Erweiterte Funktionen


Kolumnist: EUWAX Trends

Aktien im Fokus: Deutschland




18.11.22 14:27
EUWAX Trends

Euwax

DAX weiterhin in der Gewinnzone


Die Beruhigung der Inflation schreitet voran und hat den DAX auch in der Vorwoche gestützt. Mit einem aktuellen Plus von fast 1% notiert er in der Gewinnzone. Die leichte Lockerung der Null-Covid-Politik in China hat die Aktienmärkte ebenfalls gestützt, wobei die Anleger nicht überschwänglich geworden sind. Dazu gibt es auch keinen Anlass, denn einige Notenbank-Gouverneure in den USA wollen den Leitzins auf einem hohen Niveau belassen, bis die Inflation signifikant zurückgeht. Zwar sind die Renditen in den USA und Europa in der Vorwoche deutlich gesunken, notieren aber immer noch auf einem hohen Niveau. Im Fokus der Anleger dürfte daher die konjunkturelle Entwicklung mit dem für viele Unternehmen so wichtigen Weihnachtsgeschäft sein. 


Auch bei Einzelwerten gab es spannende Entwicklungen:




Allianz SE



An der Stuttgarter Börse wurden die Aktien von Allianz und Mercedes in dieser Woche am häufigsten gehandelt. Allianz konnte fast 800 Preisfeststellungen auf sich vereinen. Die größte Versicherung Europas hat in der Vorwoche solide Quartalszahlen vorgelegt. In den ersten 9 Monaten des Jahres ergab sich damit ein operatives Ergebnis in Höhe von 10,2 Mrd. Euro, was rund 3,2% über dem Vergleichszeitraum 2021 lag. Der Versicherer ist dabei, das Jahresziel in Höhe von 13,4 Mrd. Dollar zu erreichen. Im kommenden Jahr sind Aktienrückkäufe von 1 Mrd. Euro geplant. Die Aktie hat in diesem Jahr leicht um 3% verloren und ist damit einer der besten DAX-Aktien 2022. In den vergangenen vier Wochen hat die Versicherungs-Aktie Boden gut gemacht und ist deutlich um rund 18% nach oben geklettert.


Zur Allianz-Aktie | Kaufen | Verkaufen




Mercedes-Benz Group  



Mercedes-Benz war mit mehr als 700 Preisfeststellungen ebenfalls sehr beliebt. Der Konzern baut Autos für den Premiummarkt. Und genau das zahlt sich in der derzeit schwierigen Marktlage aus. Der Automobilbauer erzielt im abgelaufenen Quartal einen Umsatz- und Gewinnsprung in Höhe von 20% beziehungsweise 70%. Für das Gesamtjahr rechnet der Audi- und BMW-Konkurrent weiter mit einem Konzernerlös deutlich über dem des Vorjahres. Der operative Gewinn solle zudem klar über Vorjahresniveau liegen. Bislang hatte Mercedes-Benz beim Ergebnis lediglich einen Wert leicht über dem des Vorjahres angestrebt. Die Aktie hat im Jahresvergleich knapp 10% verloren, sich damit aber im Vergleich zu anderen DAX-Aktien gut gehalten. Der Titel ist hinter BMW die zweitbeste Automobil-Aktie im DAX.


Zur Mercedes-Aktie | Kaufen | Verkaufen




Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 

Werte im Artikel
2,50 plus
+25,00%
15.476 minus
-0,21%
97,58 minus
-0,21%
90,50 minus
-0,22%
8,60 minus
-14,00%
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...