Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Aktienmarkt: Merck an DAX-Spitze - RTL Group verfehlt Erwartungen




18.05.18 10:19
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Der deutsche Aktienmarkt erwischte gestern einen freundlichen Tag, so die Analysten der Nord LB.

Ab dem Nachmittag seien anfängliche Gewinne weiter ausgebaut worden: DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) +0,20%, MDAX (ISIN: DE0008467416, WKN 846741) +0,17%, TecDAX +0,35%.

Merck (ISIN: DE0006599905, WKN: 659990) habe nach positiven Studiendaten an DAX-Spitze mit +6,43% notiert.

Die RTL Group (ISIN: LU0061462528, WKN: 861149) sei nach vorsichtigem Ausblick mit fast -9% klar abgestraft worden.

Mit Blick auf die steigenden Renditen der US-Anleihen vermochte am US-Aktienmarkt keine Kaufstimmung aufkommen, so die Analysten der Nord LB.

Dow Jones (ISIN: US2605661048, WKN: 969420) -0,2%, S&P 500 (ISIN: US78378X1072, WKN: A0AET0) -0,1%, NASDAQ -0,2% (ISIN US6311011026 / WKN A0AE1X)

Cisco Systems (ISIN: US17275R1023, WKN: 878841) (-3,76%) am Dow-Ende habe mit dem Ausblick enttäuschte.

Nikkei 225 (ISIN: JP9010C00002, WKN: A1RRF6): akt. +0,4%; schwächerer Yen stütze Exportwerte.

Der Internethändler für Heimtierprodukte zooplus (ISIN: DE0005111702, WKN: 511170) habe in Q1 die Umsatzerlöse um 26% auf 323 Mio. EUR gesteigert. Ein deutliches Plus von 37% habe vor allem das Geschäft mit Eigenmarken verbucht. Unter anderem aufgrund von verstärkten Investitionen sei das Ergebnis vor Steuern (EBT) allerdings auf minus 5,5 (VJ: 3,4) Mio. EUR gefallen.

RTL habe mit einem Gewinnrückgang in Q1 die Erwartungen von Branchenexperten verfehlt. Ungünstige Wechselkurse und Belastungen eines konzerneigenen Fußballclubs hätten Zuwächse im TV-Werbegeschäft aufgezehrt. Das Betriebsergebnis (EBITDA) sei um 1,9% auf 259 Mio. EUR gesunken. Analysten hätten 268 Mio. EUR erwartet. Der Nettogewinn sei um 19% auf 111 Mio. EUR gesunken. Erwartet worden seien 140 Mio. EUR.

Der US-Supermarktkonzern Walmart (ISIN: US9311421039, WKN: 860853) habe in Q1 den Umsatz um 4,4%auf 122,7 Mrd. USD erhöht. Der kürzlich angekündigte Kauf des indischen Onlinehändlers Flipkart dürfte das Ergebnis 2019 um 0,25 bis 0,30 USD belasten, wenn der Deal bis Ende Q2 abgeschlossen werde. (18.05.2018/ac/a/m)







 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11.205,54 - 10.918,62 - 286,92 - +2,63% 18.01./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.597 - 10.279 -
Werte im Artikel
11.206 plus
+2,63%
2.580 plus
+2,50%
6.785 plus
+0,98%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 11.205,54 - +2,63%  18.01.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1675 2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 18.01.19
299984 QV ultimate (unlimited) 18.01.19
850 Banken & Finanzen in unserer . 18.01.19
1883 Dax 6000 keine Utopie mehr... 18.01.19
279880 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 18.01.19
RSS Feeds




Bitte warten...