Weitere Suchergebnisse zu "Amazon":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Amazon.com: Rally oder Absturz - Jetzt gilt's - Aktienanalyse




16.05.19 13:25
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Amazon.com-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Andreas Deutsch, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des weltgrößten Online-Händlers Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) unter die Lupe.

Donald Trump halte die Märkte weiter in Atem. Am Donnerstag habe es geheißen, dass der US-Präsident über eine Einführung höherer Autoimportzölle später als bislang erwartet entscheiden werde. Die Kurse hätten umgehend einen Satz nach oben gemacht. Auch Amazon. Die Aktie notiere aktuell an einer überaus wichtigen Marke.

Es sei knapp gewesen, aber es sei noch mal gut gegangen: Die Amazon-Aktie habe exakt auf der bedeutenden 50-Tage-Linie aufgesetzt und nach oben gedreht. Vorerst sei damit alles in Ordnung.

Das könne sich aber schnell ändern, denn die Lage an den Märkte sei nach wie vor überaus fragil. Präsident Trump habe klar gemacht: Es sei ihm egal, wie lange es dauere, bis ein Deal im Handelsstreit mit China zustande komme. Hauptsache, der Deal lohne sich für Amerika.

Die Chinesen indes würden Trump die kalte Schulter zeigen. Peking könne sich nämlich leisten, vor der eigenen Bevölkerung das Gesicht zu verlieren. Also werde gepokert. Und das könne noch dauern.

Die Reaktion der Märkte vom Mittwoch zeige: Die Anleger möchten auf keinen Fall verpassen, wenn sich die Lage dramatisch entspanne und die Kurse merklich anziehen würden. Schließlich seien die Bedingungen für Aktien - abgesehen vom Zollstreit - gut: Die Konjunktur entwickle sich zufrieden stellend, zudem seien Aktien deutlich günstiger bewertet als Anleihen.

Zu den Top-Werten, die die Anleger im Fokus hätten, zähle in jedem Fall Amazon. Sollte es zu einer merklichen Entspannung im Handelsstreit kommen, dürfte die Aktie schnell Kurs auf das Rekordhoch bei 2.050 Dollar nehmen. Fundamental habe sich bei Amazon in den vergangenen Wochen ja überhaupt nichts verändert.

Werde trotzdem der GD50 gebrochen, dürfte auch die 200-Tage-Linie in Gefahr sein. Werde sie durchbrochen, könnte es bis auf 1.600 Dollar abwärts gehen.

CEO Jeff Bezos wolle Amazon zu einem Allrounder machen, der keine Kundenwünsche offenlasse. Der Konzern habe noch viel Potenzial. Das sehe auch Warren Buffett so: Berkshire Hathaway habe im ersten Quartal (endlich!) Amazon-Aktien gekauft: 483.300 Stück, die Ende des Monats einen Wert von gut 860 Millionen Dollar hatten.

Ziel des "Aktionär": 2.100 Euro, Stopp: 1.400 Euro, so Andreas Deutsch von "Der Aktionär" zu der Amazon.com-Aktie. (Analyse vom 16.05.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Amazon.com-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.685,00 EUR +0,89% (16.05.2019, 13:15)

XETRA-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.683,60 EUR +1,52% (16.05.2019, 13:03)

Nasdaq-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.871,15 USD (15.05.2019, 22:00)

ISIN Amazon.com-Aktie:
US0231351067

WKN Amazon.com-Aktie:
906866

Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie Deutschland:
AMZ

Nasdaq Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZN

Kurzprofil Amazon.com:

Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) ist einer der führenden Anbieter im Bereich E-Commerce und gehört zu den Fortune-500-Unternehmen. Die Firma hat ihren Sitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Seit Gründung des Unternehmens durch Jeff Bezos 1995 wurde das Produktangebot kontinuierlich erweitert und ein weltweites Netz von Logistik- und Kundenservice-Zentren aufgebaut. In zahlreichen Ländern ist Amazon mit eigenen Websites vertreten. Heute kann man bei Amazon von Büchern und elektronischen Geräten bis hin zu Tennisschlägern und Diamantschmuck alles kaufen. Amazon verfügt über Websiten in den USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Japan, China und Brasilien und betreibt über 69 Logistikzentren in aller Welt mit einer Gesamtfläche von über sechzehn Millionen Quadratmetern. (16.05.2019/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Amazon


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.858,43 $ 1.869 $ -10,57 $ -0,57% 20.05./19:03
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0231351067 906866 2.051 $ 1.307 $
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Andreas Deutsch
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
1.667,6 € -0,33%  19:17
NYSE 1.866,29 $ -0,13%  18:14
Nasdaq 1.858,43 $ -0,57%  19:02
AMEX 1.856,5 $ -0,61%  17:17
Stuttgart 1.661,8 € -1,08%  17:09
Berlin 1.669 € -1,79%  18:22
Frankfurt 1.671,4 € -1,87%  18:27
Hamburg 1.669,2 € -1,88%  18:18
Hannover 1.665,4 € -1,93%  16:59
Xetra 1.660,4 € -2,55%  17:35
München 1.660,2 € -2,79%  16:31
Düsseldorf 1.661 € -2,93%  12:15
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
895 Amazon.com - Es ist Zeit zum. 17.05.19
16 Amazon legt los 28.03.19
392 Short auf Amazon? 11.01.19
8 Löschung 08.02.18
15 Löschung 03.08.17
RSS Feeds




Bitte warten...