Erweiterte Funktionen


Aktien Europa: Healthcare einen Blick wert?




18.11.20 10:20
Postbank Research

Bonn (www.aktiencheck.de) - Gesundheitsaktien haben im europäischen Aktienmarkt stark an Bedeutung gewonnen, so Ulrich Stephan, Chef-Anlagestratege Privat- und Firmenkunden von Postbank Research.

Die Gewichtung des Sektors sei von weniger als neun Prozent im Jahr 2007 auf nunmehr 17 Prozent angestiegen. Der Anstieg der Marktkapitalisierung sei jedoch weniger auf eine Ausweitung der Bewertung als auf das überdurchschnittliche Gewinnwachstum, eine vergleichsweise hohe Dividende und stabile Bilanzen zurückzuführen. Analysten würden dem Sektor für die Zeit bis 2022 ein durchschnittliches jährliches Gewinnwachstum von acht Prozent gegenüber dem Vorkrisenniveau prognostizieren. Für den Gesamtmarkt liege die Prognose bei nur drei Prozent. Trotz der robusten Gewinnentwicklung seien Gesundheitstitel derzeit außergewöhnlich günstig bewertet. Der Aufschlag zum STOXX 600 liege bei rund zehn Prozent - üblich seien jedoch gut 20 Prozent. Entsprechend risikobereiten und langfristig ausgerichteten Investoren biete sich demnach derzeit eine günstige Einstiegsmöglichkeit. (18.11.2020/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...