Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Feingold-Research

Alibaba – jetzt einsteigen?




26.02.20 12:12
Feingold-Research

Trotz besser als erwarteter Unternehmensergebnisse kann sich Alibaba dem Druck, der aus der Verbreitung des Coronavirus entstanden ist, nicht entziehen. Die Aktie korrigiert, verliert aber vergleichsweise moderat. Aktive Anleger und Trader schauen sich das Angebot bei eToro an. Hier handeln Sie Alibaba und weitere spannende China-Aktien komplett ohne Gebühren oder Provision. Als Turbo empfehlen wir die WKN MC4G8L mit Hebel 5.




Dank der Schnäppchen am sogenannten „Singles‘ Day“ kann der chinesische E-Commerce-Konzern Alibaba im Schlussquartal 2019 einen überraschend deutlichen Wachstumsschub vorweisen. Der Umsatz des Amazon-Konkurrenten schnellte im dritten Geschäftsquartal, das am 31. Dezember endete, um fast 40 Prozent auf 161,45 Milliarden Yuan, etwa 21,25 Milliarden Euro nach oben.




Damit schnitt Alibaba besser ab, als vom Markt erwartet: Analysten hatten mit 159,7 Milliarden Yuan gerechnet. Allein am „Singles‘ Day“, dem 11. November, konnte das Unternehmen einen Rekord-Tageserlös von 38 Milliarden Yuan verbuchen.




Den Gewinn je Aktie für das abgelaufene Quartal gab Alibaba mit 19,55 Yuan an, nach 12,64 Yuan vor einem Jahr. Auf bereinigter Basis lag der Wert bei 18,19 Yuan je Aktie, Analysten hatten lediglich 15,91 Yuan erwartet. Wie stark sich die Folgen der Coronavirus-Epidemie auf das Geschäft auswirken werden, hat Alibaba bisher aber nicht verlauten lassen.



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...