Erweiterte Funktionen


Aktien: Moderna entwickelt Kombinationsimpfung gegen Covid und Grippe - Bayer-Aktie verliert wegen Glyphosat-Verbots




10.09.21 09:26
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Der US-Biotechkonzern Moderna (ISIN US60770K1079/ WKN A2N9D9) arbeitet daran, eine Impfung zu entwickeln, die sowohl eine Auffrischungsimpfung gegen COVID-19 als auch gegen die saisonale Grippe kombiniert, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Dieser jährliche Auffrischungsimpfstoff, der mit einer Dosis verabreicht werden solle, solle zukünftig ständig angepasst und aktualisiert werden. Die Aktie habe mit 7,8% deutlich zugelegt.

Der US-Videospielhändler GameStop (ISIN US36467W1099/ WKN A0HGDX) habe im zweiten Quartal dank der Erholung von der Corona-Krise starke Geschäftszuwächse verbucht und somit den Verlust von USD 111,3 Mio. auf USD 61,6 Mio. verringern können. Die Aktie habe mit einem Plus von 0,2% wenig verändert reagiert.

Die Aktien von Bayer (ISIN DE000BAY0017/ WKN BAY001) hätten gestern die Verliererseite im DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) angeführt. Grund seien vor allem die strengeren Vorschriften für den Einsatz von Glyphosat gewesen. Mit der Pflanzenschutzanwendungsverordnung sei der Einsatz in Deutschland am Mittwoch stark eingeschränkt worden. Für bestimmte Regionen und bestimmte Wachstumsperioden sei er sogar verboten worden. Komplett verboten sei die Anwendung von Glyphosat ab Januar 2024. Die Aktie habe 2,1% verloren. (10.09.2021/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Werte im Artikel
204,97 minus
-0,68%
45,21 minus
-0,94%
15.490 minus
-1,03%
430,05 minus
-2,41%
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...