Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Börse Stuttgart AG

Aktuelles Marktgeschehen




02.03.19 06:53
Börse Stuttgart AG

Euwax bonds
 
Die Woche begann vielversprechend. Am Montag beflügelten gute Nachrichten zum Handelskonflikt zwischen China und den USA die Märkte: Trump hob die Frist zur Erhöhung der Strafzölle auf. Die Indizes DAX und Dow Jones kletterten auf das Jahreshoch. US-Präsident Trump schlägt nicht nur gegenüber der Volksrepublik China versöhnliche Töne an, auch Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un zeigte er sich besonnen. Zumindest sah es auf dem Gipfel in Hanoi am Mittwoch zunächst danach aus – die Märkte hofften auf Einigung. Im Gespräch war nicht nur ein Verbindungsbüro zwischen Nordkorea und den USA sondern auch die atomare Abrüstung. Doch am Donnerstag endete das Treffen vorzeitig – Trump ist dennoch positiv gestimmt, dass es in naher Zukunft zu einem Abkommen kommen könnte. Die Märkte üben sich nach dem überaus positiven Wochenstart in Zurückhaltung und gaben bis zur Wochenmitte die anfänglichen Gewinne wieder ab.

Während sich Konflikte zwischen Asien und den USA leicht entspannen, steigt die geopolitische Spannung an anderer Stelle in beunruhigender Weise. Pakistan und Indien streiten sich bereits seit sehr langer Zeit um die Region Kaschmir. Der Konflikt eskalierte, nachdem Indien einen Luftangriff auf ein Terrorcamp in Pakistan geflogen haben soll. Grund hierfür sei ein Selbstmordattentat einer islamistischen Terrororganisation. Beide Länder schossen gegenseitig Kampfflugzeuge des anderen Landes ab.
 
Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...