Erweiterte Funktionen


Aktien: Wendemuster?




23.11.21 08:45
Helaba

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die charttechnischen Anhaltspunkte für eine mögliche Topbildung beim DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) verdichten sich, wenngleich diese noch nicht mit Substanz unterlegt sind, um eine ausreichend hohe Wahrscheinlichkeit für ein nachhaltiges Wendemuster zu definieren, so Christian Schmidt von der Helaba.

Seit einiger Zeit werde aber deutlich, dass das Aufwärtsmomentum - trotz der jüngst erreichten Allzeithochs - sukzessive nachlasse. Meist seien es nur wenige DAX-Werte gewesen, die den letzten Anstieg getragen hätten, auch mit Blick auf die Entwicklung der Branchenindices könne Vergleichbares festgestellt werden. Einmal mehr gelte es auch auf die noch immer vorhandenen Belastungsfaktoren, welche augenscheinlich bislang an den Börsen kaum Berücksichtigung fänden, hinzuweisen. Allen voran hätten die hohen Corona-Infektionen das Potenzial, die wirtschaftliche Entwicklung zu bremsen. So sehe beispielsweise die deutsche Industrie "massive Risiken". Der BDI habe betont, dass die Produktion deutscher Hersteller stärker als in anderen Industrieländern von Lieferengpässen und Materialmangel betroffen sei und dass eine vierte Corona-Welle die Probleme noch verschärfen könnte. Auch die hohen Erzeugerpreise würden sicherlich ein Thema bleiben. Um den DAX auf dem erreichten Niveau zu halten oder sogar in weitere höhen zu treiben, bedürfe es neuer Impulse. Allerdings sei offen, von welcher Seite diese kommen könnten.

Mit dem zuletzt kurzzeitig vollzogenen Sprung über die 16.193er Marke sei eine harmonische Bewegung komplettiert worden. Die Bedeutung dieser Muster könne mit Blick auf vergangene Kursbewegungen gut nachvollzogen werden. Insofern sollte unterstellt werden, dass dem genannten Level für den weiteren Verlauf eine gewisse Bedeutung zugeschrieben werden könne. Aktuell notiere der DAX bereits darunter. Auch das Fibonacci-Level bei 16.123 Zählern dürfte heute unterschritten werden. Insofern rücke zunächst die 21-Tagelinie (15.987 Punkte) in den Fokus. Weitere Unterstützungen seien bei 15.903 Zählern und 15.866 Zählern zu finden. (23.11.2021/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...