Weitere Suchergebnisse zu "Alibaba Group Holding":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Alibaba Group Holding: Milliardenschwerer Teilausstieg in Indien? Aktienanalyse




02.12.20 18:31
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Alibaba Group Holding-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Lars Friedrich vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des E-Commerce-Riesen Alibaba Group Holding Ltd. (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Symbol: BABA) unter die Lupe.

Indien gelte unter Investoren mit einem Anlagehorizont von mindestens zehn Jahren als einer der kommenden Märkte. In den vergangenen Jahren habe sich auch Alibaba an diversen Unternehmen in dem Land beteiligt. Jetzt könnte aber ein milliardenschwerer Teilausstieg folgen. Darauf würden gleich mehrere Berichte hindeuten.

Die indische Tata Group wolle 80% am Online-Supermarkt BigBasket für rund 1,3 Mrd. USD erwerben. Das berichte Bloomberg unter Berufung auf Insider. Demnach wolle Alibaba bei einem möglichen Deal seinen Anteil komplett verkaufen. Aus dem Bericht gehe jedoch nicht hervor, wie groß Alibabas Anteil derzeit sei.

Heute berichte zudem die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf vier Personen, dass Ant Group (ehemals Ant Financial) überlege, seinen Anteil am indischen Zahlungsabwickler Paytm zu verkaufen. Ant Group halte 30% an Paytm. Der Anteil dürfte derzeit rund 5 Mrd. USD wert sein. Alibaba halte wiederum ein Drittel an Ant Group. Ant und Paytm hätten gegenüber Reuters aber dementiert, dass es Diskussionen über einen Verkauf gegeben habe.

Alibaba habe bislang rund 4 Mrd. USD in die Expansion in Indien gesteckt. Weitere 5 Mrd. USD sollten folgen. Dieser Plan sei bereits gestoppt worden. Hintergrund für den möglichen Teilrückzug aus Indien könnte die angespannte politische Lage zwischen Indien und China sein.

Der Konflikt in Indien sei v.a. aus langfristig-strategischer Sicht ein Rückschritt für Alibaba. Da die dortigen Geschäfte derzeit aber kaum relevant für den Umsatz seien, wäre ein Teilrückzug verschmerzbar. Das Geld aus den Verkäufen hätte Alibaba nicht nötig. Alibaba bleibe aufgrund seiner breiten Aufstellung und dominanten Marktposition eine klare "Aktionär"-Empfehlung für Anleger, die sich in China engagieren wollten, so Lars Friedrich vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 02.12.2020)

Hinweis:

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alibaba.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Alibaba Group Holding-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Alibaba Group Holding-Aktie:
217,50 EUR -0,46% (02.12.2020, 18:20)

XETRA-Aktienkurs Alibaba Group Holding-Aktie:
217,50 EUR -0,68% (02.12.2020, 17:35)

NYSE-Aktienkurs Alibaba Group Holding-Aktie:
262,495 USD -0,57% (02.12.2020, 18:08)

ISIN Alibaba Group Holding-Aktie:
US01609W1027

WKN Alibaba Group Holding-Aktie:
A117ME

Ticker-Symbol Alibaba Group Holding-Aktie Deutschland:
AHLA

NYSE-Symbol Alibaba Group Holding-Aktie:
BABA

Kurzprofil Alibaba Group Holding Ltd.:

Die chinesische Alibaba Group (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Symbol: BABA) betreibt eine der weltweit größten Online-Handelsplattformen. Die erfolgreiche Website Alibaba.com bietet Kunden Produkte unter anderem in den Kategorien Auto & Motorrad, Bekleidung, Büro- & Schulartikel, Geschenke & Kunsthandwerk, Haus & Garten, Kosmetik & Körperpflege, Maschine, Sport & Unterhaltung oder Elektronik.

Zu den Geschäftsbereichen von Alibaba gehören außerdem die online-Händler Taobao.com, Tmall.com, juhuasuan.com, Aliexpress oder Alimama.com - diese sind zum Teil auf bestimmte Fachgebiete spezialisiert; so ist Alimama beispielsweise auf den Bereich Technik ausgerichtet. Bei Taobao dagegen bieten vor allem Privatleute ihre (gebrauchten) Waren zu einem Festpreis an. Mit Alipay offeriert das Unternehmen außerdem ein eigenes Onlinebezahlsystem. (02.12.2020/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Alibaba Group Holding


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
243,46 $ 242,98 $ 0,48 $ +0,20% 15.01./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US01609W1027 A117ME 319,31 $ 169,95 $
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Lars Friedrich
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
201,50 € +0,85%  15.01.21
Stuttgart 202,00 € +1,30%  15.01.21
München 203,50 € +1,24%  15.01.21
Düsseldorf 202,00 € +1,00%  15.01.21
Hamburg 202,50 € +0,75%  15.01.21
Hannover 202,50 € +0,75%  15.01.21
Xetra 202,00 € +0,75%  15.01.21
Berlin 202,00 € +0,50%  15.01.21
NYSE 243,46 $ +0,20%  15.01.21
Nasdaq 243,45 $ +0,19%  15.01.21
AMEX 243,13 $ +0,10%  15.01.21
Frankfurt 201,50 € 0,00%  15.01.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
4479 ALIBABA Group Holding 17:13
1868 Alibaba kaufen, WalMart verkau. 12.01.21
57 Alibaba und... 05.02.19
  Löschung 15.08.18
59 Alibaba überholt Amazon ? 25.06.18
RSS Feeds




Bitte warten...