Kolumnist: Walter Kozubek

Allianz-Zertifikat mit 4,25% Zinsen und 40% Schutz




17.09.18 08:11
Walter Kozubek

Wegen der attraktiven Renditechancen, der hohen Sicherheitspuffer und dem Aufholmechanismus eignen sich Memory Express-Zertifikate für Anleger mit moderater Risikobereitschaft, die auch im aktuellen Zinstief zu über den Inflationsraten liegenden Erträgen gelangen wollen. Ein Zertifikat auf einen möglichst soliden Basiswert, wie es beispielsweise die Aktie des DAX-Schwergewichtes Allianz (ISIN: DE0008404005) einer ist, sollte das zweifellos vorhandene Verlustrisiko limitieren.


Anleger, die der Allianz-Aktie , die sich in den vergangenen 12 Monaten innerhalb einer Bandbreite von 170 Euro bis 206 Euro bewegte (derzeit 186 Euro), auch in den nächsten Jahren einen halbwegs stabilen Kursverlauf prognostizieren, könnten einen Blick auf das neue Memory Express-Zertifikat der BNP werfen.


4,25% Zinsen, 40% Sicherheitspuffer


Der Allianz-Schlusskurs vom 5.10.18 wird als Startkurs und das Vorzeitige Auszahlungslevel für das Memory Express-Zertifikat fixiert. Bei 60 Prozent des Startkurses werden sich die Barriere und das Zinszahlungslevel befinden. Notiert die Allianz-Aktie am ersten Bewertungstag in einem Jahr (7.10.19) auf oder oberhalb des Vorzeitigen Auszahlungslevels, dann wird die Anleihe mit 100 Prozent plus einer Zinszahlung in Höhe von 4,25 Prozent zurückbezahlt. Wird der Aktienkurs an diesem Tag zwischen der Zinszahlungslevel und dem Startkurs gebildet, dann wird nur der 4,25-prozentige Zinskupon ausbezahlt und die Laufzeit der Anleihe verlängert sich zumindest um ein weiteres Laufzeitjahr, nach dem die gleiche Vorgangsweise wie am ersten Bewertungstag angewendet wird.


Wenn die Allianz-Aktie an einem der Bewertungstage unterhalb der Barriere notiert, dann entfällt die Zinszahlung für das vorangegangene Laufzeitjahr. Die entgangene Zinszahlung wird allerdings nachbezahlt, wenn der Aktienkurs an einem der nachfolgenden Bewertungstage wieder oberhalb des Zinszahlungslevels liegt. Läuft die Anleihe bis zum finalen Bewertungstag (5.10.23), dann wird sie mit dem Nennwert und den ausstehenden Zinszahlungen getilgt, wenn die Aktie oberhalb der Barriere notiert. Befindet sich die Allianz-Aktie an diesem Tag mit mindestens 40 Prozent im Vergleich zum Ausübungspreis im Minus, dann wird die Anleihe mittels der Lieferung einer am 5.10.18 errechneten Anzahl von Allianz-Aktien getilgt.


Das BNP-Memory Express-Zertifikat auf die Allianz-Aktie, maximale Laufzeit bis 12.10.23, ISIN: DE000PR8EZ38, kann noch bis zum 5.10.18 gezeichnet werden.


ZertifikateReport-Fazit: Dieses Memory Express-Zertifikat auf die Allianz-Aktie ermöglicht in maximal 5 Jahren bei einem bis zu 40-prozentigen Kursrückgang der Aktie eine Bruttojahresrendite in Höhe von 4,25 Prozent.


Walter Kozubek

powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
974,78 € 971,83 € 2,95 € +0,30% 18.10./13:28
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000PR8EZ38 PR8EZ3 1.000 € 960,58 €
Werte im Artikel
974,78 plus
+0,30%
184,88 plus
+0,29%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
974,78 € +0,30%  13:20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...