Erweiterte Funktionen


Kolumnist: GOLDINVEST.de

Allup Silica arbeitet sich systematisch durch sein Quarzsand-Portfolio in Westaustralien




08.06.22 11:56
GOLDINVEST.de

Der Quarzsand-Explorer Allup Silica Sand (ASX: APS; FRA: U77), der zu seinem IPO Anfang Mai dieses Jahres 5 Mio. AUD aufgenommen hat, macht sich an die systematische Erkundung seines umfangreichen Portfolios von aussichtsreichen Quarzsandprojekten in West-Australien. Erste Analyseergebnisse der ersten Oberflächenprobenahme bei Pink Bark, 110 km vom westaustralischen Hafen Esperance entfernt, deuten darauf hin, dass das Rohprobenmaterial SiO2-Gehalte zwischen 93,43 % (niedrigster Gehalt) und 98,82 % (höchster Gehalt) sowie Fe2O3-Gehalte zwischen 0,08 % (800 ppm) und 0,95 % (9.500 ppm) aufweist.

Die Streichenlänge wird auf 6 Kilometer geschätzt, wobei weitere Arbeiten erforderlich sind, um die potenzielle Größe und Art der Lagerstätte zu bestimmen. Das gesamte Zielgebiet ist etwa 29 km² groß. Ein POW-Antrag (Provision-of-Works) wurde für die Genehmigung zukünftiger Bohrprogramme eingereicht. Die metallurgischen Ergebnisse stehen noch aus. Sobald diese vorliegen, will Allup mit Bohrungen beginnen.


Abbildung 1: Quarzsandergebnisse von Pink Bark im Grundstück E63/2139

In Anbetracht der vorläufigen positiven Werte der Rohproben hat das Unternehmen Schüttgutproben an das Nagrom Metallurgical Laboratory in Perth geschickt, um weitere Testarbeiten durchzuführen (Nasssiebung, Schwerflüssigkeitsabscheidung, Abrieb und Siebung, Magnetabscheidung). Diese Tests werden dazu beitragen, das Potenzial der Quarzsande zu ermitteln, die nach der Verarbeitung zu einem geeigneten Quarzsandprodukt aufbereitet werden können. Diese Tests sind derzeit im Gange, und sobald die endgültigen Ergebnisse vorliegen, werden sie an die metallurgischen Berater von Battery Limits zur Erstellung eines unabhängigen metallurgischen Berichts weitergeleitet, der dann für den Markt veröffentlicht wird.

Pink Bark befindet sich etwa 110 Kilometer nördlich von Esperance, zwischen den Kleinstädten Salmon Gums und Grass Patch. Das Explorationsprojekt besteht aus zwei Konzessionen, nämlich E63/2139 (bewilligt) und ELA63/2138 (anhängig).


Abbildung 2: Lage des Pink Bark Silica Sands Explorationsprojekts

Auf dem bewilligten Grundstück E63/2139 wurden nur vorläufige Probenahmen durchgeführt, und zwar im Rahmen der Unterzeichnung von Explorations- und Zugangsvereinbarungen mit den jeweiligen Grundbesitzern. Das Unternehmen hat derzeit neun Explorations- und Zugangsvereinbarungen mit den Landeigentümern abgeschlossen, die die identifizierten Interessengebiete bei Pink Bark abdecken.

Der überwiegende Teil dieses Standortes ist gerodetes und bewirtschaftetes Ackerland mit wenig oder gar keiner dauerhaften Vegetation oder Bewaldung. Das Pink Bark Silica Sands Explorationsprojekt befindet sich noch in der Anfangsphase der Untersuchung. Allup wurde zunächst auf dieses Gebiet aufmerksam, da Triton Gold im Jahr 2009 bereits historische Bohrungen durchgeführt hatte. Dabei wurde die Mächtigkeit von vielversprechenden Sandeinheiten aufgezeichnet.


Abbildung 3: Tenement E63/2139 mit Luftkernbohrungen Abbildung 4: Tenement E63/2139 mit Sand

Mit dieser ersten Runde von Oberflächenproben wurden die seitlichen Ausdehnungen des Quarzsandes in diesem Bereich der Liegenschaft sowie die ersten Rohgehalte an SiO2 und anderen Materialien wie Fe2O3 bestimmt. Weitere metallurgische Tests werden weitere Informationen über das Quarzsandpotenzial liefern.
Das Unternehmen geht davon aus, dass die metallurgischen Ergebnisse des Oberflächenprobenentnahmeprogramms im dritten Quartal 2022 veröffentlicht werden. Nach der Interpretation der Ergebnisse plant das Unternehmen, die Exploration bei Pink Bark mit einem Bohr-, Probenahme- und Analyse-/Metallurgieprogramm fortzusetzen, sobald die Genehmigungen vorliegen.

Fazit: Allup Silica hat sich vorgenommen, in den kommenden sechs Monaten mindestens sechs seiner Projekte zu untersuchen. Die entsprechenden Genehmigungsverfahren laufen. Anschließend will das Unternehmen die besten Projekte auswählen und bis zur Produktion weiterentwickeln.


Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren - https://goldinvest.de/newsletterFolgen Sie Goldinvest auch auf Twitter - https://twitter.com/GOLDINVEST_de



Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlich auf https://www.goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Allup Silica halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen Allup Silica im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Allup Silica und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal Allup Silica die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für ihrer Berichterstattung vergütet.



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...