Weitere Suchergebnisse zu "Amazon":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Amazon.com-Aktie: Onlinehandel wächst deutlich - Kaufen! Aktienanalyse




11.01.18 18:44
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Amazon.com-Aktienanalyse von Aktienanalyst Karsten Rahlf von der Nord LB:

Karsten Rahlf, Aktienanalyst der Nord LB, rät in einer aktuellen Studie zum Einzelhandelssektor die Aktie des weltgrößten Online-Händlers Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) zu kaufen.

Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes habe der Einzelhandel (ohne Tankstellen) in Deutschland von Januar bis November 2017 rund 4,5% mehr erlöst.

In den USA habe der Einzelhandel (einschließlich Kraftstoffen) im November nach Angaben des Census Bureau nominal 5,7% mehr umgesetzt. Unverändert hätten Baumärkte (Baumaterialien und Gartenbedarf: +10,7%) sowie der Möbelhandel (+8,4%) das höchste Wachstum ausgewiesen. In Q3, für das detaillierte Zahlen vorgelegen hätten, habe die Dynamik des Internethandels wieder etwas abgenommen (+15,5%, Q2: +16,0%). Rund 9,1% aller Einzelhandelsumsätze seien damit online abgewickelt worden (Q3/2016: 8,2%). In Brasilien habe sich das Umsatzwachstum des Einzelhandels zwar deutlich abgeschwächt. Da die Lebensmittelpreise aber teilweise sogar zurückgegangen seien, dürfte real ein deutlicher Zuwachs verbucht worden sein.

In China habe der Einzelhandel im November rund 10% mehr als im Vorjahr erlöst. Das Wachstum sei vor allem von kleineren Läden getragen worden, bei größeren Geschäften habe der Zuwachs bei 7,8% gelegen. Erneut hätten ländliche Gebiete (+11,7%) eine höhere Dynamik aufgewiesen als Stadtregionen (+9,9%). In den ersten elf Monaten des Jahres habe der Online-Handel 27,6% mehr erlöst und einen Anteil von 14,8% am Einzelhandel erreicht. Besonders starke Zuwächse hätten online Lebensmittel ausgewiesen (+29,4%), unterproportional sei Bekleidung gewachsen (+18,0%).

Bisher hätten alle untersuchten Unternehmen darauf verzichtet, ausführlich und kontinuierlich über die Umsatzentwicklung und die Ergebnisbeiträge des Onlinegeschäfts zu berichten. In Q3 habe die Expansion des Onlinehandels aber deutlicher als bisher im Mittelpunkt gestanden. Während sich bisher viele Marktanalysen auf den Wettbewerb der beiden Konzepte konzentriert hätten, hätten nun die Grenzen verwischt. Der Onlinehandel sei bei Amazon.com zwar deutlich gewachsen (+22%), noch höhere Zuwächse seien aber mit Drittanbietern (+40%) sowie Werbung und Kreditkartenkooperationen (+58%) erlöst worden. Zudem habe Amazon erstmals die Umsätze der stationären Geschäfte ausgewiesen (u.a. die neu konsolidierte Whole Foods). Das Sektor-Rating des Analysten laute weiterhin "positiv".

Karsten Rahlf, Aktienanalyst der Nord LB, bewertet in seiner aktuellen Branchenstudie die Amazon.com-Aktie mit dem Votum "kaufen". Das Kursziel laute USD 1.300,00. (Analyse vom 10.01.2018)

Börsenplätze Amazon.com-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.048,00 Euro +0,38% (11.01.2018, 16:27)

Tradegate-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.046,00 Euro -0,29% (11.01.2018, 16:45)

Nasdaq-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
USD 1.259,62 +0,42% (11.01.2018, 16:45)

ISIN Amazon.com-Aktie:
US0231351067

WKN Amazon.com-Aktie:
906866

Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie Deutschland:
AMZ

Nasdaq Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZN

Kurzprofil Amazon.com:

Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) ist einer der führenden Anbieter im Bereich E-Commerce und gehört zu den Fortune-500-Unternehmen. Die Firma hat ihren Sitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Seit Gründung des Unternehmens durch Jeff Bezos 1995 wurde das Produktangebot kontinuierlich erweitert und ein weltweites Netz von Logistik- und Kundenservice-Zentren aufgebaut. In zahlreichen Ländern ist Amazon mit eigenen Websites vertreten. Heute kann man bei Amazon von Büchern und elektronischen Geräten bis hin zu Tennisschlägern und Diamantschmuck alles kaufen. Amazon verfügt über Websiten in den USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Japan, China und Brasilien und betreibt über 69 Logistikzentren in aller Welt mit einer Gesamtfläche von über sechzehn Millionen Quadratmetern. (11.01.2018/ac/a/n)







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.302,17 $ 1.295 $ 7,17 $ +0,55% 18.01./18:51
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0231351067 906866 1.340 $ 803,00 $
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Kursziel:1300 - 0
Kursziel Einheit:USD - US-Dollar
Analysten: Karsten Rahlf
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
1.064 € 0,00%  19:05
München 1.062 € +0,95%  17:53
Frankfurt 1.064 € +0,76%  18:33
Xetra 1.064 € +0,76%  17:35
Hannover 1.062 € +0,57%  12:38
Berlin 1.064 € +0,57%  18:22
Nasdaq 1.302,17 $ +0,55%  18:51
Stuttgart 1.066 € +0,38%  18:35
Hamburg 1.062 € +0,19%  13:49
Düsseldorf 1.050 € -0,94%  16:16
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
382 Amazon.com - Es ist Zeit zum. 14.01.18
333 Short auf Amazon? 12.12.17
15 Löschung 03.08.17
17 FANG Aktien nach dem Trump. 05.07.17
3 Amazon verliert über 10% nach. 16.06.17
RSS Feeds




Bitte warten...