Weitere Suchergebnisse zu "Aixtron":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Holger Steffen

Aixtron: Ein klarer Verkauf?




27.11.17 09:42
Holger Steffen

Die Aktie von Aixtron hat zuletzt mehrfach den Anstieg auf ein neues
Jahreshoch versucht, wurde aber immer wieder zurückgepfiffen. Das dürfte
auch an den Analysten liegen, die den Titel inzwischen für deutlich
überbewertet halten. Der Trend spricht allerdings gegen die
Mehrheitsmeinung. Mit den Neunmonatszahlen hat Aixtron einen weiteren
Schritt nach vorne gemacht.
Die operative Profitabilität steigt, und die Erlösentwicklung läuft
besser, als zunächst erwartet. Im vierten Quartal wird der
Auftragseingang aber temporär etwas schwächer auffallen, und damit haben
die Analysten ein Problem. Denn Aixtron muss weiterhin sehr dynamisch
wachsen, um die hohe Bewertung zu rechtfertigen. Aktuell wird Aixtron
mit dem 7,2-fachen des erwarteten Konsens-Jahresumsatzes für 2017 bewertet.
Und, was vielleicht noch gewichtiger ist: Für 2018 sinkt das Multiple
nur auf 5,8, da die Analysten im Durchschnitt nur ein kleines
Umsatzwachstum von 5 Prozent sehen. So wird eigentlich nur ein
hochprofitables Unternehmen bewertet, und da muss Aixtron erst wieder
hinkommen. Deswegen wurden nach den jüngsten Zahlen zwar vielfach die
Kursziele angehoben, aber alle aktuellen Analysen sehen den fairen Wert
deutlich unter dem aktuellen Kurs und haben daher auf Verkaufen
plädiert. Der springende Punkt ist aus unserer Sicht dabei aber das
niedrige erwartete Umsatzwachstum für das nächste Jahr.

In diesem Jahr hat Aixtron mit der Dynamik die ursprünglichen
Erwartungen deutlich übertroffen, und trotz der möglichen Delle im
vierten Quartal wirkt der Trend intakt. Zieht der Auftragseingang im
Anschluss wieder deutlicher an, als bislang unterstellt, könnten die
Analysten ins Grübeln kommen. Auch der Aufwärtstrend der Aktie ist im
Moment intakt, auch wenn sie kurzfristig noch Konsolidierungsbedarf hat.
Investierten Anlegern empfiehlt sich aufgrund der aufgelaufenen hohen
Gewinne eine Teilgewinnmitnahme, die restliche Position kann mit einem
großzügigen Stop-Loss bei 11 Euro abgesichert werden, denn eine so
starke Korrektur würde den Aufwärtstrend in Frage stellen.

powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13,285 € 12,865 € 0,42 € +3,26% 19.01./13:56
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0WMPJ6 A0WMPJ 15,20 € 3,12 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
13,12 € +1,94%  14:10
Frankfurt 13,32 € +3,90%  13:54
Xetra 13,285 € +3,26%  13:56
Stuttgart 13,24 € +2,28%  13:43
Düsseldorf 12,80 € +1,63%  08:09
Nasdaq OTC Other 15,53 $ +1,57%  18.01.18
Hamburg 13,085 € +1,51%  10:36
München 12,785 € +1,47%  08:00
Berlin 12,785 € +1,47%  08:01
Hannover 12,805 € +0,12%  08:10
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
34961 Aixtron- und die Banken stufen. 13:56
676 Aixtron - und die Banken stufe. 06.12.17
3 Löschung 24.10.17
3634 Aixtron geht seinen Weg 21.03.17
89 Tippspiel ( Testlauf ) 23.07.16
RSS Feeds




Bitte warten...