Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Cornelia Frey

Aktien im Fokus: Amerika




05.02.21 12:02
Cornelia Frey

Euwax

Dow Jones


Auch der amerikanische Leitindex Dow Jones zeigt sich nach dem Kursrutsch der letzten Woche wieder deutlich im positiven Terrain und gewinnt gut 3%. Neben einigen Quartalszahlen und der Nachricht über den baldigen Chefwechsel bei Amazon (WKN 906866), wo Jeff Bezos zum Herbst abtreten will, standen in dieser Woche bei den Stuttgarter Anleger weiter vor allem zwei Short-Squeeze-Aktien im Fokus.


Interessante Entwicklungen im Detail:




GameStop



Der mit großem Abstand meistgehandelte Auslandswert auf dem Stuttgarter Börsenparkett war in den vergangenen Handelstagen die GameStop-Aktie (WKN A0HGDX). Knapp 4.400 Preisfeststellungen fanden in dem Papier statt. Nachdem die Aktie in Folge des von Kleinanlegern initiierten Short-Squeeze mehrere tausend Prozent an Wert gewann, musste das Papier in dieser Handelswoche herbe Kursverluste hinnehmen. Seit Montag steht ein Minus von gut 70% zu Buche.  


Zum Factsheet | Kaufen | Verkaufen




AMC Entertainment



Analog zur GameStop-Aktie wurde auch die Aktie des amerikanischen Kino-Betreibers AMC Entertainment (WKN A1W90H) zunächst kräftig nach oben gekauft, bevor es in dieser Woche wieder um ca. 50% gen Süden ging. Regulatorische Folgen dürften die vergangenen Handelstage definitiv nach sich ziehen. Am gestrigen Donnerstag trafen sich bereits US-Finanzministerin Yellen mit Vertretern der Fed sowie der amerikanischen Börsenaufsicht SEC, um mögliche Schritte zu besprechen.


Zum Factsheet | Kaufen | Verkaufen






Die 10 meistgehandelten Auslandsaktien
RANG AKTIE  WKN   PREISFESTSTELLUNGEN* 
1 GAMESTOP CORP.
A0HGDX
4.369
2 AMC ENTERTAINMENT HOLDINGS INC. A1W90H 1.843
3 SUNHYDROGEN INC.
A2P662
1.779
4 NOKIA OYJ
870737
1.741
5 CUREVAC N.V. A2P71U 1.463
6 BIONTECH SE (ADRS)
A2PSR2
1.235
7 FIRST MAJESTIC SILVER CORP. A0LHKJ 1.194
8 NEL ASA
A0B733
949
9 MODERNA INC. A2N9D9 884
10 APPLE INC.
865985
834

* gemessen an der Anzahl der Preisstellungen im Zeitraum vom 29 Januar. bis zum 3. Februar an der Börse Stuttgart



Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...