Weitere Suchergebnisse zu "Amazon":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Amazon.com: Ärger für den erfolgsverwöhnten E-Commerce- und Cloud-Giganten - Aktienanalyse




02.05.20 23:17
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Amazon.com-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Andreas Deutsch vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Versandriesen Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Ärger für den erfolgsverwöhnten E-Commerce- und Cloud-Giganten. Gründer und CEO Jeff Bezos solle US-Abgeordneten wegen angeblicher dubioser Praktiken bei der Produktentwicklung Rede und Antwort stehen. Der Justizausschuss des US-Repräsentantenhauses habe Bezos in einem am Freitag veröffentlichten Brief zur Aussage aufgefordert. Hintergrund der Amazon.com-Affäre sei eine Recherche des "Wall Street Journal", laut der Amazon.com-Mitarbeiter Daten anderer Verkäufer auf der Plattform ausspioniert hätten und für die Entwicklung eigener Produkte genutzt hätten.

Die starke Marktstellung, die Amazon.com im Laufe der Jahre erreicht habe, sei einigen Politikern in den USA seit Längerem ein Dorn im Auge - sie würden den US-Konzern am liebsten aufgespalten sehen. Möglicherweise nehme die Diskussion angesichts der Vorwürfe jetzt wieder an Fahrt auf. Ein Drama wäre das nicht - wäre dann etwa endlich für jedermann der wahre Wert der Cloud-Sparte AWS erkennbar. "Der Aktionär" schätze den Wert auf 322 Mrd. USD (siebenfaches Umsatzmultiple für 2020), was 28% der kompletten Amazon.com-Marktkapitalisierung entspreche. Für Langfristinvestoren könne die Schwächephase nach den Quartalszahlen nur eines bedeuten: eine glasklare Kaufchance, so Emil Jusifov vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 02.05.2020)

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Apple.

Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Apple.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Amazon.com-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
2.251,50 EUR +3,45% (30.04.2020, 22:26)

Xetra-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
2.217,50 EUR +2,12% (30.04.2020, 17:35)

Nasdaq-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
2.286,04 USD -7,60% (01.05.2020, 22:00)

ISIN Amazon.com-Aktie:
US0231351067

WKN Amazon.com-Aktie:
906866

Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie Deutschland:
AMZ

Nasdaq Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZN

Kurzprofil Amazon.com:

Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN), Seattle/Washington, ist einer der führenden Online-Versandhändler und gehört zu den Fortune-500-Unternehmen. Seit Gründung des Unternehmens durch Jeff Bezos 1995 wurde das Produktangebot kontinuierlich erweitert und ein weltweites Netz von Logistik- und Kundenservice-Zentren aufgebaut. Amazon.com betreibt weltweit mehr als 175 Logistikzentren (13 in Deutschland) mit einer Gesamtfläche von über 14 Millionen Quadratmetern.

Bei Amazon finden Käufer neue und gebrauchte Waren aus beinahe allen Bereichen der Konsumgüterindustrie: Bücher, Musik, DVDs, Elektronikprodukte, Fotos, Digitale Downloads, Software, PC- und Videospiele werden ebenso angeboten wie Geräte für Küche, Haus und Garten, Spielwaren, Sport- und Freizeitartikel, Schuhe und Schmuck, Gesundheits- und Kosmetikprodukte, Kleidung, Autos, Lebensmittel und Zeitschriften. Auch private und gewerbliche Verkäufer können ihre Produkte über das Onlineversandhaus anbieten.

Außerdem umfasst das Angebot des Online-Händlers noch zahlreiche weitere Produkte und Leistungen. Dazu gehört unter anderem der portable Reader Kindle, auf dem Bücher, Magazine, Zeitschriften oder persönliche Dokumente heruntergeladen und gelesen werden können, sowie das Video-on-Demand-Angebot über Amazon Prime Video oder der Streaming-Service Fire TV. Außerdem führt das Unternehmen die Cloud-Plattform Amazon Web Services, das Spracherkennungssystem Echo oder die Tablet-Reihe Fire. Über AmazonFresh können Kunden frische Lebensmittel online bestellen. (02.05.2020/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.







 
Finanztrends Video zu Amazon


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2.890,3 $ 2.878,7 $ 11,60 $ +0,40% 02.07./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0231351067 906866 2.956 $ 1.627 $
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Andreas Deutsch
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
2.593 € +0,14%  03.07.20
München 2.590,5 € +1,29%  03.07.20
Hamburg 2.595 € +0,66%  03.07.20
Hannover 2.592 € +0,58%  03.07.20
Frankfurt 2.589,5 € +0,45%  03.07.20
Xetra 2.580,5 € +0,41%  03.07.20
Nasdaq 2.890,3 $ +0,40%  02.07.20
Stuttgart 2.592 € +0,39%  03.07.20
NYSE 2.886,27 $ +0,35%  02.07.20
AMEX 2.887,65 $ +0,35%  02.07.20
Düsseldorf 2.583 € -0,21%  03.07.20
Berlin 2.587,5 € -0,37%  03.07.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1225 Amazon.com - Es ist Zeit zum. 03.07.20
82 FANG Aktien nach dem Trump. 01.05.20
394 Short auf Amazon? 22.04.20
  Löschung 25.02.20
  Löschung 21.01.20
RSS Feeds




Bitte warten...