Weitere Suchergebnisse zu "Allianz":
 Indizes      Aktien      Fonds    


Allianz: Schlechte Nachrichten reißen nicht ab - Aktienanalyse




13.09.21 10:31
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Allianz-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Münchner Versicherungsriesen Allianz SE (ISIN: DE0008404005, WKN: 840400, Ticker-Symbol: ALV, NASDAQ OTC-Symbol: ALIZF) unter die Lupe.

Die schlechten Nachrichten rund um Allianz würden nicht abreißen. Am Freitag habe Reuters berichtet, dass das US-Justizministerium möglicherweise strafrechtlich relevantes Fehlverhalten von Allianz-Fondsmanagern untersuche. Am Morgen dann die Kunde, Berenberg stufe wegen den Unsicherheiten bezüglich der Alpha-Fonds die Aktie ab.

Nach dem Bericht von Reuters untersuche das Justizministerium (DOJ), ob die Manager der Structured Alpha Funds von Allianz Global Investor ihre Strategie zum Schutz vor Marktcrashs aufgegeben und wie sie den Anlegern die Höhe des Risikos mitgeteilt hätten. Reuters berufe sich dabei auf drei mit der Sache vertrauten Personen. Das DOJ habe bereits Anfang August die Ermittlungen aufgenommen, zuvor schon die US-Börsenaufsicht SEC. Letzte Woche sei bekannt geworden, dass die BaFin die Angelegenheit untersuche.

Gegen die Allianz seien mindestens 25 Klagen von Investoren, überwiegend von öffentlichen US-Pensionskassen, anhängig, die insgesamt rund sechs Milliarden Dollar Schadenersatz fordern würden. Die Anleger würden argumentieren, dass der Zusammenbruch der Alpha-Fonds darauf zurückzuführen sei, dass die Allianz von ihrer erklärten Strategie abgewichen habe, sich mit Put-Optionen gegen Markteinbrüche abzusichern.

Reuters habe Reiner Klöcker, Fondsmanager bei Union Investment, einem der größten Aktionäre der Allianz zitiert: "Die Ermittlungen des DOJ bestärken den Verdacht auf eklatantes internes Fehlverhalten oder fehlende Kontrollprozesse."

Am heutigen Montag nun habe Berenberg seine Kaufempfehlung für die Allianz-Aktie gestrichen. Die Investoren würden sich andere Aktien im Versicherungssektor suchen, zumindest bis zum Kapitalmarkttag am 3. Dezember. Analyst Michael Huttner, der bisher immer sehr bullish für die Allianz gewesen sei, gestehe eine späte Reaktion auf die Ermittlungen ein. Erst die Nachrichten von den Ermittlungen der BaFin und der Reuters-Bericht vom Freitag hätten jedoch seine Meinung geändert. Huttner bestätige sein Kursziel für die Allianz-Aktie von 254 Euro.

Das Thema Alpha-Fonds werde die Allianz noch eine Weile beschäftigen. Vor diesem Hintergrund dürfte die Aktie den Markt nicht schlagen können. Anleger mit langfristigem Anlagehorizont bleiben zunächst an Bord, beachten aber den Stoppkurs des AKTIONÄR (Ausgabe 38/2021), so Thomas Bergmann. (Analyse vom 13.09.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Allianz-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Allianz-Aktie:
194,16 EUR +0,78% (13.09.2021, 10:18)

XETRA-Aktienkurs Allianz-Aktie:
194,22 EUR +0,50% (13.09.2021, 10:04)

ISIN Allianz-Aktie:
DE0008404005

WKN Allianz-Aktie:
840400

Ticker-Symbol Deutschland Allianz-Aktie:
ALV

NASDAQ Other OTC-Ticker-Symbol Allianz-Aktie:
ALIZF

Kurzprofil Allianz SE:

Die Allianz Gruppe (ISIN: DE0008404005, WKN: 840400, Ticker-Symbol: ALV, NASDAQ OTC-Symbol: ALIZF) zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut mehr als 100 Millionen Privat- und Unternehmenskunden in mehr als 70 Ländern. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung.

Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von etwa 790 Milliarden Euro. Zudem verwalten unsere Asset Manager PIMCO und Allianz Global Investors 1,7 Billionen Euro für Dritte. Mit unserer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in unsere Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen sind wir unter den führenden Versicherern im Dow Jones Sustainability Index. 2020 erwirtschafteten über 150.000 Mitarbeiter für die Gruppe einen Umsatz von 140 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 10,8 Milliarden Euro. (13.09.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Allianz


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
192,34 € 191,48 € 0,86 € +0,45% 24.09./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008404005 840400 223,50 € 148,60 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Analysten: Thomas Bergmann
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
193,04 € +0,30%  24.09.21
Nasdaq OTC Other 228,6625 $ +1,97%  24.09.21
Düsseldorf 192,76 € +0,58%  24.09.21
Stuttgart 193,58 € +0,48%  24.09.21
München 192,76 € +0,46%  24.09.21
Xetra 192,34 € +0,45%  24.09.21
Frankfurt 193,38 € +0,34%  24.09.21
Berlin 193,28 € +0,33%  24.09.21
Hannover 192,42 € +0,26%  24.09.21
Hamburg 192,20 € +0,06%  24.09.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3011 Allianz 24.09.21
116 Depotwettbewerb S.I. - S.D. (0. 25.04.21
19 Junge Allianz-Aktien kosten 38. 25.04.21
34 Musterdepot 25.04.21
22 Allianz - Ein Riese erwacht! 25.04.21
RSS Feeds




Bitte warten...