaktion

Obertshausen, 2. Dezember 2021 – Die Vates-Ampel ist am 1. Dezember 2021 von Hellgrün auf Gelb gewechselt. Mit dem Signalwechsel wurde die Aktienquote im Vates Parade Fonds auf 33 Prozent gesenkt. „Wir handeln hier klar regelbasiert und nehmen Risiken aus dem Portfolio“, sagt Benjamin Bente, Geschäftsführer der Vates Invest GmbH.

 


Die Reduzierung der Aktienquote erfolgt dabei mittels S&P-Future-Hedge. „Seit dem Signalwechsel auf Hellgrün im Oktober verbesserten sich unsere Liquiditätsindikatoren zunächst spürbar“, sagt Bente. „Aber bereits seit Mitte November – und damit deutlich vor dem Auftauchen der Omikron-Variante – kehrte eine ungesunde Selektivität an den Kapitalmärkten zurück.“ So verzeichnete der S&P 500 zwar weiterhin neue Allzeithochs, diese wurden jedoch von wichtigen Risk-On-Segmenten nicht mehr nachvollzogen. Exemplarisch hier das Comeback der relativen Schwäche des Russell 2000.


 


„Fed-Präsident Powell verstärkte diese Entwicklung dann vorgestern mit dem Einkassieren des Wortes ‚vorübergehend‘ hinsichtlich der Inflationsprognose der Fed und der Ankündigung eines schnelleren Tapering nochmals“, so Bente. Die negative Liquiditätsentwicklung wurde seit Ende der vergangenen Woche zudem durch die Meldungen zur Omikron-Variante verstärkt. Wichtig ist aber festzuhalten, dass sie nicht dadurch ausgelöst wurde“, sagt Bente. „Zum weiteren Verständnis der aktuellen Aktienmarktentwicklung ist diese Unterscheidung wichtig.“


 


Konjunkturell zeigen unsere Indikatoren unverändert keine rezessiven Gefahren für die USA an. „Ob solche rezessiven Gefahren aus der Omikron-Variante erwachsen können oder nicht, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt reine Spekulation“, sagt Bente. „Wir sind vorsichtiger gestimmt, können aber auch bei einem erneuten Signalwechsel schnell reagieren – in beide Richtungen.“


 


Über die Vates Invest GmbH


Die Vates Invest GmbH, gegründet 2011, ist eine inhabergeführte Asset-Management-Boutique. Die Erfahrung zweier tiefer Aktienbärenmärkte (2001 und 2008) war prägend für die Philosophie von Vates. Das Spezialgebiet sind börsentägliche quantitative Analysen des monetären, konjunkturellen und sentimenttechnischen Umfelds. Seit 2014 verkörpert der Vates Parade Fonds die Portfoliomanagementstrategie von Vates Invest. Kernziel ist es, langfristig positive Rendite zu erzielen und zugleich die Anleger vor großen Verlusten in Bärenmärkten zu schützen. Das Fondsvolumen hat sich in den vergangenen zwölf Monaten auf über 160 Millionen Euro mehr als verdoppelt.


 



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...