Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Aktienmärkte Deutschland: DAX mit neuem Höchststand




12.01.21 18:12
Union Investment

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die deutschen Aktienmärkte legten auch im Dezember weiter zu, so die Experten von Union Investment.

Der DAX 30-Index (ISIN DE0008469008 / WKN 846900), der die größten börsennotierten deutschen Unternehmen umfasse, habe rund drei Prozent im Plus geschlossen. Am 28. Dezember 2020 habe er mit 13.790 Punkten einen neuen Höchststand markiert und im Jahr 2020 damit insgesamt einen Gewinn von knapp 3,6 Prozent verzeichnet. Firmen mit einer mittleren Marktkapitalisierung seien im Dezember gemessen am MDAX-Index gut fünf Prozent gestiegen, Nebenwerte im SDAX-Index hätten sogar gut sieben Prozent dazu gewonnen.

Auf Jahressicht sei der MDAX um rund 8,8 Prozent gestiegen, der SDAX um gut 18 Prozent. Hintergrund für die gute Wertentwicklung zum Jahresende sei der Beginn der Corona-Impfungen in einigen europäischen Ländern, darunter Deutschland gewesen. Auch die Einigung auf einen Handelsvertrag zwischen der Europäischen Union und Großbritannien buchstäblich in letzter Minute sowie ein weiteres Konjunkturpaket in den USA hätten die Kurse unterstützt.

Trotz des harten Lockdowns habe sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert. Der ifo-Geschäftsklimaindex sei im Dezember auf 92,1 Punkte gestiegen. Im Oktober und November sei er zweimal in Folge zurückgegangen, nachdem er zuvor fünf Monate lang angestiegen sei. Insbesondere das Verarbeitende Gewerbe blicke deutlich optimistischer in die Zukunft. Dies liege nicht zuletzt daran, dass die Industrie im Gegensatz zum ersten Lockdown im Frühjahr viel weniger hart getroffen werde. Da sich die Hygienemaßnahmen hier viel leichter umsetzen lassen würden als im kontaktintensiven Dienstleistungsbereich, sei sie bislang von einer Schließung ausgenommen. Auch komme es anders als im Frühjahr nicht zu Störungen in internationalen Lieferketten.

Das Pandemiegeschehen werde die Entwicklung an den Kapitalmärkten weiter entscheidend prägen. Mit dem Beginn der Massenimpfungen stünden die Chancen gut, dass ab Mitte 2021 eine nachhaltige Erholung einsetzen werde. Die globale Liquiditätsflut und die niedrigen Zinsen würden weiterhin Risikoanlagen wie Aktien unterstützen. Aktives Management und eine gute Selektion würden in diesem Umfeld unverzichtbar bleiben. (Ausgabe vom 11.01.2021) (12.01.2021/ac/a/m)







 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13.643,95 - 13.873,97 - -230,02 - -1,66% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 14.132 - 8.256 -
Werte im Artikel
31.392 minus
-0,77%
15.347 minus
-1,59%
13.644 minus
-1,66%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
13.708,07 -1,22%  25.01.21
Xetra 13.643,95 - -1,66%  25.01.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...