Kolumnist: Björn Junker

Analysten erwarten keinen großen Rücksetzer im Gold




12.06.19 08:32
Björn Junker

Die Analysten von TD Securities gehen nicht davon aus, dass der Goldpreis sich substanziell zurückziehen wird. Sie rechnen aber mit einer Konsolidierung, bis der nächste Auslöser das gelbe Metall weiter nach oben treibt.


Gold hatte vergangene Woche stark zugelegt, nachdem Fed-Chef Jerome Powell offenbar Bereitschaft zeigte, die Zinsen wenn nötig zu senken. Hinzu kamen ein schwächerer US-Dollar sowie schwächere US-Wirtschaftsdaten.


Allerdings gab das Edelmetall einen Teil der Gewinn zu Beginn der neuen Handelswoche wieder ab, nachdem bekannt wurde, dass Mexiko wohl um US-Zölle herumkommt und US-Finanzminister Steven Mnuchin von Fortschritten in den Handelsgespräche mit China sprach.


TD Securities warnte allerdings, dass die Märkte zu früh und zu stark auf eine Zinssenkung der Fed setzten würden. Bessere Wirtschaftsdaten diese Woche, speziell zur Inflation oder den Einzelhandelsumsätzen, könnten die Wahrscheinlichkeit einer Zinssenkung wieder sinken lassen, hieß es.


Die Analysten erwarten dennoch keine große Schwäche im Goldpreis, gehen aber von einer Konsolidierung auf höherem Niveau aus, bis ein neuer Auslöser – zum Beispiel weitere Schwäche in den Aktienmärkten – den nächsten Aufschwung anstößt.




Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Skeena Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Skeena Resources steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag und diese dritte Partei entlohnt die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Skeena Resources, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Skeena Resources profitieren. Dies ist/wäre ebenfalls ein eindeutiger Interessenkonflikt.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Goldpreis


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.438,61 $ 1.445,89 $ -7,28 $ -0,50% 19.07./12:37
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 1.452 $ 1.161 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.438,61 $ -0,50%  12:37
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...