Weitere Suchergebnisse zu "Amazon":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Feingold-Research

Alibaba, Amazon und Co. – Chinas Kaufrausch




13.11.19 11:32
Feingold-Research

Die drei riesen Shopping-Events, die inzwischen die ganze Welt bewegen, verhelfen den grossen Online- und Einzelhändlern jedes Jahr aufs Neue zu Umsätzen in Rekordhöhe. Doch nicht nur die Unternehmen und Schnäppchenjäger können von den Events profitieren – auch für Anleger könnten sich interessante Anlagemöglichkeiten ergeben. Vontobel bietet eine Protect-Multi-Aktienanleihe mit der WKN VE3A8F auf  Alibaba Group, Amazon.com, JD.com, Walmart an. Auf Alibaba sind Sie mit dem Turbo-Bull HZ2JUG mit Hebel 5 dabei.




Ursprung des Singles Day in China




Guanggun (auf Deutsch «kahle Zweige») ist ein chinesischer Ausdruck für unverheiratete, alleinstehende Männer. Der Begriff wurde kreiert, um einen wachsenden demografischen Trend im chinesischen Staat zu benennen, in dem nach Angaben national Daten aus dem Jahr 2010 mehr als 24.7 % der männlichen Bevölkerung nie verheiratet waren. Es wird angenommen, dass dieses unerwünschte demografische Ungleichgewicht, welches insbesondere bei der jüngeren Bevölkerung zu beobachten ist, eine direkte Folge der Ein-Kind-Politik sowie einer impliziten kulturellen Präferenz für Söhne ist.




Riesen Shopping-Event




Im Laufe der Jahre haben chinesische Einzelhändler beschlossen, diese unglücklichen Singles nicht weiter zu bemitleiden, sondern sie im Rahmen eines jährlichen Shopping-Events, welches als «Singles Day» benannt ist, zu feiern. Der 11. November, der in seiner numerischen Form 11/11 den «kahlen Zweigen» ähneln soll, ist seit seiner Einführung im Jahr 2009 zu einem kulturellen Eckpfeiler für China geworden. Allein in diesem Jahr werden laut Erwartungen von Alibaba 500 Millionen Kunden aus der ganzen Welt an dem Online-Shopping-Event erwartet. Im letzten Jahr hat Alibaba am Singles Day innerhalb von 24 Stunden mehr als 30 Milliarden US-Dollar Umsatz erwirtschaftet – was den Aktienkurs entsprechend beflügelt hat.


Das Einzelhandelsgeschäft trägt massgeblich zum Wirtschaftswachstum Chinas bei und im ersten Halbjahr machten die Einzelhandelsumsätze 60 % des Wirtschaftswachstums des ganzen Landes aus. Insbesondere während der langwierigen Handelsverhandlungen mit den USA hat sich Peking in den vergangenen 15 Monaten darum bemüht, die Konsumausgaben für diese Güter noch weiter anzukurbeln. Der Singles Day 2019 ist daher eine willkommene Gelegenheit, um die chinesische Wirtschaft und insbesondere den Einzelhandel weiter zu stimulieren. Mehr als 200’000 Marken werden an dem Shopping-Festival teilnehmen und an diesem Tag allein werden über 1 Million Produkte zu Niedrigpreisen angeboten.




Nicht mehr nur in China – und nicht der einzige Schnäppchen-Tag




Die Tradition des Singles Day als Shopping-Event findet sich längst nicht mehr nur in China, sondern auch in den USA oder hier in Europa. Und damit nicht genug – denn der Singles Day ist erst der Auftakt in eine Zeit für Schnäppchen-Jäger. Ende November, rund um Thanks Giving, werden der Black Friday und Cyber Monday gefeiert, die den Auftakt in die Weihnachtssaison gelten. Indbesondere in den USA, aber auch diese beiden Events sind von anderen Ländern übernommen worden. Also zwei weitere Shopping-Days, die auf die ganze Welt übergeschwappt sind, an denen Angebote zu Sonderpreisen zu haben sind – und den grossen Anbietern zu Umsätzen in Rekordhöhen verhelfen.




Umsatztreiber für grosse Warenhändler




Marktteilnehmer, die ihre Aufmerksamkeit bereits auf die grössten Shopping-Events der Welt gelenkt haben, sind zum Beispiel Alibaba, Walmart und Amazon. Allein Alibaba erwartet, dass weitere 100 Millionen Verbraucher auf seinen Plattformen einkaufen werden. Auch Amazon konnte im letzten Jahr am Black Friday und Cyber Monday einen neuen Rekord aufstellen, was den Umsatz betrifft. Und auch in diesem Jahr verspricht man sich wieder viel von den Shopping-Tagen.


Neben den Unternehmen, die auch dieses Jahr voraussichtlich wieder vom Shopping-Festival profitieren dürften, könnten sich auch interessante Opportunitäten für Anleger ergeben.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Amazon


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.760,94 $ 1.765 $ -4,06 $ -0,23% 14.12./01:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0231351067 906866 2.036 $ 1.307 $
Werte im Artikel
101,11 plus
+0,12%
1.761 minus
-0,23%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
1.585,4 € +0,29%  13.12.19
Berlin 1.588,4 € +0,72%  13.12.19
Frankfurt 1.587 € +0,53%  13.12.19
München 1.581,8 € +0,28%  13.12.19
Xetra 1.582,6 € +0,25%  13.12.19
Stuttgart 1.586,6 € +0,18%  13.12.19
AMEX 1.762,92 $ +0,18%  13.12.19
NYSE 1.762,15 $ +0,17%  13.12.19
Hamburg 1.583 € +0,16%  13.12.19
Düsseldorf 1.577,2 € -0,13%  13.12.19
Hannover 1.573 € -0,15%  13.12.19
Nasdaq 1.760,94 $ -0,23%  13.12.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
984 Amazon.com - Es ist Zeit zum. 14.12.19
2 amazon_beste Aktie bis 2060 . 04.12.19
16 Amazon legt los 28.03.19
392 Short auf Amazon? 11.01.19
8 Löschung 08.02.18
RSS Feeds




Bitte warten...