Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Aktien: FMC und Fresenius an der DAX-Spitze, Bayer und Continental am Ende




30.04.19 10:35
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Leichte Kursgewinne gab es am deutschen Aktienmarkt (DAX +0,1%, MDAX +0,63%, TecDAX +0,51%) zum Wochenstart, so die Analysten der Nord LB.

Dabei habe der DAX im frühen Handel sogar ein neues Jahreshoch erreicht, habe dieses aber nicht halten können. FMC (ISIN DE0005785802 / WKN 578580) (+2,09%) und Fresenius (+1,46%) seien an der DAX-Spitze zu finden gewesen, Bayer (-3,51%) und Continental (-2,69%) ganz unten; allerdings seien beide Titel ex Dividende gehandelt worden.

Anleger an der Wall Street (Dow Jones +0,04%, S&P-500 +0,11%, Nasdaq-Comp. (ISIN XC0009694271 / WKN 969427) +0,19%) hätten sich vor den Geschäftszahlen von Alphabet und Apple nicht aus der Deckung gewagt. Intel hätten weiter unter der jüngst gesenkten Prognose gelitten und weitere 2,52% einbüßt.

Die Börse in Tokio werde aufgrund von Feiertagen bis zum 06.05. geschlossen bleiben.

Die höhere Wettbewerbsintensität, Preisrückgänge und ein gesunkener Absatz hätten den Kunststoff-Hersteller Covestro in Q1 erwartungsgemäß belastet. Das bereinigte Betriebsergebnis (EBITDA) habe sich um 58,4% auf 442 Mio. EUR ermäßigt. Das Konzernergebnis sei noch stärker um 72,2% auf 179 Mio. EUR gefallen. Der Umsatz sei um 16,0% auf 3,2 Mrd. EUR zurückgegangen. Trotz der Schwäche in Q1 habe der Konzern seine Ziele für 2019 bekräftigt.

Die Optikerkette Fielmann melde eine erfreuliche Entwicklung in Q1. Bei Erlösen von 371,8 Mio. EUR (+6,3%) sei der Vorsteuergewinn auf 67,2 (Vj.: 61,4) Mio. EUR geklettert. Den Brillenabsatz habe das Unternehmen um 3,4% auf 1,99 Mio. Stück gesteigert. Für das Gesamtjahr habe sich Fielmann zuversichtlich gezeigt.

Philips (ISIN NL0000009538 / WKN 940602) habe in Q1 von einem starken Geschäft in den Schwellenländern profitiert. Damit habe der Medizintechnik-Konzern die Rückgänge in Europa und den USA ausgleichen können. Die Erlöse hätten wechselkurs- und portfoliobereinigt um 2% auf 4,2 Mrd. EUR zugelegt. Das bereinigte operative Ergebnis (EBITA) sei um 6% auf 364 Mio. EUR gestiegen. Konzernchef van Houten erwarte nach dem verhaltenen Jahresauftakt in Q2 und Q3 in Europa und den USA ein deutlich stärkeres Umsatzwachstum.

Ein geringeres Umsatzwachstum und die Milliardenstrafe der EU-Wettbewerbsbehörde hätten Alphabet in Q1 belastet. Der Gewinn sei um knapp 29% auf 6,7 Mrd. USD gesunken.

Der Euro habe einen ruhigen Tag verzeichnet und sich deutlich von der Marke von USD 1,11 fernhalten können.

Kaum Veränderung bei den Ölpreisen: Auch Aussagen von Mr. Trump, der wieder einmal steigende Fördermengen ins Gespräch gebracht habe, hätten den Preis nicht nachhaltig belastet. Der Goldpreis sei am Bereich von 1.285 USD je Feinunze erst einmal wieder abgeprallt und habe leichter geschlossen. (30.04.2019/ac/a/m)







 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.367,46 - 12.774,88 - -407,42 - -3,19% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.795 - 11.267 -
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
70,70 minus
-1,89%
102,50 minus
-2,59%
12.367 minus
-3,19%
39,16 minus
-3,26%
2.942 minus
-3,33%
26.197 minus
-3,43%
64,20 minus
-3,89%
44,00 minus
-3,99%
66,91 minus
-4,28%
2.980 minus
-4,39%
36,16 minus
-4,72%
1.315 minus
-5,43%
55,83 minus
-6,40%
273,52 minus
-6,54%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
12.093,72 € -3,73%  27.02.20
Xetra 12.367,46 - -3,19%  27.02.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...