Erweiterte Funktionen


"America First": Die Outperformance amerikanischer Aktien




09.10.18 10:20
EYB & WALLWITZ

München (www.aktiencheck.de) - Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Lehman-Pleite wird viel über die Ursachen und Lehren aus der Finanzkrise geschrieben, so die Experten von EYB & WALLWITZ.

"Konsens ist, dass sich die USA schneller und besser erholt haben als die meisten anderen Länder. Dies spiegelt sich auch in der relativen Wertentwicklung der Aktienmärkte einzelner Länder oder Regionen wider", sage Dr. Ernst Konrad, Geschäftsführer und Fondsmanager bei EYB & WALLWITZ Vermögensmanagement GmbH, in seinen aktuellen Makroperspektiven.

Zwar habe sich beispielsweise der DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) seit März 2009 immerhin mehr als verdreifacht. Dieser Anstieg verblasse allerdings gegenüber dem Zuwachs von 400 Prozent des S&P 500 (ISIN US78378X1072/ WKN A0AET0) oder gar den mehr als 600 Prozent amerikanischer Technologiewerte. Eine derartige Outperformance amerikanischer Aktien habe es in der Historie immer wieder gegeben, zuletzt zwischen 1988 und 2000. Auch damals hätten Technologiewerte eine große Rolle gespielt. Deren überdurchschnittliche Wertentwicklung sei allerdings mit dem Platzen der "Dot.com"-Blase zu einem jähen Ende gekommen. Auch wenn die aktuelle Situation kaum mit der damaligen vergleichbar sei - die meisten Technologiewerte würden inzwischen über satte Gewinne und nicht nur hohe "Click"-Raten verfügen - lohne sich doch ein Blick auf die Ursachen hinter der besseren Wertentwicklung amerikanischer Aktien. (09.10.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Werte im Artikel
10.831 plus
+0,54%
-    plus
0,00%
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...