Weitere Suchergebnisse zu "Amadeus FiRe":
 Aktien      Zertifikate    


Amadeus FiRe: Übernahme von Comcave kam bei Investoren gut an - Aktienanalyse




17.01.20 08:55
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Amadeus FiRe-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Personaldienstleisters Amadeus FiRe AG (ISIN: DE0005093108, WKN: 509310, Ticker-Symbol: AAD) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Kurz vor Weihnachten habe Amadeus FiRe die Übernahme des Dortmunder Umschulungsspezialisten Comcave gemeldet. Der Deal sei bei den Investoren gut angekommen. Die Aktie habe nach der Meldung einen Zwischenspurt auf das Parkett gelegt. Nach dem Sprung über den horizontalen Widerstand bei 125 Euro habe der Kurs direkt durchgezogen.

Amadeus FiRe wolle mit dem Zukauf sein Geschäft mit Fort- und Weiterbildungsangeboten ausbauen. Die meisten Kursteilnehmer bei Comcave kämen aus der IT-Branche oder aus dem Bereich Marketing & Medien. Sie würden sich in der Regel in keinem festen Arbeitsverhältnis befinden. Amadeus FiRe sollte es daher gelingen, mindestens fünf Prozent aller Teilnehmer in Festanstellungen oder Zeitarbeitsverträge zu überführen.

Für Andreas Wolf von Warburg Research passe Comcave daher "strategisch perfekt" zu dem im SDAX notierten Personaldienstleister. Der Analyst habe seine Kaufempfehlung bestätigt und das Kursziel von 130 auf 165 Euro erhöht.

Im abgelaufenen Jahr dürften die Westfalen einen Umsatz von 60 Millionen Euro erzielt haben. Davon sollte vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) mehr als ein Viertel als operativer Gewinn hängen geblieben sein. Der Kaufpreis liege dem Vernehmen nach bei 200 Millionen Euro einschließlich der Übernahme von Schulden. Bisher habe Comcave mehrheitlich dem Finanzinvestor Gilde Buy Out Partners gehört. Der Frankfurter Personaldienstleister wolle die Übernahme zunächst zum Großteil über einen Brückenkredit finanzieren. Zudem prüfe das Management langfristige Finanzierungsmöglichkeiten. Dazu stehe auch die Dividendenpolitik auf dem Prüfstand. Bislang habe die Gesellschaft ihren gesamten Jahresgewinn an die Aktionäre ausgeschüttet.

Investoren würden das Weihnachtsgeschenk nutzen und hätten ihre Positionen kräftig aufgestockt. Die Marktkapitalisierung der Gesellschaft liege mittlerweile bei rund 750 Millionen Euro. Frische Zahlen gebe es bereits am 4. Februar. Die Umsätze dürften im abgelaufenen Jahr auf 233 Millionen Euro (Vorjahr: 205,8 Millionen Euro) gestiegen sein. Der Gewinn je Aktie werde bei 5,06 Euro gesehen (4,66 Euro). Ende 2020 könnte bei Erlösen in Höhe von 366 Millionen Euro bereits ein Gewinn je Aktie von knapp acht Euro zu Buche stehen.

Nach der laufenden Konsolidierung dürfte die Aktie daher die Aufwärtsbewegung wieder aufnehmen und Kurs auf das Warburg-Ziel nehmen, so Michael Schröder von "Der Aktionär". (Analyse vom 17.01.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Amadeus FiRe-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Amadeus FiRe-Aktie:
147,00 EUR +0,27% (17.01.2020, 08:58)

XETRA-Aktienkurs Amadeus FiRe-Aktie:
145,80 EUR (16.01.2020)

ISIN Amadeus FiRe-Aktie:
DE0005093108

WKN Amadeus FiRe-Aktie:
509310

Ticker-Symbol Amadeus FiRe-Aktie:
AAD

Kurzprofil Amadeus FiRe AG:

Die Amadeus FiRe AG (ISIN: DE0005093108, WKN: 509310, Ticker-Symbol: AAD) ist seit mehr als 25 Jahren der spezialisierte Personal-Dienstleister im kaufmännischen und im IT-Bereich für Zeitarbeit, Personalvermittlung und Interim Management. Die Amadeus FiRe AG bietet bedarfsgerechte und flexible Personallösungen durch die Überlassung und die Vermittlung von Fach- und Führungskräften in den Divisionen Accounting, Office, Banking und IT-Services.

Zusammen mit den konzerneigenen Fort- und Weiterbildungsinstituten, der Steuer-Fachschule Dr. Endriss und der Akademie für Internationale Rechnungslegung, bietet die Amadeus FiRe AG ein einzigartiges Dienstleistungsportfolio. (17.01.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
110,60 € 111,40 € -0,80 € -0,72% 06.07./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005093108 509310 162,60 € 68,80 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Michael Schröder
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
110,00 € -0,18%  06.07.20
Berlin 111,40 € +1,09%  06.07.20
Hannover 111,20 € +0,91%  06.07.20
München 111,40 € +0,54%  06.07.20
Düsseldorf 109,60 € -0,72%  06.07.20
Xetra 110,60 € -0,72%  06.07.20
Hamburg 111,00 € -0,89%  06.07.20
Stuttgart 110,20 € -0,90%  06.07.20
Frankfurt 110,20 € -1,43%  06.07.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
726 Amadeus Fire, Kurs wird angeh. 28.04.20
792 Amadeus Fire ohne Peddy78 12.04.20
111 Dividendenperle mit KGV von 8 12.01.12
RSS Feeds




Bitte warten...