Weitere Suchergebnisse zu "Alibaba Group Holding":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Alibaba Group Holding mit Wachstumspotenzial - Aktienanalyse




18.11.20 12:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Alibaba Group Holding-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Lars Friedrich vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des E-Commerce-Riesen Alibaba Group Holding Ltd. (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Symbol: BABA) unter die Lupe.

Der Kurs falle, aber die Ziele der Analysten würden steigen. Warum eigentlich? Nachdem DER AKTIONÄR gestern bereits einen Überblick zu den aktuellen Kurszielen für die Alibaba-Aktie geliefert habe, folge heute eine Auswahl der Begründungen für den Optimismus. Dabei werde ganz klar: Alibaba habe in vielen Bereichen noch Wachstumspotenzial.

Bei der UBS sehe man vor allem den Bereich Live-Streaming als potenziellen Treiber für künftiges Wachstum. Außerdem im Fokus: die Supermarktkette Sun Art. Goldman Sachs dagegen setze darauf, dass Alibaba sich bei Pinduoduos Kerngeschäft bedienen und stärker auf so genannte Community-Käufe setzen könnte. Dabei würden Käufer zusammenkommen - je mehr, desto höher der Rabatt.

Jeffrey Halley, Analyst beim Fintech-Unternehmen Oanda, habe gegenüber dem Finanzportal "CapitalWatch" auf Alibabas diversifizierte Aufstellung verwiesen, darunter die Bereiche Cloud und Finanzen. Im Gegensatz dazu sei z.B. JD.com eher ein reiner E-Commerce-Player. DER AKTIONÄR meine dazu: Halley liege grundsätzlich richtig, allerdings strecke JD derzeit ebenfalls seine Fühler in die genannten Bereiche aus.

Manuel Mühl von der DZ Bank habe sein Kursziel für Alibaba nach der Absage und den jüngsten Quartalszahlen vor knapp zwei Wochen von 335 auf 320 Dollar reduziert. Die Zahlen seien gut ausgefallen, aber hätten keine neuen Impulse geliefert, habe Mühl geschrieben. Die Aktie sei trotzdem ein Kauf. Vor allem das E-Commerce-Geschäft und die Cloud-Sparte habe Mühl hervorgehoben. Ähnlich wie DER AKTIONÄR habe aber auch Mühl bereits mit kurzfristigem Druck auf den Kurs gerechnet. In der Hinsicht habe er das verschobene Ant-Group-IPO als Begründung genannt: "Einen so großen Börsengang einige Tage vor dem Stichtag aus regulatorischen "Bedenken" abzusagen kann im besten Fall als schlechter Witz gewertet werden."

Aaron Kessler von Raymond James habe sich unterdessen Gedanken über die Regulierungsbestrebungen der chinesischen Regierung gemacht. Das US-Magazin "Barron's" zitiere ihn mit den Worten: "Momentan glauben wir nicht, dass die Kartellrecht-Richtlinien eine nennenswerte Auswirkung auf Alibabas Umsatz haben werden."

Unterm Strich würden die Analysten also zu ähnlichen Schlüssen wie DER AKTIONÄR kommen: Alibaba sei breit und attraktiv in Zukunftsbereichen wie E-Commerce und Cloud positioniert. Die IPO-Verschiebung möge ebenso wie Chinas Regulierungsbestrebungen kurzfristig negativ auf den Kurs der Alibaba Group Holding-Aktie wirken. Bislang gebe es aber keinen handfesten Grund, ernsthaft an den positiven Langfristaussichten für Alibabas operatives Geschäft zu zweifeln.

Der Kursrücksetzer ist daher eher eine Kaufgelegenheit als ein Verkaufsgrund, so Lars Friedrich von "Der Aktionär". (Analyse vom 18.11.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Alibaba Group Holding-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Alibaba Group Holding-Aktie:
218,00 EUR +0,69% (18.11.2020, 11:40)

XETRA-Aktienkurs Alibaba Group Holding-Aktie:
218,00 EUR +0,69% (18.11.2020, 11:25)

NYSE-Aktienkurs Alibaba Group Holding-Aktie:
256,80 USD -0,58% (17.11.2020, 22:10)

ISIN Alibaba Group Holding-Aktie:
US01609W1027

WKN Alibaba Group Holding-Aktie:
A117ME

Ticker-Symbol Alibaba Group Holding-Aktie Deutschland:
AHLA

NYSE-Symbol Alibaba Group Holding-Aktie:
BABA

Kurzprofil Alibaba Group Holding Ltd.:

Die chinesische Alibaba Group (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Symbol: BABA) betreibt eine der weltweit größten Online-Handelsplattformen. Die erfolgreiche Website Alibaba.com bietet Kunden Produkte unter anderem in den Kategorien Auto & Motorrad, Bekleidung, Büro- & Schulartikel, Geschenke & Kunsthandwerk, Haus & Garten, Kosmetik & Körperpflege, Maschine, Sport & Unterhaltung oder Elektronik.

Zu den Geschäftsbereichen von Alibaba gehören außerdem die online-Händler Taobao.com, Tmall.com, juhuasuan.com, Aliexpress oder Alimama.com - diese sind zum Teil auf bestimmte Fachgebiete spezialisiert; so ist Alimama beispielsweise auf den Bereich Technik ausgerichtet. Bei Taobao dagegen bieten vor allem Privatleute ihre (gebrauchten) Waren zu einem Festpreis an. Mit Alipay offeriert das Unternehmen außerdem ein eigenes Onlinebezahlsystem. (18.11.2020/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Alibaba Group Holding


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
277,72 $ 279,96 $ -2,24 $ -0,80% 25.11./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US01609W1027 A117ME 319,31 $ 169,95 $
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Analysten: Lars Friedrich
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
235,00 € +0,21%  21:59
Hannover 236,00 € +2,16%  15:10
Düsseldorf 234,50 € +1,74%  19:31
Berlin 235,50 € +1,73%  19:23
Frankfurt 235,00 € +1,51%  19:40
Hamburg 235,00 € +1,29%  16:42
München 235,50 € +1,29%  19:55
Xetra 235,00 € +1,08%  17:35
Stuttgart 234,50 € +0,21%  21:01
NYSE 277,72 $ -0,80%  25.11.20
Nasdaq 277,67 $ -0,82%  25.11.20
AMEX 277,06 $ -1,10%  25.11.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1824 Alibaba kaufen, WalMart verkau. 25.11.20
3887 ALIBABA Group Holding 19.11.20
57 Alibaba und... 05.02.19
  Löschung 15.08.18
59 Alibaba überholt Amazon ? 25.06.18
RSS Feeds




Bitte warten...