Alibaba Group Holding: Der Aufschwung am US-Tech-Markt beflügelt etwas chinesische Internet-Aktien - Aktienanalyse




13.05.22 18:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Alibaba Group Holding-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Lars Friedrich vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie von Alibaba Group Holding Ltd. (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Symbol: BABA) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Der Aufschwung am US-Tech-Markt habe auch die Kurse von chinesischen Internet-Aktien wieder etwas beflügelt. Für Alibaba, Tencent gehe es gegen Ende der Handelswoche aufwärts. Das gelte ebenso für die etwas kleineren Konkurrenten. Ein Grund zur Erleichterung sei das aber nur bedingt, wie Blicke auf die Charts und die Nachrichtenlage zeigen würden.

Ob Alibaba und Pinduoduo oder Tencent, Xiaomi und BAIDU: Alle Charts befänden sich immer noch in mehr oder weniger steilen Abwärtstrends. Die Kursgewinne der vergangenen Tage hätten in der Regel nur die Verluste der Vortage egalisiert.

Andererseits: Während im US-Tech-Markt in den vergangenen Handelstagen der Abwärtsdruck in vielen Fällen überwältigend gewesen sei, hätten China-Aktien in der Regel neue Tiefs vermieden.

Die Aktien würden derzeit also allesamt knapp über ihren Korrekturtiefs in einer Art Schwebezustand hängen - ohne echte Anzeichen für Besserung, aber auch ohne brutalen Abwärtsdruck.

Chinas Führer Xi Jinping bleibe unterdessen stur bei seiner Knallhart-Lockdown-Politik. Diese belaste das Wirtschaftswachstum Chinas und führe Gerüchten zufolge inzwischen zu innenpolitischen Spannungen in Peking.

Ministerpräsident Li Keqiang habe vergangenes Wochenende jedenfalls vor einer "komplizierten und ernsten" Lage am chinesischen Arbeitsmarkt gewarnt - und dabei keinen Bezug auf Xis Covid-Politik genommen. Umgekehrt habe das Politbüro zuvor betont, wie wichtig die Null-Covid-Politik sei, aber dabei die wirtschaftliche Lage nicht erwähnt.

Immer wieder habe es in den vergangenen Wochen die Hoffnung auf Lockerungen gegeben. Unterm Strich habe sich bislang aber nichts getan. Die Unzufriedenheit in der Bevölkerung nehme zu.

Chinas Zentralbank habe die Stabilisierung des Wirtschaftswachstums zur obersten Priorität erklärt. Wirklich neu sei das aber nicht. Und ein paar Lockerungsmaßnahmen in Form von Zinssenkungen dürften nur bedingt nützen, solange es immer wieder Lockdowns gebe, die das Leben in den Städten zum Erliegen bringen und Lieferketten unterbrechen würden.

Unter Strich bleibe es dabei: Der größte Verkaufsdruck bei Alibaba und Co sei erst mal raus, was aber - wie bereits vor Wochen prognostiziert - im Umkehrschluss noch nicht bedeute, dass sich Käufe aufdrängen würden.

Lars Friedrich von "Der Aktionär" rät bei der Alibaba Group Holding-Aktie abzuwarten. (Analyse vom 13.05.2022)

Der Handel mit Anteilen chinesischer Unternehmen ist mit erheblichen politischen und rechtlichen Unsicherheiten verbunden. Für Anleger besteht ein erhöhtes Totalverlustrisiko.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alibaba, BAIDU, JD.com.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Alibaba Group Holding-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Alibaba Group Holding-Aktie:
83,20 EUR +6,46% (13.05.2022, 18:01)

NYSE-Aktienkurs Alibaba Group Holding-Aktie:
86,59 USD +6,78% (13.05.2022, 17:48)

ISIN Alibaba Group Holding-Aktie:
US01609W1027

WKN Alibaba Group Holding-Aktie:
A117ME

Ticker-Symbol Alibaba Group Holding-Aktie:
AHLA

NYSE-Symbol Alibaba Group Holding-Aktie:
BABA

Kurzprofil Alibaba Group Holding Ltd.:

Die chinesische Alibaba Group (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Symbol: BABA) betreibt eine der weltweit größten Online-Handelsplattformen. Die erfolgreiche Website Alibaba.com bietet Kunden Produkte unter anderem in den Kategorien Auto & Motorrad, Bekleidung, Büro- & Schulartikel, Geschenke & Kunsthandwerk, Haus & Garten, Kosmetik & Körperpflege, Maschine, Sport & Unterhaltung oder Elektronik.

Zu den Geschäftsbereichen von Alibaba gehören außerdem die online-Händler Taobao.com, Tmall.com, juhuasuan.com, Aliexpress oder Alimama.com - diese sind zum Teil auf bestimmte Fachgebiete spezialisiert; so ist Alimama beispielsweise auf den Bereich Technik ausgerichtet. Bei Taobao dagegen bieten vor allem Privatleute ihre (gebrauchten) Waren zu einem Festpreis an. Mit Alipay offeriert das Unternehmen außerdem ein eigenes Onlinebezahlsystem. (13.05.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Baidu ADR


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
86,50 € 86,60 € -0,10 € -0,12% 18.05./12:05
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US01609W1027 A117ME 193,50 € 65,65 €
Werte im Artikel
1,41 plus
+1,17%
38,15 plus
+0,13%
86,50 minus
-0,12%
116,40 minus
-0,68%
43,40 minus
-1,70%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
86,30 € -1,09%  12:18
AMEX 91,99 $ +6,45%  17.05.22
Nasdaq 92,02 $ +6,32%  17.05.22
Düsseldorf 86,45 € +1,29%  12:01
München 86,25 € +0,23%  09:14
Frankfurt 86,50 € +0,12%  11:43
NYSE 91,99 $ 0,00%  01:00
Xetra 86,50 € -0,12%  12:00
Hannover 86,85 € -0,29%  08:01
Stuttgart 86,50 € -0,52%  11:21
Berlin 86,95 € -0,57%  08:00
Hamburg 86,85 € -0,74%  08:01
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
6803 ALIBABA Group Holding 17.05.22
2094 Alibaba kaufen, WalMart verkau. 06.04.22
57 Alibaba und... 05.02.19
  Löschung 15.08.18
59 Alibaba überholt Amazon ? 25.06.18
RSS Feeds




Bitte warten...